1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma-Liga

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sternchen42, 29. September 2013.

  1. sternchen42

    sternchen42 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ist jemand von Euch Mitglied in der Rheuma-Liga ?
    Überlege gerade ,dort einzutreten.
    Viele Grüße Hasen

    :vb_redface::):confused:
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Ich bin seit über 8 Jahren bei der Rheuma-Liga und bin gern dabei. Ich nehme am Funktionstraining teil, dass für Mitglieder günstiger ist. Wir machen auch regelmäßig Badefahrten und Ausflüge, die für Mitglieder sehr günstig angeboten werden. Es werden auch kostenlose Vorträge usw. organisiert. Und das Gesellschaftliche kommt auch nicht zu kurz. Man trifft Gleichgesinnte, bei denen man nichts erklären muss, sondern jeder weiß, wie das Leben mit solch einer Erkrankung ist.
     
  3. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Hallo Hasen,
    ich bin Mitglied in der Rheumaliga.
    Bin damals gleich reingegangen, wie meine Diagnose feststand, weil mir der persönliche Austausch mit anderen Betroffenen wichtig ist.

    Einmal im Monat treffen wir uns zum Kaffee-Nachmittag, da gibt es dann immer einen interessanten Vortrag, z.B. von einem Arzt - wir hatten aber auch schon Vorträge von einem Polizisten, oder auch mal einen Gesangsnachmittag. :vb_redface: Oder einen Spielenachmittag, oder Bastelnachmittag usw. usw.

    Was mir ein bisschen fehlt, ist der Kontakt zu Gleichaltrigen (bin 52), denn in unserer Rheumaliga-Gruppe sind nur Rentner. Da bin ich leider immer die jüngste.......

    Als Mitglied bekommt man alle 2 Monate die "Mobil", das Magazin der Rheumaliga.
    Die Rheumaliga bietet Wasser- und Trockengymnastik an.
    Ab und zu werden Seminare durchgeführt, übers Wochenende in einer Rehaklinik.

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen. :rolleyes:
    Liebe Grüsse,
    Mona

    PS: Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 24 € plus 4,92 € für die Zeitschriften (falls gewünscht).
     
  4. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich bin auch Mitglied gei der Rheumaliga. Sofort nach Diagnose bin ich eingetreten, außerdem dann noch beim Deutschen Psoriasis Bund, da ich PsA habe. Ich finde die Zeitschrift sehr informativ. Andere Angebote nutze ich nicht, aber das macht mir nichts. Hauptsächlich bin ich Mitglied geworden, weil die Rheumaliga auch meine Interessen vertritt und ich diese positive Lobbyarbeit unterstützen möchte.