1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rheumatoide Arthritis - Symptome

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von bialbb, 25. Juni 2014.

  1. bialbb

    bialbb Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da ich auch evtl. rheumatoide Arthritis habe, würde mich gerne interessieren, welche Symptome ihr so habt.
    Wie macht sich dies bemerkbar?

    Auch würde ich gerne wissen, da ja von ausgeprägter Morgensteifigkeit die Rede ist, ob es dann am Abend anders ist bei Euch?

    Würde mich über entsprechende Rückmeldung freuen.

    Liebe Grüße
     
  2. bialbb

    bialbb Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber es ist 2 Jahre her und damals war ich auch beim Rheumatologen und da wurde keine Rheumatoide Arthritis festgestellt.
    Nun kann sich dies ja geändert haben und außerdem bin ich derzeit müde und die Symptome sind anders, daher sammel ich nun wieder auch neue Erfahrungen.

    Da nun die Finger meiner rechten Hand richtig dick geschwollen sind, interessiert mich doch insbesondere auch, wie sich die Steifigkeit und evtl. Schmerzen am Abend sind?
     
    #2 25. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2014
  3. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
  4. bialbb

    bialbb Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ducky, danke für den Link.

    Das mit dem Ruhe- und Nachtschmerz und der Morgensteifigkeit habe ich schon öfter gelesen. Das Problem bei mir ist, die Fingergelenke sind erheblich geschwollen, aber ich habe im Ruhezustand absolut keine Schmerzen, was eigentlich sonst typisch bei Rheuma ist. Die Finger meiner rechten Hand sind auch nun schon gut über 2 Monate richtig dick angeschwollen, hatte hier auch mal den Umfang gemessen und z.B. der Mittelfinger weicht gegenüber dem Mittelfinger an der linken Hand je nach Wetterlage um 0,8-1 cm Umfang ab.
    Durch die erheblich Schwellung kann ich auch keine Faust machen, komme nur in etwa 50% mit den Fingern in Richtung Handfläche. Eine Freundin meinte, wenn sie meine Finger so anguckt, dann würde sie denken, ich müsste enorme Schmerzen haben. Jemand anderes meinte evtl. eingelagerte Flüssigkeit. Daher auch meine Nachfrage.

    Andererseits habe ich auch etwas erhöhte Anti-CCP-Werte, was für die Rheumatoide Arthritis sprechen soll.

    Kann ich also trotzdem diese Krankheit haben, obwohl ich keine Schmerzen im normalen Ruhezustand verspüre?
     
  5. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ich habe angeblich 12 jahre RA,abe rich hatte noch nie einen ruheschmerz oder einen nachtschmerz,was die RA betrifft.
    ich hab nur bewegungsschmerzen.lg..
     
  6. bialbb

    bialbb Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    @moni

    Dürfte ich erfahren, an welchen Gelenken und wie sich dann deine Bewegungsschmerzen bemerkbar machen?

    Nimmst du irgendwelche Medikamente?
     
  7. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja darfst du.
    ich kann die finger nur schwer unter schmerzen öffnen,oder sie sind geschwollen und man kann keine faust machen.
    oder es schmerzt ebn bei Bewegung das knie,die schulter,der Ellbogen usw.
    mal diese mal jenes,aber ebn bei mir nur bei Bewegung.

    ja ich bekomm orencia Infusionen und cortison.glg.
     
  8. Töns

    Töns Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Hallo Ihr

    Ich habe fast jeden Tag leichte Bewegungsschmerzen.
    Wie oben schon Beschrieben an Händen, Füßen,Knie u.s.w.

    Ruheschmerzen hatte ich in den letzten 20 Jahre zum Glück nur ca. 4 mal.
    Diese Form der Schmerzen erkännst du sofort ,da du immer Schmerzen hast(im stehen ,sitzten,liegen egal alles tut weh).
    Ich will dir keine Angst machen,aber bei mir heist das immer auf eine Schmerzscala von 0-10 eine 8-9.

    Medis sind Leflunomid,Lodotra.
    Bei leichten Schmerzen 800mg Ibu 3x1.
    Nach Ruheschmerz muß ich zum Hausarzt 100ml Cortison.


    Ich hoffe du hast kein RA

    Alles Gute
    Töns
     
  9. bialbb

    bialbb Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe gerade eben Ergebnis vom MRT bekommen, habe also doch RA.
    Habe jetzt auch Medikamente verschrieben bekommen: Azulfidine und Prednisolon.
    Ich hoffe, dass ich danach meine Finger dann wieder bewegen kann. Wie gesagt Schmerzen habe
    ich so direkt keine, nur stark geschwollene Finger, weshalb das Arbeiten, insbesondere aufschrauben von Flaschen und Schreiben mit Kuli schwerer fällt.

    LG
     
  10. Katharina B

    Katharina B Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mölln (Schleswig-Holstein)
    Das ist doch gut, dass du jetzt weisst, was los ist und direkt therapiert wirst.

    Ist deine Schwellung schon kleiner geworden? Prednisolon hatte bei mir schon am ersten Tag gut gewirkt.

    Meine Hand tut auch nur bei Belastung weh.
     
  11. bialbb

    bialbb Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    @Katharina

    Ja, die Schwellung ist nun etwas zurückgegangen.
    Die Prednisolon-Tabletten soll ich von Tag zu Tag etwas weniger davon nehmen.
    Den Termin bei der Rheumatologin werde ich morgen machen, da die Praxis die letzten 2 Tage nicht besetzt war.
    Ich hoffe ja, dass man das Cortison nicht dauerhaft nehmen muss.
    Bin gespannt, was dann dabei noch so rauskommt, wenn dann meinen Hand weiter untersucht wird.
    Auf jeden Fall kann ich sagen, dass ich so direkt nach wie vor keine Schmerzen habe, aber dadurch, dass die Schwellung zurückgegangen ist, bin ich mit den Fingern auch wieder beweglicher, kann fast wieder eine Faust machen, das erleichtert die Arbeit doch etwas.

    LG