1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumaklinik Berlin-Buch

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Elke Trapp, 18. Juni 2009.

  1. Elke Trapp

    Elke Trapp Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle,

    ich habe für nächste woche die einweisung in die rheumaklinik bekommen. wer war schon mal da und kann mir ein bißchen was berichten. habe in der suchfunktion schon gelesen, aber da steht leider nicht allzuviel. da ich ja eine undifferenzierte kollagenose habe, soll noch mal geschaut werden und eventuell umstellung der med, da quensyl nicht mehr so richtig ausreicht. wäre schön, wenn ihr von euren erfahrungen berichtet.:a_smil08:
    liebe grüße elke
     
  2. Heike1961

    Heike1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo Elke,

    Diese Rheumaklinik ist eine der besten in Deutschland, da kommen die Leute aus ganz Deutschland.
    Leider sind dadurch die Berliner und Brandenburger im Nachteil, denn es werden keine neue Patienten angenommen (egal ob privat oder gesetzlich).

    Also wirst Du dort bestimmt sehr zufrieden sein.

    Ich habe durch viel Glück einen anderen Rheumaarzt gefunden; der war früher mal in Berlin-Buch und hat dann seine eigene Praxis aufgemacht in Berlin-Wannsee. (Dr. Wolbart).

    Viel Erfolg für Deine Behandlung!

    Gruß, Heike
     
  3. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hab Vertrauen...

    Hallo Elke,

    ich hatte 1995 das Glück, in der Rheumaklinik Berlin Buch behandelt zu werden und bin dem gesamten Personal sehr dankbar. Hab nur Vertrauen, dort bist du gut aufgehoben. Bin auch weiterhin in der Rheumadispensaire Berlin Buch und auch dort mit den Schwestern und Ärzten sehr zufrieden.
    Ich wünsch dir alles Gute, gute Besserung und grüße ganz herzlich.
    Schlappi
     
  4. Elke Trapp

    Elke Trapp Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle,

    vielen dank für eure tipps. uli, den link hatte ich auch schon gefunden, dachte nur es gibt vielleicht noch mehr. aber trotzdem danke. ich werde mich dann mal überraschen lassen, was alles so passiert. weis vielleicht jemand auf welche zeit ich mich einstellen muß. mein rheuma-doc. meinte etwas von ein paar tagen? ist natürlich dehnbar.
    schlappi, danke für die lieben grüße und wünsche. aber wenn man so lange zu hause ist, frustriert das alles ganz schön. aber ich will mal hoffen, das ich in berlin weiter komme und dass das andere sich dann auch besser einstellen lässt, ohne große nebenwirkungen.
    danke noch mal für eure antworten.
    liebe grüße elke:mad:
     
  5. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Elke!
    Ich bin in Buch in der Vaskulitissprechstunde und sehr zufrieden. Insgesamt finde ich es in Buch sehr angenehm. Und die Ärzte dort wissen auch was sie tun (auf jeden FAll in Bezug auf Vaskulitis). Es ist zwar doch etwas weiter draußen, aber dafür nehme ich den Weg gerne in kauf.
    Zwar kann ich nichts über die Rheumastation sagen, aber ich wollte Dir mit meiner Erfahrung nur sagen, dass es sich lohnt dort hin zu gehen. Ich war übrigens vorher in der Charite und bin dort hin gewechselt. In Buch fühle ich mich besser aufgehoben.
    Ich wünsche Dir für Deinen Aufenthalt dort alles Gute.
     
  6. Elke Trapp

    Elke Trapp Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    hallo kerstin b.,
    schön mal wieder zu hören und danke für die wünsche. ich hoffe halt nur, das es was bringt und ich dann irgendwann auch mal wieder arbeiten gehen kann. es ist halt alles nicht so einfach im moment für mich. und der frust macht es halt auch nicht leichter. trotzdem nochmal danke:)
    liebe grüße elke