1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rheumaklinik bad bramstedt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von d.reichstein, 29. April 2003.

  1. d.reichstein

    d.reichstein Guest

    ;-)
    wer kennt die rheumaklinik bad bramstedt ? wer war dort und kann mir von seinen erfahrungen berichten ? danke !
     
  2. kiki

    kiki Guest

    Ich war schon dreimal dort, finde die Ärzte recht gut und kompetent.
    Allerdings lassen sie sich wenig Zeit für Pat.-Gespräche. Habe das dann eingefordert! Mußt schon ein bißchen ernergisch werden, aber dann gehts !
    Sind eben keine Götter in weiß, sondern auch bloß Menschen die keine Zeit haben.}:-(
    Das Essen war katastrophal!:,-( Soll allerdings neuerdings Buffet geben und sehr gut sein. Schau mal in ältere Beiträge,es wird dort schon über Bad B. geschrieben.

    Wünsche Dir viel Erfolg

    Kerstin
     
  3. Trombone

    Trombone Guest

    Hallo,

    ich bin ab 17.06. auch in Bad Bramstedt zur Kur.
    Was das Essen angeht, so wird seit 1 Jahr Frühstück und Abendessen in Buffetform angeboten (sehr reichhaltig), aber auch das Mittagessen (Wahl zwischen verschiedenen Essen) soll deutlich besser sein als noch vor 2 Jahren.

    gruß
    birgit
     
  4. mia

    mia Guest

    hallo,

    war vor einem halben jahr dort für 2 wochen, die beratung war gut, erstuntersuchung auch, die psychische seite kommt wie immer zu kurz, kg war sehr gut, ich war allerdings auch im stationären teil der klinik, nicht zur kur.
    das essen ist sehr gut, da gibts nichts, aber auch nichts zu meckern.

    alles in allem gut organisiert, soweit man das von einem so großen "apparat" erwarten kann.

    alles gute dort, mia
     
  5. sunny-side

    sunny-side Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    hallo ihr alle. vielen dank für eure antwort. lustig finde ich, daß alle vom essen sprechen. mir ist eigentlich wichtig, endlich mal richtig eingestellt zu werden damit ich diese scheiß schübe nicht mehr so oft habe. mein rheumadoc meinte : für bad bramstedt sind sie noch nicht krank genug. fand ich total frech. natürlich gibt es noch viel schlimmere formen, mir langt es aber schon. habe seit sept. ständig schmerzen. ist doch mist, oder ?
    was meint ihr dazu ? schönen 1. Mai für euch
     
  6. hannilein

    hannilein die Espressosüchtige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ich war schon 2 mal dort zur Kur. Da Du vom Essen gar nichts wissen willst :D kann ich Dir kurz über meine Erfahrungen mit der Einstellung auf Medikamente erzählen: Die Ärzte drängen einen zu nichts, machen aber ihre Vorschläge, die man annehmen oder auch ablehnen kann. In meinem Fall wurde mir dringend die Einnahme von MTX (nicht als Tablette sondern als Spritze), womit auch gleich während der Kur begonnen wurde. Man macht sich dort schon Gedanken, ob man richtig eingestellt ist oder nicht. Allerdings muss man auch sagen, dass man z.B. nicht an Dr. Seeliger gelangen sollte (der ist der Meinung, dass die meisten Patienten dort gar nicht so krank sind, wie sie angeben und dort zur Kur sind, weil sie nicht arbeiten wollen- in diesem Fall muss man nur energisch genug sein).
    Von dieser einen schlechten Erfahrung abgesehen, hat mir die Kur sehr viel gebracht.

    Viele Grüße und eine schöne Kur
    Kathrin