1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumabäder

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Peti, 11. April 2003.

  1. Peti

    Peti Guest

    ich hätte da noch mal ne frage zu rheumabäder.ich benutze gerade die günstige variante von tetesept.kostet so um die 5 euro.aber auf dauer geht es ja ganz schön ins geld.natürlich spare ich nicht an meiner gesundheit.aber hier ein rezept da eine salbe und und und.gibt es noch ein anderes zusatzmittel für ein entspannungsbad.evt. aus omas zeiten?ich meine wenn man doch das geld sparen kann freut man sich doch über jedes heilmittel was günstiger ist.freue mich über antworten....lieben gruß eure peti(fühle mich gerade sauwohl....war unter meiner sonnenbank und bin in einer wolldecke eingewickelt.....dank mobec und decortin)....ich glaube es geht endlich bergauf...tut meiner seele sehr gut...nach meinen tief das ich hatte.:))
     
  2. Mni

    Mni Guest

    Liebe Peti,
    wie schön, dass Du spürst, dass es aufwärts geht!!!
    Nehme auch grade Decortin- 2.Tag- mal sehen, ob es mir auch hilft!

    Wegen Bäder- hmm- falls mir was einfällt, sag ich Dir noch Bescheid- ich glaub, bei dm (Drogeriemarktkette) gibt es schon Rheumabäder für 1,99 die Flasche- hab kürzlich eine ganz neue zerdeppert....(vor Benutzung)

    Mach weiter so!!! Und halte uns auf dem Laufenden, freu mich mit Dir! Liebe Grüße von Mni
     
  3. Peti

    Peti Guest

    danke Mni für deinen tip.ich werde mal bei schlecker schauen ob die auch was günstiges haben.heute früh habe ich derbe anlaufschwierigkeiten.fühle mich wie eingerostet und irgendwie richtig schlapp.habe die nacht zwar einigermaßen gut geschlafen aber bekomme nicht so den dreh.ich bin eben wieder unter meine sonnenbank *geflüchtet*....die wärme tut ja so gut.nun habe ich mich in meiner wolldecke eingekuschelt und verbleibe mal eine zeit am computer.ist ja auch gut für meine hände.heute wird das wetter bestimmt wesentlich besser.gestern war ein häßlicher regentag und heute scheint die sonne und die vögel zwitschern....das erfreut mich doch schon sehr.wenn ich mich heute aufrappel dann werde ich einen schönen sparziergang machen.....bewegung ist immer gut.ansonsten habe ich im haushalt eh noch so einiges zu erledigen(aber alles ohne stress,bleibt halt mal was liegen).ansonsten hoffe ich das wochenende ein wenig genießen zu können und erfreue mich an die keinen dinge.nur schade das sich meine sogenannten freunde und familienangehörigen plötzlich so distanzieren.nun wo ich nicht mehr am *normalen leben* teilnehmen kann,habe ich das gefühl alle meiden mich.die anderen gehen feiern und unternehmen einiges und ich kann eben zurzeit solche aktivitäten leider nicht machen.bin froh das ich so durch die tage komme......aber schade finde ich es doch......naja sie können mit *rheuma* halt nichts anfangen.....nach dem motto*die soll sich mal nicht so anstellen....sieht doch aus wie das blühende leben*wenn die wüßten......habe das gefühl meine umwelt nimmt mich nicht ernst.....was solls.....bin froh das ich euch gefunden habe.....hier schreiben tut sehr gut.......so dann wünsche ich euch allen ein sonniges wochenende.....ohne schmerzen....8-)
     
  4. Mni

    Mni Guest

    Oh liebe Peti, Du machst das schon richtig.

    Was das "Distanzieren" der anderen betrifft- na was sollen sie schon anders machen, was erwartest Du??
    Seit es mir so schlecht geht, ists bei mir ähnlich-versteh gut, was Du meinst!!!!- ich denke einfach, die "Normalen" ohne Rheumaschmerzen sind uns gegenüber hilflos- und SIE brauchen ja nicht auf ihre gewohnten Aktivitäten zu verzichten. Ich habe es aufgegeben, irgendetwas zu erklären- wer nie Wiener Schnitzel gegessen hat, weiß einfach nicht, wie es wirklich schmeckt......
    Ich habe nur noch sehr wenige Freunde, aber die akzeptieren mich so, wie ich bin, den anderen erklär ich nichts- auch auf der Arbeit weiß es bisher noch niemand. Ich denke, bei uns wird halt nur ein Gipsbein richtig ernst genommen, was solls. Suche ich mir eben Freunde, die "Leidensgenossen" sind.
    Ich bin dadurch schon etwas einsam geworden, akzeptiere es aber- ich KANN nur noch arbeiten und sonst mal mit jemandem spazierengehen, aber abends um 22.00 spätestens bin ich erschossen...Rheuma betrifft eben das ganze Leben.

    So, schönen Sonntag wünscht Dir Mni
     
  5. Emma

    Emma Guest

    Hallo Peti!

    Von meinem Hausarzt habe ich den Tipp bekommen, Salzbäder zu machen.
    Dafür nehme ich normales handelsübliches Salz (es gibt auch sehr günstiges Meersalz, noch besser). Dann kommt etwa 1-1,5 kg Salz in die Wanne.
    Das Wasser sollte nicht ganz so heiss sein.
    Mir bekommt das Salzbad viel besser! Gerade wenn ich unheimlich kaputt bin, gehe mich manchmal schon vormittags, bevor ich arbeiten gehe in die Wanne. Wenn dann das Wasser nicht heiss sondern nur warm ist, komme ich erholt aus der Wanne. Wenn Du das Bad vormittags nimmst, kannst Du auch noch löslichen Kaffee mit in die Wanne geben. Das Koffein tut sein übriges!

    Ist vielleicht auch nicht günstiger, als die Rheumabäder, die Du vorher hattest...

    Liebe Grüsse
    Emma
     
  6. Hi Peti
    Also man kann eine Menge machen, ganz wichtig dabei ist die Nachruhe - heißt einwickeln - schön warm und so 15 min hinlegen.
    Ja ein ganz altes Hausmittel ist Lehm, wurde früher bei Rheumabeschwerden aufgelegt, man kann aber auch einen Teil in der Wanne auflösen, hinterher abduschen und ebenfalls nachruhen. Gut macht sich auch Kamille, besonders wenn man Hautprobleme hat, weiter Arnica-mehr bekannt als Einreibung bei Verstauchungen. Melisse und Thymian gehen ebenfalls, diese gibt es sehr günstig bei "Franziskus" (Firma für Badezusätze), da unter Entspannungsbad. Sehr belebend. Temparatur und so steht alles drauf.
    Könnte Dir auch "Liebenwerda Moor" schicken. Habwe mir son Badezusatz mitgenommen - so als Werbung???
    Also probier es aus. Ja und Salz - Totes Meer Salz, sehr belebend.
    Aber beim Baden nicht so weit rausschwimmen. Schönen Gruß "merre"
     
  7. Peti

    Peti Guest

    Mensch da habe ich ja eine menge tips von euch bekommen.ich werde mal alles nach und nach *testen* muß nur achten das ich mich dabei nicht in einen fisch verwandel hihi.dann bin ich in sachen tees und bäder ja für den anfang gut informiert.....aber ich habe noch eine menge fragen und werde euch bestimmt noch löchern.zur information....ich bin auf dem wege der besserung.hatte heute früh zwar wieder die berühmten anlaufschwierigkeiten.....und mir schmerzen dei waden und arme.....aber was ist das im vergleich zu den schmerzen die ich hatte.es geht vorran........:))
     
  8. Heidi

    Heidi Guest

    meersalz finde ich sehr entspanned:)

    grüessli