1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rituximab (mabthera) - wen humira nicht hilft

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von ruth shabat, 7. Januar 2011.

  1. ruth shabat

    ruth shabat Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Israel
    ich habe 6 monate Humita bekommen, hat aber nicht geholfen, am 1/11 habe ich die erste portion mabthera bekommen und am 14/11 die zweite.
    ich habe vor 2 tage blutuntersuchungen gemacht, und wie ich nach den weiteren schmerzen ahnte, ist keine bessrung.
    hat in diesen forum jemand erfahrung mit diesen medikament?
    in 4 tage habe ich beim raumatolog termin, mal sehen was er sagt.
     
  2. Taty

    Taty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Ruth,
    ich bekomme auch Mabthera.
    Bei mir hat es ca.3 Monate gedauert bis es angeschlagen hat ,du mußt ein kleines bischen Geduld haben.
    Mir geht es mit Mabthera wesentlich besser als es mit Humira oder Enbrel der Fall war.

    Liebe Grüße
    Taty
     
  3. ruth shabat

    ruth shabat Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Israel
    mabthera

    Danke taty
    also warte ich noch ein monat ab, hoffentlich wird es helfen
     
  4. Taty

    Taty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Liebe Ruth,
    mach dir keine Sorgen,es wird dir bestimmt helfen,wirst sehen.
    Mir ging es sehr,sehr schlecht als ich es bekam und seit es wirkt geht es mir wirklich so viel besser.
    Ich möchte dieses Medikament nicht mehr missen,ich komme sehr gut damit zurecht und Nebenwirkungen habe ich glücklicherweise keine.
    Ich drück dir ganz doll die Daumen das es fix bei dir anschlägt und nicht den Kopf hängen lassen,alles wird gut.

    Liebe Grüße
    Taty
     
  5. ruth shabat

    ruth shabat Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Israel
    lieber taty

    danke liebe Taty
    ich war beim raumatolog diese woche, und er hat mir gesagt das die wirkung ist sehr individuel, es kan auch 1/2 jahr dauern, aufjedenfal, werde ich scheinbar im mei (6 monate nach der infusion) noch mal eine bekommen.

    du hast geschrieben das du seit 2 jahre mabthera bekommst, bekommst du auch jede 6 monate eine portion?

    LG und noch mal danke
    Ruthi
     
  6. Taty

    Taty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo liebe Ruth,

    ich bekomme Mabthera seit April 2010 und sollte nach 6 Monaten die nächsten Infusionen bekommen aber ich brauchte sie bis heute nicht,weil es noch wirkt :top:
    jetzt geht es aber langsam wieder los und nun werde ich vermutlich im März die nächste Infusion bekommen.
    Aber es ist schon ein riesen Fortschritt 9 Monate mit Mabthera zurecht zu kommen,ich freue mich sehr darüber.
    Liebe Ruth,laß den Kopf nicht hängen,alles wird gut und das mit den 6 Monaten ist nicht gesagt,vielleicht geht es ja bei dir schneller,ich wünsche es dir ganz,ganz dolle.

    Alles Liebe und liebe Grüße
    Taty
     
  7. Akire

    Akire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Tuxillimab

    Hallo Ruth , ich bekomme jetzt meine 3 Infusion , nehme aber zusätzlich zu Mabthera noch MTX und es geht mir damit ganz gut. akire :)
     
  8. Angelika Anna

    Angelika Anna Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederselters
    Hallo Ruth,

    ich habe 6 Infusionen von MabThera erhalten. Die letzte war im März 2009 und hat bis vor ca. 4 Wochen erfolgreich gehalten.
    Bei mir hat es bis zum Wirkeintritt ca. 4 Monate gedauert.
     
  9. Biest60

    Biest60 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    rituximab

    bei mir hat rituxuimab auch erst nach 4 monaten geholfen. aber auch nur zu 30%: HABE am 13.1 die 3 bekommen und am 27.1 bekomme ich die 4 . mal abwarten- kopf hoch