1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologe in Düsseldorf?/MTX bei Monarthritis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von katharinchen, 17. Juli 2006.

  1. katharinchen

    katharinchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich bin 26 Jahre alt und habe seit ca. 1 Jahr Probleme mit meinen Gelenken.
    Angefangen hat es mit einem Erguß im rechten Kniegelenk, 6 Wochen später dann war das linke Knie dick. Beide wurden dann jeweils mit einer Gelenkpunktion und Cortison behandelt. 3 Monate später hatte ich erneut einen Erguß im rechten Knie, der wieder mit Cortison behandelt wurde.
    Anschließend hatte ich erstmal Ruhe.
    Jetzt habe ich seit 2 Monaten eine Entzündung der linken Hüfte. Seit ca. 1 Monat nehme ich Cortison. Es ist damit auch wesentlich besser geworden, jetzt hat der Erguß aber seit einer Woche wieder zugenommen und als nächstes soll jetzt ein MRT gemacht werden.
    Mein Arzt hat schon alles mögliche abgeklärt: Erreger, Antikörper, Entzündungszeichen, Rheumafaktoren,... aber bisher hat sich nichts richtungsweisendes herausgestellt.
    Jetzt steht im Raum eine Basistherapie mit MTX anzufangen. Was habt Ihr da für Erfahrungen mit gemacht?
    Außerdem würde mich noch interessieren, ob mir jemand einen guten Rheumatologen in Düsseldorf empfehlen kann.
    Ich freue mich auf Eure Tipps und Ratschläge!
    Vielen Dank!
    Katharina
     
  2. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hallo Katharina,

    ich bin in Düsseldorf in der Uniklinik in Behandlung und ganz zufrieden dort. Die Verwaltungsstruktur ist zwar etwas nervend (man muß sich in jedem Quartal anmelden und das kann schon mal eine Stunde dauern), aber die Untersuchungen sind ok.

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  3. stoppelhopser

    stoppelhopser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünsborn (Wenden) im Südsauerland
    hallo katharina,

    herzlich willkommen bei uns :)

    auch bei mir ging es in den kniegelenken los. aber ich fand sehr schnell kompetente hilfe. ich bin 30 und komme aus düsseldorf. in behandlung bin ich aber in meerbusch-lank im rheumazentrum und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich dort echt super aufgehoben bin. war auch schon öfter mal stationär dort und auch für einen stationären aufenthalt kann ich die klinik empfehlen. das haus ist relativ klein, aber dadurch wird man noch als mensch gesehen und nicht als irgend eine nummer. durch den direkten anschluss der reha rheinland ist auch für entsprechende therapien während eines aufenthaltes bestens gesorgt.

    wenn du bezüglich der klinik noch weitere infos wünschst, lass ich dir die gern zukommen.

    stoppel
     
  4. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Bitte schau in unsere Liste mit empfehlenswerten Rheumatologen. Dort findest du auch welche aus Düsseldorf. Wenn du zu Herrn Langer gehst, bist du sehr gut aufgehoben. Einen besseren Arzt wirst du wohl nicht finden. Ich habe aber keine Ahnung, wie dort die Wartezeiten sind.

    Gruß

    Uli
     
  5. katharinchen

    katharinchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Vielen Dank für Eure Antworten!
    An Stoppel:
    wie ist es denn bei Dir nach dem Beginn mit den Knien weitergegangen und wie wurde eine Diagnose gefunden?
    Eigentlich ist der Befall nur großer Gelenke und nur einzelner Gelenke ja eher untypisch für rheumatoide Arthritis, oder?
    Ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Katharina
     
  6. Monic

    Monic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo,
    Ich habe Psoriasisarthritis und komme auch aus Düsseldorf, meine Rheumafaktoren im Blut sind immer negativ, aber das heißt wohl nichts.
    Auch ich komme aus Düsseldorf und bin bei Dr. Strohtmeyer in Behandlung, dort fühle ich mich sehr gut aufgehoben und was ja sehr wichtig ist, meine Beschwerden werden ernst genommen.
    Dr. Strohtmeyer ist auch auf der Liste :)
    Gruß
    Monic