1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rippenschmerzen nach Bronchitits ?!?!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Lynn, 28. April 2010.

  1. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo....hat jetzt vielleicht nicht unbedingt mal nichts mit Rheuma zu tun, aber vielleicht hat der ein oder andere auch schonmal diese Schmerzen gehabt: ich hatte zwei Wochen lang eine schlimme Bronchitis mit starkem Husten. Als es besser wurde, da hatte ich auf dann beim Rest-Husten starke Schmerzen unter der rechten Brust im Rippenbereich. Das ist echt heftig...kann das Muskeltkater sein ?
     
  2. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lynn,

    und das kann ganz fies weh tun!!!!!!!!!

    mach Dir keine Sorgen, diese Schmerzen kommen tatsächlich vom Husten und sind auch Muskelschmerzen. So hat es mir mein HA schon ein paar Mal erklärt. Kann ne Weile dauern bis die weg sind.

    Ich hab dann immer ein Körnerkissen drauf gelegt, danach war es erträglicher.

    Gute Besserung

    Louise
     
  3. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Danke..

    ..für die Anwort. So Schmerzen hab ich echt noch nie nach Husten gehabt :confused: Echt der Hammer...erst dachte ich ne Rippe ist gebrochen :o

    Bin halt auch schwanger im Moment und da macht man sich ja dann doch so seine Gedanken um alles :rolleyes:

    Werde das mit dem Kissen mal ausprobieren heute.

    Wie lange hats bei Dir gedauert bis es weg war ?
     
  4. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lynn,

    also ne gute Woche hat es bei mir schon gedauert. Ich hab mir das Körnerkissen immer wieder dann auf die betreffende Stelle gelegt, wenn ich mich mal hingesetzt habe. Beim Kaffeetrinken, beim Fernsehen usw.

    Aber bitte nicht zu heiss. Sollte schon angenehm sein.

    Apropos Schwangerschaft: mein Ältester war bei der Schwangerschaft der Meinung, er müsste mir immer auf einer Seite unten gegen meine Rippen treten. Hat dann ähnliche Schmerzen hervorgerufen. Alles drücken gegen meinen (riesigen) Bauch haben leider nix genützt. Das Kind ist heute noch einen Dickschädel :D:D:D

    Alles Gute

    Louise
     
  5. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Dazu...

    ...ist es glaub ich noch ein wenig früh ;) Bin "erst" in der 16. Woche. Bin schon gespannt wenn ich das Baby das erste Mal spüre :a_smil08:

    Danke für Deine Tips. Bin mal gespannt wie lange das noch dauert,...habs jetzt schon ne Woche. Hoffentlich gehts dann bald weg.
     
  6. Lillipilli

    Lillipilli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vorsicht!

    Hallo :a_smil08:

    ich hatte 2006 auch eine sehr starke Bronchitis und unglaubliche Rippenschmerzen, dass ich kaum atmen konnte. Man hat mich damals mit Verdacht auf Keuchhusten ins KH eingewiesen und dort dann festgestellt, dass ich mir tatsächlich beim Husten die Rippe gebrochen hatte. :eek: :eek:

    Man mag sich das kaum vorstellen, aber sowas gibt s echt. Ich bin auch aus allen Wolken gefallen.

    Von daher sollte da vielleicht doch nochmal ein Arzt raufschauen. Röntgen ist in der Schwangerschaft natürlich doof, aber das "ärztliche Auge" erkennt ja bekanntlich mehr. :top:

    LG
     
  7. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Und...

    ...musstest Du da ganz ruhig liegen als Du die gebrochen hattest oder was für eine Behandlung gibt es da ?

    Wenn es Montag nicht besser ist, gehe ich nochmal zu Arzt,...schon zu meiner eigenen Beruhigung wahrscheinlich :o
     
  8. OstfriesenUschi

    OstfriesenUschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostfriesland
    Neben meinen üblichen Gelenk - und Muskelschmerzen habe ich vor 2 Wochen auch eine deftige Erkältung bekommen. Jetzt langsam wird die Nase wieder frei, doch der Husten hat mich echt gequält. Nun habe ich auch Schmerzen rechts auf Brusthöhe und rechts unter dem Schulterblatt. Werde gleich erstmal meinen Doc aufsuchen, zumal meine ANA Werte auch zu hoch sein sollen.......

    Mal schauen, was er sagt......



    NACHTRAG: War beim Doc und der meinte, es hätten sich 3 Rippen etwas verschoben......kommt vom ständigen Husten. Er konnte mir osteopathisch helfen....
     
    #8 25. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2010
    Tati 70 gefällt das.
  9. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Diagnose...

    ....letzten Endes war es bei mir dann eine Zwerchfellreizung nach einer Bronchitits. Es hat sich mittlerweile dank Salbe schon gebessert, habe es aber immer noch ganz leicht wenn ich Huste und Niese. Lt. Arzt dauert das wochenlang bis das mal ganz weg ist :confused: Also sowas hatte ich auch noch nie.
    Das nur nochmal zum komplettieren von dem Beitrag.