1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Röntgenreizbestrahlung

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von kleine Eule, 18. Juni 2014.

  1. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    gibt es bei Euch jemanden, der Erfahrung mit Röntgenreizbestrahlung hat? Habe ein älteres Familienmitglied, dem diese Behandlung vorgeschlagen wurde. Die Empfehlung kam vom Rheumatologen, da die Hände durch Arthrosen und auch durch Arthtitis geschwollen sind, die Gelenke im Röntgenbild deutliche Veränderung aufweisen und Schmerzen bestehen. Die Beweglichkeit ist mittlerweile deutlich eingeschränkt, weshalb auch Ergo verschrieben wurde.

    Nun fragt sich meine Verwandte, ob sie sich dieser Behandlung unterziehen soll. Wir haben schon im Netz gesucht und einiges gelesen, aber sie ist sich noch unsicher. Insbesondere die Frage, was da eigentlich bewirkt werden soll und wie hoch die Erfolgsrate ist, beschäftigt sie. Wie sieht es mit Nebenwirkungen aus?

    Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrungen mit dieser Methode und mag mal berichten. Hat es Euch etwas gebracht? Wenn ja, was hat sich verändert? Habt Ihr Nebenwirkungen bemerkt?
    Wir würden uns über Eure Erfahrungen und Hinweise freuen!

    viele Grüße von der kleinen Eule
     
  2. Tini 5

    Tini 5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    386..
    hallo

    ich habe gerade die ersten 6 Bestrahlungen (a50 Sekunden) hinter mir.

    ich bin jetzt in der 8 wöchigen Pause und dann nochmal 6.

    ich habe nicht wirklich daran geglaubt.

    meine Schultern waren über Wochen oder Monate entzündet, Schleimbeutelentzündung und Knochenmarksödem und eine Verengung.

    Kortisonspritzen haben nur kurzzeitig was gebracht

    ich hatte nach der Bestrahlung weder Wirkung noch Nebenwirkung.

    aber siehe da, eine Woche nach der letzten Bestrahlung wurde es besser (obwohl es mir im Moment Rheumamäßig echt besch...... geht)

    es funktioniert tatsächlich......ich kann es also auf jedenfall empfehlen.

    LG Tini:)

    P.S. an der Verengung ändert sich natürlich nix.
     
  3. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Danke Tini!
    Schön, dass es Dir hilft! Das liest sich ermutigend und ich werde es weiterleiten.

    Hat vielleicht auch jemand Erfahrungen an den Händen gemacht?

    viele Grüße von der kleinen Eule