1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumafoon

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von dde Mehlinger, 30. April 2002.

  1. Das Rheumafoon

    Ruf doch mal an!


    Junge Rheumatiker beraten junge Rheumatiker – das ist kurz ausgedrückt die Idee des Rheumafoons.
    Wie die Nachsilbe „-foon“ schon andeutet, funktioniert die Beratung per Telefon. Die merkwürdige Schreibweise
    verdanken wir den Holländern, von denen wir uns die Idee abgeschaut haben.

    Wenn Ihr wissen wollt, welche Erfahrungen andere junge Rheumatiker im Umgang mit der Krankheit gemacht haben,
    Fragen zu Therapiemöglichkeiten habt, erfahren wollt, wo es Gruppen Junger Rheumatiker gibt, Fragen zur Berufswahl
    oder sozialrechtlichen Problemen habt, Ihr nach der Diagnosestellung etwas Unterstützung braucht oder Euch einfach
    mal ausquatschen wollt, ruft einfach einen der Rheumafoon-Ansprechpartner an und löchert ihn, so gut Ihr könnt.

    So niemand direkt an den Apparat gehen sollte, sprecht einfach auf den Anrufbeantworter: Der Rheumafooner ruft
    garantiert zurück (so könnt Ihr auch ungehindert von Telekom-Sorgen Eure Fragen loswerden).

    Die 8 Rheumafooner aus 8 Bundesländern wurden auf speziellen Seminaren auf ihre Aufgabe vorbereitet und werden
    regelmäßig fortgebildet. Habt also keine Scheu, alle Sorgen und Fragen, die Euch am Herzen liegen, loszuwerden.
    Falls die Ansprechpartner mal nicht weiterwissen, können sie Euch garantiert entsprechend weiterverweisen.
    Das Rheumafoon ist auch für diejenigen Bundesländer gedacht, die keins
    haben – ruft einfach den nächstgelegenen Berater an.



    Junge Rheumatiker

    Manch einen mag es überraschen, daß "Rheuma" kein Synonym für "alt", und Katzenfell nicht immer die ideale
    Therapieform ist.

    Wir, die Jungen Rheumatiker in der Deutschen Rheuma-Liga wollen diesen Vorurteilen engagiert entgegentreten.

    Dieses Projekt des Bundesverbandes der Deutschen Rheuma-Liga wurde 1996 initiiert und ist längst zu einem
    richtigen Infonetz geworden, denn Ihr wißt ja vielleicht selbst, wie schwierig es oft ist, vor Ort die richtige
    Ansprechperson zu finden.

    Statt langer Erklärungen: Probiert das Rheumafoon einfach aus und hört, wer sich am anderen Ende meldet!



    030 - 8 55 55 35 Anne Balschun Berlin
    034446 - 90 606 Doren Marschhausen
    0381 - 71 00 06 Renè Witt Rostock
    04102 - 47 23 78 Angela Kuchel Süsel
    0471 - 30 63 11 Monika Rademacher Bremerhaven
    069 - 5 97 40 10 Heike Hellwig Frankfurt/M.
    0671 - 89 62 373 Elke Schmell Bad Kreuznach
    089 - 75 00 55 Katrin Becker Neuried


    ALCO