1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rituximab (MabThera) bei Lupus

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von gisipb, 28. Oktober 2008.

  1. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr Lieben,

    heute komme ich mit einer Frage zu euch.

    Welche Person hat Rituximab als Lupuskranker schon erhalten und braucht einen 3te Tropf?

    Wieviel mg wird gegeben?
    Und wird der 2te Tropf auch gegeben nach 10 Tage?

    Im Nov.2006 gab es 2 mal Rituximab und wie ihr sehen könnt hat es lange angehalten.

    Doch jetzt schlägt der Schub wieder zu
    das Wolfsgesicht ist wieder da
    und auch die Gelenkschmerzen die größte Sorge ist die Niere.

    Bei einer Schwangerschaftsuntersuchung fiel es auf.
    Die 24 Std. Urinsammeln haben es ans Tageslicht gebracht.

    Bitte schreibt mir sie geht am Mittwoch in die Uni.

    LG Gisi
     
  2. koschka

    koschka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gisi, kann dir leider auf deine Frage nicht antworten, aber habe selbst eine Frage
    was hat man denn im Urin gesehen, was auf den Schub deutet?
     
  3. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Kreatinwert i.U.

    Hallo Koschka,

    Danke das du Intresse zeigt.

    Creatinin-Clearance 131.2 ml/min 95-160
    Kreatinin 0.8 mg/dl < 1.1 <<<<<<<<<<<<<<<
    = 1.6 g/d 0.9-2.5
    Kratinin i.U. 0.7 g/l -
    = 2475.7 + mg/g/Krea. <200.0 <<<<<<<<<<<<<<<<
    Gesamteiweß i.U. 173.3 mg/dl -
    = 4072.6 + mg/d 28.0-131.0 <<<<<<<<<<<<<<<
    U.menge 2350 ml/24h

    Ohne die Werte zu verstehen kann jeder Leihe sehen wenn der Uri schäumt auf dem WC das man zum Doc sollte.
    Dann wird 24 Std. Urin gesammelt und ein gr. Blutbild genommen.
    Ca.7 Tage später hat der Rheumatologe die Befunde aus dem Labor auf dem Tisch und man spricht es durch.

    Bei meiner Tochter ist der Lupus aktiv.
    Wolfsbisse (blaue Zähne) im Gesicht und Schmerzen in den Armen und Beine.
    Müdigkeit und Morgensteife und ständig kalte Hände und Füsse.
    Auch ist der Geruchsinn sehr sensibe, alles stinkt sogar das Lieblingsperfüm.
    Zosten auf der Stirn, der glanz in den Augen ist weg. extrem trockne Haut überall.

    Hast du noch mehr fragen?
    Was hast du?
    Wielange und was bekommst du an Medi mg?

    LG Gisi
     
  4. koschka

    koschka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß leider nicht was ich habe, Schmerzen habe ich, aber keine typischen Rheumawerte im Blut, bin also noch auf der Suche und da ich mehr Muskel/bzw. Gewebeschmerzen als Gelenkschmerzen habe, liegt der Verdacht auf Kollagenose nicht weit.
    Deswegen habe ich mich für deine Werte im Urin interessiert, also ich wusste nicht, dass man aus dem Urin auf Lupus schließen kann.

    LG
     
  5. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Kreatinin-Clearance

    Hallo Koschka,

    Berichtigung: Man kann sehen das der Urin schäumt und somit
    zu viel Eiweiss augeschieden wird.

    Die Lupuswerte stellt man am gr. Blutwert fest.
    und wenn man eine Nierenbeteidigung hat auch im Urin und im Blut.




    http://209.85.135.104/search?q=cache:T2T_ME2TlgkJ:www.med4you.at/laborbefunde/lbef2/lbef_crithidien.htm+sle+werte+im+blut&hl=de&ct=clnk&cd=2&gl=de&ie=UTF-8

    LG Gisi
     
  6. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    MabThera

    Hallo Ihr,

    am 29.10 gab es MabThera das hat meine Tochter bekommen
    nächster Tropf am 19.11.08.

    Bitte immer die Erhaltungsdosie nehmen auch wenn man in eine Remission ist.

    100_0218.jpg

    Die neue Uni Düsseldorf demnächst.

    100_0223.jpg

    Kapillarmikroskopie bei SLE

    100_0225.jpg

    100_0224.jpg

    Gabezettel mit Anleitung

    100_0228.JPG

    ganz in Ruhe futtert da ein Hase im Klinkum


    Im Nov.2006 gab es MabThera weil ihre Thrombos auf 300 hundert waren,
    zu dem Lupus und der Niere WHO 3a.

    Vaskulites ist jetzt neu dazu gekommen, Finger und Füsse sehen schlimm aus.

    LG Gisi
     
  7. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gisi,

    ich hoffe das es Deiner Maus nach dem erneuten Rituximab schnell wieder besser geht. :top:

    Liebe Grüße an Euch alle!
    Katharina
     
  8. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Dank

    Hallo Katharina,

    ich danke dir, wir hoffen alle das die Medi wieder so gut anschlägt.

    Sie fängt an sich zurück zu ziehen.
    Das lachen ist weg weil sie Kortison nehmen muß was sie so hasst
    weil sie dann dicker wird und ständigen Hunger verspürt.

    Wir werden rausgehen und uns die Wintermode ansehen.
    Sie muß unter Leute.

    Ein schönes Wochenende wünscht Gisi

    [​IMG]