1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumafaktor

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ukumeh, 1. März 2008.

  1. Ukumeh

    Ukumeh Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    weis jemand ob der Rheumafaktor im Blut sinkt, wenn die Medis gut anschlagen? Meine Ärztin meint der bleibe trotz guter Wirkung konstant auf dem erhöhten Bereich stehen, da der nur anzeigt, dass man Rheuma hat. Irgendwie kann ich das aber nicht glauben, denn der Entzündungswert sinkt ja auch, wenn es besser wird. Hat da jemand Ahnung?

    Lieben Dank im voraus ...
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo Ukumeh,

    der rheumafaktor ist in der höhe variabel,
    er kann sogar verschwinden.
    er zeigt auch nicht an, dass jemand rheuma hat,
    sondern ist ein indiz....
    hier kannst du dich zum Rheumafaktor schlaulesen.

    lieben gruss marie