1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Riesenfreude

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Steffi Bergemann, 21. Oktober 2002.

  1. Hallo Ihr, wo sind alle diejenigen, die auf meinen Hilferuf vor ein paar Wochen geantwortet haben? Ich habe es geschafft. Mein Mann war auf Grund unserer finanziellen Situation nicht mehr krankenversichert. Durch Eure Hilfe und Eure Tips (ganz besonders Uschi, danke!!!) sind wir jetzt wieder versichert. Heute morgen kam der Anruf unserer ehemaligen und wieder neuen Krankenversicherung. Eigentlich müßt Ihr es alle plumpsen gehört haben, den großen Stein. Es war so eine Belastung, endlich kann mein Mann wieder zum Rheumadoc. Ich hatte schon so viel Angst um ihn.
    Ich weiß garnicht wo mir der Kopf steht, ich komme jetzt garantiert mit einer Menge dummer Fragen. Z.B. wo beantragt man eine Kur?
    Kann man beeinflussen wohin man zur Kur kommt? Gibt es bestimmte Krankenhäuser, die sich auf MB spezialisiert haben?

    Liebe Grüße
    Steffi. B
     
  2. Hi Steffi
    Na bitte endlich mal was positives. Schön für Euch.
    Eine Kur stationär beantragt man beim Rententräger LVA oder BfA, die Krankenkassen können ambulante Heilkuren vermitteln, heißt übernehmen die Behandlungskosten und bezuschussen die Unterkunft. Diese muß dann nicht in der Kurklinik sein.
    Empfehlen würde ich eine stationäre Heilkur, ich selber kenne und empfehle deswegen die Rheumaklinik Eisenmoorbad in Bad Liebenwerda. War dort schon mehrfach wegen MB und bin sehr zufrieden gewesen.
    Man kann bei der Beantragung einen Wunsch äußern, wohin man möchte.
    Zu Liebenwerda einfach einmal "www.rhm-kliniken.de " anklicken und mal reinschauen.
    also viel Erfolg und alles Gute Helmut
     
  3. Hey Steffi!
    Ich habe zwar nichts mitbekommen, aber trotzdem freue ich mich für Euch.
    lg
    Isi