1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma und nun hab ich eine zeh entzündung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Zauberflo, 6. April 2011.

  1. Zauberflo

    Zauberflo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    hallo leute,

    ich hab ja rhauma. öfters tretten bei mir stellen an der haut auf.das es juckt oder es reizt. man sagte mir im krankenhaus das es an mein rheuma liegen würde.

    nun war erst mein zeh etwas geschwollen an einer seite. etwas rot und dann konnte man da was gelbes sehen. das ist dann nachher von alleine aufgegangen.

    ich hab dann eine jodsalbe drauf getan. aber der zeh der schmerzt beim laufen und wenn man schuhe tragen muss.

    habt ihr das auch schon gehabt?
    und wenn wie habt ihr es wieder hinbekommen?

    im krankenhaus sagte die mir kamillentee und salzwasser den zeh drin baden.

    bitte um hilfe

    eure flo
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Flo!
    Das hört sich aber schon nach einer eitrigen Entzündung an, ist es im Bereich des Nagels an der Seite?
    Also die Idee mit der Jodsalbe ist schon mal nicht schlecht, auch Fußbäder können gemacht werden und dann den Fuß gut trocknen lassen und verbinden.
    Wenn Du mittags mal auf der Terrasse liegst:D:) und die Sonne genießt, kannst Du den Verband ruhig abmachen.
    Trotzdem würde ich dir raten, zum HA zu gehen und den Zeh anschauen zu lassen, die Aussage des KH ist etwas dürftig.
    Hast Du Diabetes, die Zuckerwerte sollten auf alle Fälle kontrolliert werden?