Roactemra Nebenwirkung im Gesicht

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von Jeanny, 19. Dezember 2019.

  1. Jeanny

    Jeanny Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wegberg
    Hallo alle zusammen,

    ich hab seit 8 Jahren RA und bekomme seit 3 Monaten Roactemra. Es hilft auch gut. Aber die Partie Nasenrücken und Augen sind geschwollen. Sieht aus wie Zombie.
    Möchte nur mal wissen, ob ich damit alleine bin?
    Ein Wechsel des Medis käme nicht infrage, es ist schon das 4. in diesem Jahr.
    Liebe Grüße
    Jeanny
     
  2. andella

    andella Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    31
    Hallo Jeanny, ich nehme seit Januar Roactemra. Manchmal können im Lauf der Einnahme Nebenwirkungen auftreten, die im weiteren Einnahmeverlauf wieder verschwinden. Was steht denn dazu im Beipackzettel? Hast du dazu schon mal deinen Rheuma-Doc befragt? Wenn das so bleibt würde ich auf jeden Fall, das mal dem Arzt zeigen.
    Im großen und ganzen wirkt Roactemra bei mir sehr gut, hatte aber auch schon eine Nebenwirkung - Bluthochdruck - die dann wieder weg war.
    Ich wünsche dir weiterhin guten Erfolg mit dem Medi.
    Grüße Andella
     
  3. Jeanny

    Jeanny Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wegberg
    Hallo Andella,
    danke für die guten Wünsche. Ich hoffe, dass es uns beiden weiter gut geht. Den Arzt frag ich dann mal Ende Januar beim nächsten Termin. Vielleicht ist die Schwellung dann ja schon weg.
    Liebe Grüße
    Jeanny
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden