Roactemra und Vitamin D3 und Vitamin K2

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von bensen, 29. Juli 2020.

Schlagworte:
  1. bensen

    bensen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ,
    Darf man bei Roactemra 1x wöchentlich s.c Vitamin D3 und Vitamin K2 ?
    Vielen Dank für eure Antwort.
     
  2. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Kurz und knapp: ja, falls keine grundsätzlichen Gegenanzeigen vorliegen.
     
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    9.111
    Zustimmungen:
    10.238
    Ort:
    Nähe Ffm
    Aha. Wie verhält sich K2 mit Vitamin-K-Antagonisten?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden