1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumabehandlung mit Alkohol...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 1. April 2009.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...ja man macht sich hier die Tatsache zu nutze daß "Besoffene und kleine Kinder" bei Unfällen oft Glück haben und die Folgen nur leichter Natur sind.
    Unter Alkohol ist eine um das vielfache bessere "Gelenkigkeit" festzustellen.
    Das heißt auch Rheumakranke haben plötzlich eine verblüffend gute Beweglichkeit und stark abgeminderte Verletzungsgefahr.
    Um das Ganze genauer zu untersuchen stehen einige Krankenkassen in Verhandlungen mit Reha-Einrichtungen, die in Gebieten mit Weinanbau bzw. wie in Bayern mit Brauereien gebaut sind, um kostengünstige Varianten einer solchen, allerdings sehr umstrittenen Behandlung anbieten zu können.
    Nachteilig war bei der Studie, daß es nichts bringt Alkohol mittels Tropf oder Infusion einzubringen, vielmehr muß das ganze in geselliger Runde und nach und nach erfolgen.
    Das Gesundheitsministerium hat dazu in einer Stellungnahme mitgeteilt, daß es schwierig sein wird Zuzahlungen zu leisten, da nicht abzuwägen ist, ob die nachteilige Wirkung des Alkohols gesundheitliche Fortschritten bei einer Rheumabehandlung aufwiegt.
     
  2. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    35


    Und wie ich aus zuverlässiger Quelle erfahren habe, nimmt auch Baden-Württemberg an der Studie teil, allerdings nicht mit Bier sondern mit Wein. Dem aus den Steilhanglagen auf Keuper-Megel-Schichten wird eine besondere Wirkung zugesagt.
    Man hat schon bei mir angefragt, ob ich an der Studie teilnehmen möchte. Ich habe zugesagt und werde Euch über die Wirkungen bzw. Auswirkungen laufend berichten.

    @Merre, schade daß Du so weit weg wohnst, sonst könnten wir zusammen an der Studie teilnehmen. Ich denke aber, auch aus dem Ländle wird sich der oder die eine oder andere noch finden.

    Schönen Tag noch an alle

    Grüßle Uschi(drei)
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Interessant !

    Ja, stimmt schon irgendwo.

    Wenn ich in guter Laune bin und 1 - 2 schöne Gläschen trinke, guten Wein, Prosecco o.ä., dann bin ich tags drauf relativ schmerzarm und beweglicher, die Durchblutung ist angeregt und offenbar tut das allem rundum gut.

    Vielleicht stimmt doch, was ich immer sage: morgens vorm Aufstehen 1 Flasche Wodka pur und Ruh' isch:a_smil08:

    Grüssle
    PUMPKIN

    P.S. Man weiss ja, dass tatsächlich äusserst wenig "Straßenwohner" rheumatische Gelenkerkrankungen haben, eher Gicht - sollte einem doch zu denken geben:eek:
     
  4. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    An alle!

    Hallo! Ich bekam heute morgen die Nachricht, daß ein Virus im Internet
    unterwegs ist. Hab keine Ahnung, was das bedeutet, aber mir wurde gesagt, besser 1-2 Tage das Internet nicht zu nutzen.

    Liebe Grüße von Tortola
     
  5. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo merre,

    vielen Dank für Deine Meldung.
    Solltest Du Dich entschließen eine Teilnehmerliste zu starten bitte ich Dich

    mich mit auf die Warteliste zu setzen.Donau so blau...


    Wobei mir egal ist, in welcher Sorte es angeboten wird
    (Blutgruppe Dornfelder?).
    Wär auch eine Idee für den nächsten Work- shop.
    Bitte nur mit Neli absprechen, ob das grüne Gesöff auch mit angeboten werden soll.
    LG von Elke.