1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologicum Hannover?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Speedy (HeJo), 25. Oktober 2007.

  1. Speedy (HeJo)

    Speedy (HeJo) Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Hannover
    Hallo Ihr lieben,

    ich werde ja seit einigen Jahren wegen meiner rheumatischen Erkrankung in der immunologischen Ambulanz der Medizinischen Hochschule Hannover behandelt.
    Ich hatte dort bis vor einigen Monaten einen sehr guten Arzt (PD Dr. Torsten W. , Oberarzt der Immunologie, einige werden ihn auch kennen). Es war wirklich eine sehr gute Betreuung bei ihm, er hatte das nötige Fachwissen, war bei Problemen IMMER ansprechbar und hat gehandelt und auch die Zusammenarbeit von ihm mit meiner Hausärztin hat 1 a geklappt! Ich war bestens aufgehoben und medizinisch sehr gut betreut!

    Bis dann im April diesen Jahres der Chefarzt der rheumatologischen Abteilung (Prof. Dr. Z.) in Rente ging und die rheumatologische- und immunologische Ambulanz zusammengelegt wurden. Ab dem Zeitpunkt musste Dr. W. noch weitere Aufgaben übernehmen und hält seit dem leider keine Sprechstunden in der Ambulanz mehr ab.

    Seit dem geht es dort leider drunter und drüber, man hat keinen festen Doc und Ansprechpartner mehr etc. (siehe dazu auch meinen Thread : http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=29541)

    Ich bin nun auf der Suche nach Alternativen zur MHH, obwohl ich natürlich eigentlich wenig Lust habe, mir wieder einen neuen und zudem noch guten Rheumatologen zu suchen. Die sind ja, wie wir alle ja wissen, leider spärlich gesäht! Und wenn ich nur daran denke, dass ich mich wieder rechtfertigen muß, nicht ernst genommen werde etc., dann kommts mir jetzt schon hoch!!!

    Meine HÄ gab mir nun den Tipp, dass es in Hannover ein sogenanntes Rheumatologikum gibt. Es handelt sich dabei um eine große rheumatologische Praxis, in der mehrere Rheumatologen und auch Physiotherapeuten tätig sind.
    Ich habe mal gegoogelt und auch eine Internetseite dieser Praxis gefunden:
    http://www.rheumatologikum.de/

    Was mich doch sehr erstaunt hat ist, dass der ehemalige Chefarzt der Rheumatologie der MHH (Prof. Dr. Z.), der ja eigentlich in Rente gegangen war, dort als einer der Rheumatologen tätig ist.

    Ich frage mich jetzt, ob es den einen oder anderen unter Euch gibt, der schon mal als Patient in dieser Praxis war und mir von seinen Erfahrungen berichten kann!?

    Es grüßt Euch ganz lieb,

    Speedy :)
     
  2. zecke73

    zecke73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    317 Niedersachsen
    Hallo Speedy,

    ich war einmal im Rheumatologikum in Hannover. Die Ärztin war ganz nett kannte sich aber nur bedingt (eigentlich so gut wie gar nicht) mit Borreliose aus was man auch beim durchlesen des Berichtes an meinen Hausarzt bemerkt hat.

    Ich denke aber das die dort, was direkt Rheuma angeht, sehr kompetente sind.

    Alles Gute

    Zecke