1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma und Hämangiome im Bereich des os sacrum?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von clairered, 24. April 2007.

  1. clairered

    clairered Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe!
    Ich war ja auf Verdacht M.Bechterew abgeklärt worden,
    aber mein HLA B 27 ist negativ.
    Nun hat man beim NMR mehre Hämangiome im Bereich des Sacrum und der
    umliegenden Gebiete gefunden.
    Mein Termin beim Rheumathologen ist erst am 11.06 und ich möchte vorher
    schon mal ganz gerne wissen was das zu bedeuten hat.
    Hat das schon mal jemand von Euch gehört, kann das was mit Rheuma zu tun haben?
    Im Internet ist darüber eigentlich nix zu finden!
    Liebe Grüße Clairered
     
  2. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Clairered,
    Hämangiome sind gutartige Gefäßgeschwülste, die bereits angeboren sein können, sie können sich vermehren oder aber auch urplötzlich sich wieder zurückbilden. Sie können überall auftreten. Ich habe multiple Hämangiome in der Leber, die auch nur durch Zufall bei einem MRT gefunden wurden. Mein Prof. sagt, dass sie nichts mit meiner Erkrankung zu tun haben und auch nicht behandelt werden müßten.
     
  3. clairered

    clairered Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stine!
    Können sie Auslöser von meinem abartigen Rückenschmerzen sein?
    Gibt es evtl. eine rheum. Erkrankung, bei der so etwas vorkommt?
    Danke für Deine Antwort
     
  4. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Clairered,
    Hämangiome können bei jedem Menschen auftreten - ob er Rheuma hat oder nicht - die Hämangiome selbst schmerzen nicht, es könnte halt bei dir u.U. sein, dass diese Hämangiome auf irgendwelche Nerven drücken, die diese Schmerzen dann auslösen - dies müßte dir allerdings ein Arzt sagen können.
     
  5. clairered

    clairered Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke Stine!
    Auf diese Antwort muss ich dann wohl noch bis
    Juni warten, obwohl ich mich schon ein Jahr mit den
    Schmerzen herumquäle:eek:
     
  6. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Clairered,
    du bist doch Kinderkrankenschwester - arbeitest du noch? Dann müßte dir einer deiner Ärzte am Arbeitsplatz diese Frage doch auch beantworten können. Mit Hämangiomen sollte sich auch ein Kinderarzt auskennen. Er kann dir halt nicht speziell sagen ob das direkt in deinem Fall mit den Schmerzen zusammenhängt aber ob Hämangiome im Prinzip Schmerzen verursachen können, das weiß er. Ich wünsch dir alles Gute.
     
  7. clairered

    clairered Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja das unglaubliche Ding!
    Mit unseren Docs hab ich geredet, die haben sowas in der Form noch nie
    gehört oder gesehen! Können sich das nicht erklären, wenn die Dinger an Nerven liegen, dann können sie schon Schmerzen verursachen.
    Weiss ja auch nicht, was ich da so sonderbares habe:o
    Liebe Grüße clairered
     
  8. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Clairered,
    also "meine" Ärzte (Internisten, Nephrologen) wußten gleich, was Hämangiome sind und dass viele Menschen welche haben und es gar nicht wissen, da sie selbst keinerlei Beschwerden verursachen. Aber ich stelle mir halt vor, wenn diese Hämangiome irgendwo drauf drücken (Nerven) dann könnten sie schon Schmerzen verursachen - also heißt es leider für dich doch abwarten, ob der Rheumatologe dies bejahen oder ausschließen kann. Ich wünsch dir alles Gute.
     
  9. clairered

    clairered Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stine!
    Ja, die Docs wissen auch was Hämangiome sind und das es auch häufig welche auf der Leber gibt, etc., aber was die bei mir dort unten und dann auch noch so zahlreich machen, wussten sie nicht.
    Vielen Dank nochmals und alle Liebe
    clairred