1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von XxJuliaxX, 23. September 2007.

  1. XxJuliaxX

    XxJuliaxX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal möchte ich mich vorstellen ... ich wohne in Augsburg und bin 14 Jahre alt,

    mein Problem sind meine Kniegelenke. Seit ich 4 Jahre alt bin spüre ich immer wieder in unregelmäßigen Abständen ziehende Schmerzen in den Kniegelenken. Diese treten meist am Spätabend oder bei sehr leichtem kühlen Wind auf . Von den vielen Ärzten bei denen ich und meine Mutter seither waren, wurden diese durch den Wachstum begründet. Seit ungefähr einem Jahr sind wir dann doch mal ernsthaft zum Arzt gegangen und haben Blut abnehmen lassen. Es ließ nichts arg auffälliges daraus schließen : Haemoglobin- 3.4 , ASL quantitativ- 287. Dies waren die einzigen Werte die aus der Reihe tanzten . Meine Ärztin beschloß einen Hemo Care Test durchzuführen um auf versteckten blut im Stuhl zu untersuchen. 2 der Proben waren positiv, 1 negativ. Somit schickte Sie mich in die Kinderklinik. Ich bin seit vorgestern raus mit dem Ergebnis: Wenn die Schmwrzen sich verschlimmern sollte ich mich nochmal reinlegen . Als ich im Krankenhaus war waren meine Blutwerte nach Aussagen des Arztes dort wieder normal und beim Ultraschall haben Sie auch nichts gefunden. Mich beunruhigt es sehr , dass Sie nichts heraus fineden können , wobei ich vielleicht garnichts habe. Kann mir da jemand bitte bitte bitte helfen .

    Vielen Dank im Vorraus

    julia
     
  2. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Hallo Julia,

    von Wachstumsschmerzen spricht man, wenn diese Schmerzen spät am
    Abend oder nachts auftreten und zwar im zeitlichen Zusammenhang auf
    beiden Seiten. Alles andere fällt nicht unter die Rubrik Wachstumsschmerzen.

    Ein zu niedriger Hämoglobin-Wert kann durchaus auf eine rheumat. Erkrankung
    hindeuten. Bei ständigen Entzündungen kann der Körper nämlich das Eisen
    nicht richtig speichern/verwerten. Da nützen dann auch Eisentabletten nichts.

    Hast du denn Darmprobleme? Es gibt Rheumaformen, die speziell den Darm
    betreffen. Ich habe keine Ahnung, inwiefern man Darmspiegelungen bei
    Jugendlichen durchführt, um ggf. zu klären, ob der zu niedrige Eisenwert auch
    im Zusammenhang mit Blutungen im Darmbereich - vielleicht auch durch
    Hämoriden etc. - zusammehängen kann.

    Ich würde mir vom behandelnden Arzt zwei Überweisungen geben lassen,
    und zwar einmal zum Kinderrheumatologen und einmal zu einem Arzt, der
    sich im Bereich Darm auskennt und ggf. auch in seiner Praxis Darmspiegelungen durchführen kann, wenn er das für nötig erachtet.

    Und ganz wichtig - wenn du im KH liegst und irgendwelche Laboruntersuchungen gemacht werden, immer um eine Kopie der Ergebnisse
    bitten.

    Liebe Grüße Nixe
     
  3. XxJuliaxX

    XxJuliaxX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke .... ich werde mir so bald wie möglich einen termin machen lassen:)