1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rilke

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von ulilou, 11. August 2002.

  1. ulilou

    ulilou Guest

    Nenn ich dich Aufgang oder Untergang


    Nenn ich dich Aufgang oder Untergang?
    Denn manchmal bin ich vor dem Morgen bang
    und greife scheu nach seiner Rosen Röte -
    und ahne eine Angst in seiner Flöte
    vor Tagen, welche liedlos sind und lang.

    Aber die Abende sind mild und mein,
    von meinem Schauen sind sie still beschienen;
    in meinem Armen schlafen Wälder ein, -
    und ich bin selbst das Klingen über ihnen,
    und mit dem Dunkel in den Violinen
    verwandt durch all mein Dunkelsein.


    Rainer Maria Rilke, 2.2.1898, Berlin



    und für alle die ebenfalls ein rilke-fan sind oder auch für jene, die es werden wollen, hier eine empfehlung: es gibt eine cd, das sogenannte "rilke-projekt: bis an alle sterne".
    richard schönherz und angelika fleer haben zu gedichten von rilke wundervolle musik komponiert und vorgetragen werden diese von zum teil grossartigen schauspielern oder sängern (mario adorf, hannelore elsner, otto sander,friedrich von thun, christiane paul und viele andere).

    ich kanns wirklich nur wärmstens weiterempfehlen.......
    eure ulilou.