1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma und Essig?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Kachingl, 28. Oktober 2008.

  1. Kachingl

    Kachingl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Von jemandem, der auch unter CP leidet, wurde mir empfohlen täglich ein Schnapsgläschen Essig (egal welcher) zu mir zu nehmen.
    Kann das wirklich was bringen, hat schonmal jemand davon gehört?

    lg, Kachingl
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    oh ja, das kann was bringen; allerdings nix gutes.

    die säure des essig greift die magenscheimhaut an. der magen wird schon durch die vielen medis malträtiert. er wird sich melden und bedanken. die rückmeldung wird den patienten nicht freuen.
    gruss
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.257
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    in den bergen
    hi kachingl,
    probier es aus,mehr wie schief gehen kann es ja nicht!!!
    mir haben kurzfristig auch schon diverse unkonventionelle methoden
    geholfen.naja,und wenn der magen muckt,dann weißt du ja warum.
    liebe grüße
    katjes
     
  4. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    allein die Vorstellung, Essig zu trinken, verursacht mir gelindes Schaudern. Zumindest wäre aber dieser Tip wesentlich billiger als andere.
     
  5. Kachingl

    Kachingl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ok, also keine positiven Erfahrungen von hier... ;) Ich hatte es schon befürchtet.

    Einen empfindlichen Magen hab ich glücklicherweise überhaupt nicht und Essig mag ich eh gerne... *g* (bei meiner Salatsoße schaudern andere :D), also werd ich es einfach mal probieren...

    lg, Kachingl
     
  6. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Hallo,
    mir ist bekannt, dass man Essig äußerlich als Wickel einsetzt.
    Innerlich bringt ein Apfelessig angeblich den Säure-Basen-Haushalt in Gleichklang. Positiv ist die bakterizide Eigenschaft. Ob es bei Rheuma hilft, kann ich nicht beurteilen.
    Gruß
    Snoopiefrau