Rote "Bäckchen" von Cortison-Spritze?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Kaschu, 30. April 2020.

  1. Kaschu

    Kaschu Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    SFB
    Hallo zusammen, ich hab da mal 'ne Frage:

    Gestern hat mir meine Schmerztherapeutin Cortison ins linke ISG gespritzt. Und heute sehe ich plötzlich aus, als hätte ich quasi im Schlaf irren Sonnenbrand auf beiden Wangen bekommen. Hab auch das Gefühl, als würden sie glühen, wobei ich aber kein Fieber habe. Die Ärztin hat gestern irgendwie einen möglichen Flush erwähnt, also denke ich mal, das wird wohl sowas sein.

    Habt ihr Tipps, was man gegen diesen Flush machen kann? Oder bleibt da nur abwarten, bis es von allein verschwindet? Wollte meine Ärztin um Rat fragen, aber die hat leider schon langes WE...

    LG Kaschu
     
  2. ManuSkript

    ManuSkript Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    564
    Hallo Kaschu,
    ja abwarten und Geduld ist angebracht ...!
    Diese Erscheinungsformen im Gesicht, treten häufig bei höher dosierter Cortisongabe auf
    und verschwinden nach einigen Tagen wieder.
    Man kann den Wangenbreich etwas kühlen mit feuchten Tüchern und
    das Spannungsgefühl der Gesichtshaut mit einer Feuchtigkeitscreme etwas lindern.

    Eine möglichst erträgliche Befindlichkeit sowie baldige Besserung im ISG-Bereich,
    wünsch' ich Dir.

    MfG.,
    M.
     
    Kaschu gefällt das.
  3. Kaschu

    Kaschu Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    SFB
    Danke @ManuSkript, dann werde ich also fleißig kühlen.
     
    ManuSkript gefällt das.
  4. ManuSkript

    ManuSkript Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    564
    Gern geschehen ... und ja, gute Idee ... :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden