1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumaambl. Eilbek, & Bammel hab

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sternlicht, 16. Mai 2006.

  1. Sternlicht

    Sternlicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo ihr :)
    kennt von euch jemand die Rheumaambulanz in Hamburg Eilbek?
    hab am Montag dort Voruntersuchung & den Rest dann ja leider nur stationär.

    kann mir vielleicht jemand vorab verraten was da so gemacht wird? und vor Allem wie lange man bleiben muss? weil ich hoffe ja auf höchstens 3 Tage.
    (hab nen Organisationsproblem, Kind,Tiere)
    freue mich weil dann endlich wohl mal richtig geschaut wird, aber hab auch richtig Bammel.
    Bisher nur ne "ungesicherte" Fibro. (Tender Points fast Alle/Erschöpfung/Schmerzen) RF 86 (der aber nicht dazugehört)Blut sonst ok.
    Habe aber unterschiedliche Schmerzen, Finger anders als Rest & Belastung anders als Ruhe. Evt. Osteoporose noch?! Evt. (meine Mutter hatte es mit 40 schon sehr stark ich habe bisher viel von ihr geerbt die Bruchvenen ect)

    Wenn ich ehrlich bin tue ich mich sehr schwer mit dem Gedanken das ich nun dauerhaft "son Müll" haben soll. Mag weder Rheuma noch Fibro ... glaube mir wäre fast die Borreliose am liebsten, weil die kann man wohl mit Medis heilen. ???
    Mir wurde neulich klar, was ich schon Alles nicht mehr kann wie früher. Wie schnell ich sowas von ko bin. Manchmal auch einfach so- so war ich letzen Montag um 11.00 wieder im Bett. (obwohl ich nachts schlief) selbst sitzen war zuviel.
    Nun suche ich auch in der Naturheilschiene obs nicht was gibt-weil vor Medis (die ihr so nehmt) neeee -hab Angst vor solchen Dingern. In der Vergangenheit landete viel Andere Medis im Regal (Antibiotika, Hustenstiller, Blutdruckmitte-< was sehr gut war das ich es NICHT nahm ect)

    Somit hab ich auch Bammel das die mir da in der Klinik zum ausprobieren irgendwas geben an Medis. Komme bisher Ohne klar. Habe zwar die Ibu400 mal bekommen, aber nur 1x genommen. Weil noch lässt es sich aushalten. Wenn manchmal auch mehr schlecht als recht.

    ach ja & von den "Nur-Firbros" ;) hier - hat vielleicht schon mal Jemand das Bryorheum ausprobiert? http://www.dhu.de/seiten/arzneimittel/komplexmittel/bryorheum.htm

    so das wars nun auch erstmal :o

    wünsche euch schöne möglichst schmerzfreie Tage
    LG Sternlicht