1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma und Akne-Inversa

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Michael, 8. August 2002.

  1. Michael

    Michael Guest

    Hallo,

    Ich betreibe ein Akne-Inversa Seite. Nun habe ich schon vor längerer Zeit gehört dasviele AI Patienten auch an Rheuma leiden. Ich wollte jetzt mal wissen ob das stimmt. Kann mir jemand dazu etwas sagen, oder gibt es hier vileicht Rheumapatienten welche unter ständiger cildung von Abzessen und Fisteln, bzw. schmerzempfindlichen Knoten in den Leisten, unter den Axeln, und am Hintern oder sonst wo am Körper leiden.

    Sollte es jemanden unangenehm zu sein, dies hier zu erzählen möchte ich diesen gerne auf meine Seite einladen, dort ist es ganz normal das man über Akne-Inversa redet.

    ERSTES DEUTSCHES AKNE INVERSA PORTAL
    http://www.akne-inversa.com
     
  2. Ulla

    Ulla Guest

    Hallo Michael,
    ich arbeite in einer Dermatologischen Universitätsklinik,
    daher kenne ich viele AI Patienten.
    Habe bisher noch keine Verbindung mit Rheuma dort feststellen können, werde aber jetzt mal mehr drauf achten.
    Gruß
    Ulla
     
  3. Bea

    Bea Guest

    Hallo Michael,

    in meinem Fall, kann ich das leider nur bestätigen. Obwohl die Abzesse und Fisteln schon seit meinem 16 Lebensjahr da waren und das Rheuma erst später festgestellt wurde. Vielleicht gibt es ja umgekehrt eine Verbindung.

    Bea