1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologe Oldenburg (Niedersachsen) gesucht

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Rheumadings, 15. April 2010.

  1. Rheumadings

    Rheumadings Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    hey,
    ich suche einen guten rheumatologen im raum oldenbrug.
    fr. richter hat zu lange wartezeit, dr. schwarz-eywill nimmt keine patienten mehr und dr. backer kommt auch nicht infrage.
    kennt jemand einen guten rheumatologen in ungefähr 50km umfeld?
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  3. Rheumadings

    Rheumadings Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    jepp, hab ich gesehen.
    ich hätte halt nur gerne einen, mit dem schon jemand gute erfahrungen gemacht hat.
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  5. Rheumadings

    Rheumadings Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    leider auch schon geguckt. tut mir leid.
    trotzdem danke!
     
  6. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Bremen

    Suche Rheumadoc im Norden Bremen
    rheumatologe Bremen
    Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen ???
    Suche Guten Rheumatologen im Norden Cuxhaven Bremen
    Rheumatologen im Großraum Bremen, Oldenburg gesucht



    Raum Oldenburg! Rheuma Ärzte u.Bremen


    Da Rheumatologen nicht vom Himmel fallen, bleibt dir wahrscheinlich nicht viel anderes übrig als zu warten. In Niedersachen gibt es aber die Frühsprechstunde. Du bekommst innerhalb von 2 Wochen einen Ersttermin. Wenn es nicht klappen sollte, richte dich bitte an deine Krankenkasse, die machen dann einen Termin fest

    Uli
     
  7. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Ich fahre immer 100 km zu meinen Rheumatologen, ich bin auch ambulant im RKK in Bremen in Behandlung.
    Mit den Wartezeiten geht es dort auch. Bei Notfällen kann ich sehr schnell hin, oder regle es telefonisch.
    In Akutfällen komme ich per einweisung ins KH, das geht dann am allerschnellsten.
    Mir ist es Wert die lange Fahrtzeit im Kauf zu nehmen und dafür gute Behandlung zu bekommen, die sind echt gut da und man fühlt sich gut aufgehoben.
    Wenn du jetzt akut etwas hast : erhöhte Blutwerte schwellungen usw. geht es am Besten per Einweisung, danach bekommt man dann besser einen Termin in der Rheuma-Ambulanz.
    http://www.roteskreuzkrankenhaus.de/kliniken/rheuma/team.html

    Gruß Meerli
     
  8. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    guten morgen dingens!

    ich kann mich da meerli nur anschließen!

    ich war auf empfehlung von meerli im rot-kreuz bremen! erst in der ambulanz und dann stationär!

    die sind supernett! und auch sehr kompetent!

    wenn du erstmal da warst, kann auch vieles über den hausarzt laufen!

    der kann da jederzeit anrufen!

    ansonsten gibt es noch dr. sprekeler in gyhum oder zeven! wo der jetzt genau ist, weiß ich nicht so! der soll auch supertoll sein! wie weit der jetzt von oldenburg entfernt ist, keinen schimmer! ich bin ein routen- und entfernungs banause!

    der vorteil in der klinik ist natürlich, das man da auch jederzeit stationär aufgenommen werden kann! geht beim praxis arzt natürlich nicht! ist ja aber auch geschmackssache!

    ich befürchte, du wirst wohl etwas fahrzeit opfern müssen!

    gute rheuma docs sind rar gesät...

    in diesem sinne

    einen schönen 1. mai

    puffelhexe
     
  9. Diana

    Diana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wohne da wo andere Urlaub machen : Nordseeinsel La
    Rheumatologe in Oldenburg

    Moin,
    wenn Du ins Evangelische Krankenhaus in Oldenburg eingewiesen wirst , mit der Diagnose Rheuma kommst Du automatisch zu Chefarzt Dr.Michael Schwarz-Eywell. Dieser hat übrigens selbst Rheuma und kennt sich also bestens aus. So stehen auch die Chancen ziemlich gut später einen ambulanten Thermin gleich gegenüber von KKH in seiner Praxis zu bekommen.
    Ging selbst 7 Jahre zu ihm und habe dann gewechselt.
    Kann Dir nur wärmstens Chefarzt Dr.Duhme in Emstek in der Rheumaklinik / Orthopädie empfehlen.
    Gehe selbst alle 2 Monate zu ihm.Du kannst dort einen ambulanten Termin innerhalb von 4-6 Wochen bekommen.Bei Neupatienten geht es noch schneller.Schreib Dir einmal die Tel.auf.
    Klinik :04473/83-0
    Oder Sekretäriat Chefarzt Dr.Duhme 04473/83113
    Die sind dort super gründlich und die ambulants befindet sich im Keller des Hauses.
    Wundere dich nicht, nach der erst Besprechung, Ultraschall...kommtst Du erst einmal zum röntgen.Glaub mir es gibt keinen Knochen der nicht schon einmal geröngt worden ist.Anschließend kommt das große Blutbild und Du gehtst wieder zurück zum Chefarzt zur Besprechung der röntgenbilder und absprache eines neuen Termins.Dr.Duhme ist ein Doc im etwas ältern alters....aber sehr direkt und gründlich.
    Er ist mein 3 Rheumatologe und ich denke mal auch mein letzter.
    War in Emden und Oldenburg.
    Emden war so oh la la.
    Oldeburg war super....aber Emstek( nähe Cloppenburg) ist der Hit.
    Habe seid langem unter anderem immer wieder Nackenprobleme gehabt.In Emstek hat man nun mal etwas gründlicher nachgesehen.Und siehe da....ich habe eine lockerung der HWS.
    Bin nun seid 4 Wochen auf Dauerrente ( seid 2007 war ich für 3 Jahre berentet) und das liegt sicherlich nicht auch zuletzt an den sehr aussage fähigen Arztbriefen von Dr.Duhme.
    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.Solltest Du noch fragen haben, schick mir einfach eine PN.
    Wünsche Dir einen supi schönen 1. Mai.
    LG...Diana

    PS: Habe übrigens sereopositive Chr. Polyartritis und Haschimotho
     
    #9 1. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2010
  10. Rheumadings

    Rheumadings Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    hey,
    ja, ich war ja grad stationär wegen dem schwarz-eywill. aber der nimmt mich nciht. nimmt keinen mehr
    also telefoniert meine hausärztin immer mit dem und sagt mir dann was der gesagt hat (die welt ist verrückt)
    ja, ich werde wohl zurück gehen zu der rheuma-ärztin in dülmen, bei der ich bereits war.
    muss da wohl echt mal durch und mein ärzte-chaos beenden..

    danke jedenfalls für eure zahlreichen beiträge
     
  11. Diana

    Diana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wohne da wo andere Urlaub machen : Nordseeinsel La
    Rheumatologe in Oldenburg

    Moin Rheumadings,
    hab grad Deinen neuen Komi gelesen.
    Verstehe ich jetzt echt nicht....meine Nachbarin war auch im ev.KKH in Oldenburg.Und sie " Hat " einen Termin bei Dr.Schwarz-Eywill bekommen.
    Vielleicht solltest Du mal selbst dort anrufen !!! Bringt mehr und macht Deine Sache dringlich!
    Dr.Duhme ist nicht?
    schreibst leider nichts darüber.
    Gruß Diana
     
  12. Rheumadings

    Rheumadings Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    hey,
    der schwarz-eywill ist einfach total überlaufen. er kennt die dringlichkeit, zumal ich ja auch noch andere medis nehmen muss... aber keine chance, im augenblick nimmt er keine mehr ambulant.

    dr. duhme wär ja auch fahrtzeit und ich denk ich kann dann auch gleich zu der die ich schon kenne..
    meine hausärztin findet das nur doof, wenn ich ausserhalb einen hab. diie tut sich immer schwer mit rezepten und so..
     
  13. 88Chris

    88Chris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    Was hat denn deine Hausärztin für ein Problem damit?
    Bei meinem Hausarzt stellen sich höchstens die Arzthelferinnen beim Ausstellen der Überweisung an (mein Hausarzt ist Internist, und mein Rheumatologe auch ;)).
    Achja, ich fahre von Oldenburg immer rund 80km nach Weener (hinter Leer), zu Dr. Neu. Da bin ich seit 2004 oder 2005, und super zufrieden.
    Die Fr. Dr. Richter konnte ich überhaupt nicht ab, "Halbgott in weiss" und verdreht einem die Worte im Munde - so meine Erfahrung.

    Das RKK in Bremen werde ich mir aber im Sommer auch mal ansehen, habe schon viel gutes von den Ärzten dort gehört! :)
     
  14. Rheumadings

    Rheumadings Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    vielen dank!