Rheumatoide Arthritis nach Schwangerschaft - Austausch mit anderen Eltern

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von MIW, 28. Mai 2019.

  1. MIW

    MIW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forums User,

    Da es sehr wenige und nur lokal begrenzte Selbsthilfegruppen für Menschen mittleren Alters gibt und noch weniger für rheumaerkrankte Eltern, suche ich über diesen Weg nun Austausch. Ich habe einen 2,5 jährigen Sohn. Die Diagnose Rheumatoide Arthritis bekam ich nach seiner Geburt, ist also noch recht frisch. Ich versuche immer noch meine Krankheit und meine Anforderungen an mich als Mutter irgendwie zusammen zu bringen. Würde mich freuen, über das Forum Austausch mit anderen Eltern zu erhalten, die darin schon erfolgreich waren oder ähnliche Erfahrungen machen wie ich.

    Viele Grüße!
     
  2. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.835
    Zustimmungen:
    2.210
    Ort:
    Rheinland
  3. Naliny

    Naliny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Johannesburg, Suedafrika
    Hallo MIW,
    Herzlich Willkommen. Mir geht es sehr ähnlich wie dir. Ich habe meine RA Diagnose letzten Sommer nach der Geburt meines 2. Sohnes erhalten. Ich habe auch schon einen älteren Sohn, der gerade 3 geworden ist. Nach seiner Geburt hatte ich bereits leichte Gelenkschmerzen, die aber damals nicht als RA diagnostiziert wurden und dann von alleine weg gingen. Aber nach der 2. Geburt kam es Schlag auf Schlag.
    Wie geht es dir mittlerweile so? Was für Medikamente nimmst du, bist du gut eingestellt? Besteht ein weiterer Kinderwunsch?
    Ich nage auch noch immer an der Diagnose - ist ja noch kein Jahr her bei mir. Aber alles in allem schätze ich mich noch glücklich, denn ich bin mehr oder minder gut eingestellt, zur Zeit jedenfalls. Was mir mehr zu schaffen macht ist die Entscheidung, ob wir ein weiteres Kind möchten oder nicht.
    Naja, kannst mir auch gerne eine PN schicken wenn du weitere Fragen hast.
    Liebe Grüße,
    Naliny
     
  4. kruemel

    kruemel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    RLP
    Hallo MIW,
    Mein RA Erkrankung fing genauso an wie bei Naliny... Das ist über 10 Jahre her das die Diagnose gestellt wurde. Gerne kann ich euch Tipps geben bzw. Erzählen wie es mir mit Kindern, Krankheit, Beruf und Haushalt ging ung geht. Es sind besondere Herausforderungen und es gibt sicher leichteres und auch mir tat und tut der Austausch mit anderen Rheumamamis gut. Wenn ihr mögt schreibt mich gerne per PN an. LG und klopft euch erstmal auf die Schulter für jeden Tag den ihr trotz Krankheit mit euren süßen :tails::baby2:geschafft und genossen habt. :)
    Viele Grüße Kruemel
     
    Naliny gefällt das.
  5. kruemel

    kruemel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    RLP
    Oh und Herzlichen Glückwunsch nachträglich zu Deinem Geburtstag :balloons::birthday:
     
  6. MIW

    MIW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Naliny,
    Hallo Kruemel,

    Vielen Dank für eure Antworten und die Geburtstagswünsche :bdaysmile:! Ich melde mich die Tage bei euch mit PNs, bin gespannt, was ihr so berichtet. Momentan liege ich aber leider mit totaler Müdigkeit und Schmerzen flach und muss meine Energie für den Sohnemann aufsparen.

    Viele Grüße,
    MIW
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden