Rheuma- Orthopäde/ Fusschirurg gesucht!

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von kaktusnova, 4. Oktober 2019.

  1. kaktusnova

    kaktusnova Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!

    Ich bin sehr verzweifelt und brauche dringend Tipps von euch.
    Seit 20 Jahren habe ich M. Bechterew und infolge dessen stark deformierte Füsse.
    In den letzten Jahren habe ich mir viele Meinungen verschiedener Chirurgen eingeholt . Jeder erzählt etwas anderes.
    Nun habe ich vor lauter Frust einen OP Termin bei einem Arzt vereinbart, der sich meinen rechten Fuss vornehmen will.
    Er will die Achillessehne verlängern, Hammer und Krallenzehen begradigen und evtl sogar das Sprunggelenk versteifen. Er ist Orthopäde. Kein Rheumatologe.

    Nun habe ich folgende Bedenken:

    Kann eine Sehenverlängerung bei Morbus Bechterew wieder gut heilen?
    Wie ist die Wundheilung unter Cosentyx?

    Kennt jemand im Umkreis F, AB, Wü,DA, Wi, MZ oder auch weiter weg einen guten Fusschirurg, der auch Rheumatologe ist und schwierige Fälle operieren kann?

    Mein Rheumatologe möchte nicht, dass ich an den Sehen rumschnippeln lasse.
    Ich bin sehr verunsichert.
    Bei mir sind beide Füsse so kaputt, dass ich wirklich nicht mehr lange damit rumlaufen kann.

    Ich bin für jeden guten Tipp dankbar.

    Viele Grüße!
     
  2. wespe

    wespe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kaktusnova,

    ich kann dir Dr. Walcher in Würzburg empfehlen. https://www.ocwuerzburg.de/praxis/mw/#1457254588075-40499300-0df6
    Er ist zwar keine Rheumatologe, aber sehr kompetent. Ich hatte vor knapp zwei Jahren auch eine Fuß-OP incl. Verlängerung der Achillessehne und bin sehr zufrieden. Ich habe RA und nehme MTX, das ja auch die Wundheilung verzögert. Das habe ich über die OP in Absprache mit meinem Rheumatologen ein paar Wochen pausiert.
    Bei der Achillessehnenverlängerung wird nicht direkt "an der Sehne rumgeschnippelt", sondern am Übergang vom Muskel in die Sehne. Also die Sehne wird sozusagen "tiefer gelegt".

    Grüße
    Heidi
     
    kaktusnova gefällt das.
  3. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Kaktusnova

    da Du für jeden Tipp dankbar bist: lass es nicht machen, wenn Du unsicher bist!
    Mit Deinem Krankheitsbild würde ich mir eine Fachklinik suchen und mich nicht nur auf die von Dir genannten Ort in einem festgelegten Umkreis beschränken.

    Schau mal bei Google: Morbus Bechterew Fachklinik

    Bei einer weiter entfernten Klinik kann man auch eine Übernachtung einplanen.
    Glaub mir, ich verstehe Dich und weiß um Deine Nöte, aber bei einem operativen Eingriff sollte man zumindest ein einigermaßen gutes Gefühl haben. Wie es am Ende ausgeht und wie man zurecht kommt, ist ein anderes Thema...
     
  4. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    359
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Kaktusnova,

    es ist sicher ein Gradwanderung, da eine Entscheidung zu treffen...
    Sehr gute Erfahrungen haben viele mit der Rheumklinik in Sendenhorst, die eben auch operativ sehr viel bei Rheumatikern machen - vielleicht würde sich da ein Termin lohnen.
    Das Rheinische Rheumazentrum in Meerbusch Lank hat auch einen sehr guten Ruf...

    Mir wurde kürzlich dringend von einer komplexen Knie-OP angeraten (bei mir sind auch die Sehnen ein großes Problem) - auch weil eben die Heilung bei vorgeschädigten Sehnen durchaus heikel sein kann. Daher würde ich in dem Vorgespräch ganz speziell auf Heilungsprobleme eingehen...

    Mögen deine Füße doch noch länger durchhalten als du jetzt denkst...
    Mir hat gerade an der Achillessehne übrigens die Radontherapie in Bad Kreuznach und regelmäßige Ostepathie am meisten gebracht.

    Gute Besserung egal wie du entscheidest wünscht mit lieben Grüßen
    anurju
     
    B.one und kaktusnova gefällt das.
  5. kaktusnova

    kaktusnova Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten. Ich denke, dass ich den Termin erst mal absagen werde. Hoffentlich finde ich zeitnah einen Arzt und eine Klinik, die mir helfen können.
    Falls noch jemand eine Idee hat, dann nur her damit:).

    Ich wünsche euch eine schöne, schmerzarme Woche!
     
    Reisemaus gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden