1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rheuma-klinik bad nenndorf

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Speedy, 8. Januar 2002.

  1. Speedy

    Speedy Guest

    hallo ihr lieben,

    wünsche euch allen hier erstmal noch ein frohes neues jahr mit hoffentlich weniger schmerzen und besserer gesundheit! :)

    Ich fahre nächsten Dienstag nun endlich (nach dreimaligem einspruch gegen kurbescheid der BfA) zur Kur in die Rheuma-Klinik Bad Nenndorf.
    Gibt es hier jemanden unter euch, der auch schon mal dort war und mir ein wenig über diese klinik erzählen kann?

    lieben dank für eure antworten!

    liebe grüße
    Speedy
     
  2. beate

    beate Guest

    hallo speedy,

    warst du mittlerweile dortß und was kannst du berichten? suche auch eine gute reha-klinik, was ja gar nicht so einfach zu sein scheint...

    danke, beate
     
  3. Sabine

    Sabine Guest

    Speedy, sind wir uns nicht über den Weg gelaufen? Ich kann nicht behaupten das es dort gut war. Eher 4 - 5. Die Therapeuten waren prima aber die Ärzte waren "scheiße" Ich wurde nicht für voll genommen, sie haben mir nicht geglaubt. Ich habe um Hilfe gerufen und wurde abserviert. Der nächste wartet schon und man ist dort nur eine Nummer. Das Essen wird 2 mal aufgewärmtund ist verselzen, die Lage ist sehr außerhalb und man muß weiter weg fahren um "Fete" zu haben, einkaufen kann man nur in ca. 6 Geschäften, abends wird in der Klinik nichts angeboten(Programm), Am Bhf bekommt man nur bis 15 Uhr auskunft, in der kleinen Stadt weiß selbst die Information nichts,Einwohner 1000, Hompage ist vorhanden(Bad nenndorf.de), aber es ist ein Staatsbad, und die Ärzte verstehen junge Patienten nicht wenn sie schwer krank sind."Wer jung ist kann auch voll Arbeiten" eine Aussage einer Ärztin. Wenn du dort hin fährst,mußt du mit "scharfen" Antworten rechnen. Noch Fragen??? Ich würde nicht noch mal dorthin fahren, aber mein Abschlußbericht enthält meine Lage. Sabine