1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rheuma? fibro?

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Angela, 8. September 2002.

  1. Angela

    Angela Guest

    hallo,
    so wie fange ich mal an?? also ich, bzw. mein haus-doc hat den verdacht auf fibro geäussert. hmm. vor ca. 10 jahren war ich schon mal beim doc (allerdings einem anderen) der sagte so ganz nebenbei sie haben rheuma. allerdings nichts im blut was auf rheuma hindeutet z.zt. ausser probleme mit dem eisenhaushalt. das lässt allerdings nciht unbedingt auf rheuma schliessen. also mir tut eigentlich immer irgendetwas weh. mal die handgelenke, dann die ellenbogen, dann wieder was anderes. oft nur für einen halben tag oder so. aber ständig irgendwelche schmerzen.
    im moment habe ich arge probleme mit den hüften und knien. in den knien hat man schon mal arthrose festgestellt, beim orthopäden das letzte mal von 1.5 jahren Spondyartrose an der WS. geschwollene gelenke habe ich eigenlich noch nicht bemerkt, muss man die haben??
    kann das irgendwas mit rheuma zu tun haben, oder bemühe ich ganz umsonnst meinen rheumadoc???
     
  2. Uschi

    Uschi Guest

    Liebe Angela,

    guten Montagmorgen - tja, Eisenmangel ist immer ein Zeichen dafür, daß irgendwo im Körper Entzündungen sitzen, die das Ferron abbauen. Ich gebe dir mal einen Tipp, den ich mit meiner cP = chronischen Polyarthritits angewendet habe.

    Nimm 4 Wochen lang mo / ab je 1 Sprudeltabl. Magnesium, Calcium und Vitamin C (hochwertiges). Wenn du es verträgst, nimm dazu 1 x tgl. NACH dem Essen eine Aspirin Sprudel C Tabl. und beobachte genau, was mit dir passiert. Es sollte besser werden ! Wenn nicht, dann ist es an der Zeit, in Aktion zu treten.

    Dann geh zu einem Rheumatologen, lass dich richtig untersuchen und frage genau nach jedem Wert im Blut ! Dann sollte man sehen, was los ist.

    Ich wünsche dir alles Glück der Welt !

    Uschi CH.
     
  3. Isi/Neuss

    Isi/Neuss Guest

    Hallo Angela!
    Wenn Du wirklich Fibro haben solltest, dann schwellen die Gelenke nicht an, aber die Schmerzen hast Du trotzdem. fibro kann man weder im Blut noch beim Röntgen feststellen. Du solltest Dir einen Rheumatologen suchen, der Dich untersucht.
    Und ich bin der Meinung, wenn man Probleme hat oder Schmerzen, bemüht man den Doc nie umsonst. Dazu sind sie da. Wenn er nichts daignostizieren kann, freu Dich und ansonsten weißt Du, woran Du bist.
    lg
    Isi
     
  4. Desiree

    Desiree Guest

    Hallo,

    es können bei der Fibro auch die Gelenke anschwellen! Es sind dann aber keine Schwellungen von entz. Gelenken, sondern Wasseranlagerungen und dies wird dann auch dick, also schwillt an!
    Bei der Fibro gibt es nahezu 1000, oder mehr oder weniger verschiedene Symptome! Und jeder FibroPat. hat andere!
    Hast du außer den Schmerzen an div. Körpeteilen noch andere Probleme?? Wie Schlaflosigkeit oder Konzentrationsschwäche???

    Hmmm, das mit Aspirin ist ja vielleicht ein guter Tipp, aber wenn du ein empfindlichen Magen hast oder sogar Nierenprobleme, würde ich an deiner Stelle kein Aspirin einnehmen!!

    Gruß Desiree
     
  5. Isi/Neuss

    Isi/Neuss Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    Mache Dir eine Liste, in der Du alles aufführst: wo tut es weh, was für Probleme Du sonst noch hast. Dann kannst Du dem Doc diese Liste geben und kannst Dir sicher sein, daß Du nicht vergessen hast, ihm irgendwas zu sagen.
    Viel Glück
    Isi
     
  6. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    das mit der liste ist eine gute idee, also sowas wie einen schmerzkalender führen.fibro hat bei deer/m ein anderes gesicht.
    vor allem aber den mut nicht verlieren und an dich glauben, mehr geht im moment nicht. 1tens, meine finger schmerzen und der rücken. 2tens, wir haben hier ein riesen donnerwetter und ich werde vorsorglich den computer ausschalten. angela, du kannst auch mailen und fragen stellen, denn ich habe das nette anhängsel schon seit über 20zig jahre.
    liebe grüße
    Glitzerchen-Gitta
     
  7. Angela

    Angela Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    na logisch habe ich noch andere probleme. erstens schlafstörungen, zweitens angst (vor allem im dunkeln und wenn ich alleine bin, und ich habe das gefühl es wird immer schlimmer), tja, mit der konzentration ist das auch so eine sache. ich habe es allerdings immer auf den eisenmangel geschoben. ich habe schon lange lange das gefühl, das ich mir nichts mehr so richtig merken kann. und ein schmerztagebuch oder wie man es nennen mag führe ich auch schon. die idee mit der liste ist natürlich auch nicht schlecht.

    z.zt. nehme ich gegen die schmerzen (die heute wieder schlimmer werden) ibubeta 800, was allerdings nicht so gut wirkt. werde mir wohl mal wieder tetrazepam verschreiben lassen, denn das wirkte ganz gut. der nachteil daran ist allerdings, das ich es nur nehmen kann, wenn ich nicht aus dem haus muss.

    da fällt mir gerade noch ein, ich habe irgendwie auch so komisches "knirschen" im brustkorbbereich, und in vielen anderen gelenken.

    vielleicht könnt ihr ja noch was dazu sagen.

    also auf bald. gruss angela
     
  8. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    Liebe Angela,
    ein Besuch bei einem guten Rheumatologen und ortophäden wäre gewiss die jetzige gute Möglichkeit. Vieles das du schreibst hört sich wie Fibro an. Meine Gelenke knirschen auch, vor allem die Knie, die sind ganz doll, aber es wuede schon vor langem beginende Artrohse in allen Finger und Zehengelenken diagnostiziert. Zu den Konzentationsstörungen, ja die habe ich auch, mal mehr mal weniger. Ich sage jetzt ich habe ein Siebgedächtnis. Hier habe ich bestimmt schon einige verwundert, weil ich vieles nach einiger Zeit neu hinterfrage. Alzheimer ist es noch nicht.Aber manchmal bringe ich meine Familie schon etwas zur Verzeifelung. Manchmal verliere ich auch während einer Unterhaltung den Faden, was mir aber schon lange nicht mehr peinlich ist, ich bitte halt meine/n Gesprächspartner wieder für mich auf zu heben. Angstzustände , ja die kenne ich auch, die haben sich weitestgehend gelegt. Hin und wieder sind sie da.Wenn Du noch mehr hören möchtest, dann wäre eine Mail an mich nicht schlecht, denn alles hier erzählen, hmpf, ich bin nicht der typ dafür, bin eher eine Schnecke mit Haus.
    Auf der anderen Seite sind hier sehr viele Menschen, die mir schon gute tips und Ratschläge gegeben haben, auch eine Frau in meinem Alter kann noch lernen.
    Lass Dich am besten wirklich noch mal auf den Kopf stellen, damit du Gewißheit bekommst.
    Liebe Grüße
    Gitta
     
  9. monsti

    monsti Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    Hallo Angela,
    ob Du nun Fibro oder was anderes hast, ist eigentlich egal: Beim Rheumatologen bist Du auf jeden Fall richtig. Bei mir bestand lange übrigens auch Verdacht auf Fibro (hab ich nebenbei auch tatsächlich), aber ich habe auch eine cP (obwohl mein Blut nix Entscheidendes sagt), wie mittels Cortisonstoß schnell festzustellen war. Bei Fibro hilft Cortison nämlich nicht.
    Lass Dich von Kopf bis Fuß durchchecken!
    Liebe Grüße aus Tirol von
    monsti
     
  10. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    monstimönsterchen, wir sind mal wieder der gleichen meinung.
    glitzi
     
  11. deleyne

    deleyne Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    Hi Angela
    Es gibt neben anderen ein Buch das mir mit guten Tipps sehr hilft Attacken meiner sekundären Fibromyalgie zu ertragen. Vieles ist darin auch gut beschrieben.

    Titel: Endlich wieder schmerzfrei, Das erfolgreiche 12-Wochen-Programm nach Dr. Thomas Weiss. (Südwest Gesundheit) ISBN3-517-06037-2
    Preis vor 2 Jahren 19.90 DM
    Gleichzeitig würde ich die Tenderpoints testen lassen, oder selbst testen. Im Internet findest Du die Angaben, wo sich diese Punkte am Körper befinden.
    Solltest Du eine medizinische Ausbildung haben, gibt es noch das Buch Problemdiagnose "Fibromyalgie" von U. Moorahrend (Spitta Verlag GmbH, Balingen) mit Diagnostil, Therapiekonzepte Pathogenese etc.
    Vielleicht findest Du etwas, das Dir weiterhilft.
    Gute Besserung und liebe Grüsse
    Deleyne
     
  12. kriatin

    kriatin Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    DIagnosekriterien für fibro sind die tender points.hier einige info tipps.www.weiss.de und www.fms-bauer.com.ich war persönlich bei dr.weiss in mannheim,er hat sich auf fibro spezialisieert.nur zu empfehlen,der haken,kosten selbst tragen
     
  13. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    Diagnostik für Fibro sind nicht auschließlich die Tenderpoints.Es gibt noch eine Seite, die viele gute Informationen über Fibro bietet.
    http://www.fibromyalgie-aktuell.de
    zu den beieden Ärzten möchte ich jetzt nichts sagen, da muß jede/r seine eigene Erfahrung sammeln.
    Glitzerchen
     
  14. kristin

    kristin Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    glitzerchen,man ist nicht immer einer meinung,aber deylene hat auch gute erfahrungen mit dr.weiss`s buch z.b.gemacht.
     
  15. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    Kristin,
    ich habe nichts gegen und auch nicht für Dr. Weiss gesagt, sondern nur darauf hingewiesen, das jede/r da seine eigenen Erfahrungen machen muß. Was ist falsch daran??
    Glitzerchen
     
  16. Re: Hab´ was vergessen

    HALLO ANGELA;
    Hatte geschrieben bei z.b.dr.weiss muss man die rechnung selbst tragen,da es ein forschungsprojekt ist,hab sie inzwischen erhalten;IST ZU VERKRAFTEN;KNAPP 4O EURO;

    ÜBRIGENS KANNST DU AUF SEINER SEITE SEHR INFORMATIVE BÜCHER BESTELLEN;IM SCHNITT 1OEURO;DIE HABEN BEI EINEMM TEST AUCH AM BESTEN ABGESCHNITTEN!
    ICH HOFFE DU KANNST DAMIT WAS ANFANGEN
    GRUSS KRISTIN
     
  17. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Re: Hab´ was vergessen

    ich habe mein einzigesBuch von Dr. Weiss bei Ebay günstig bekommen, sonst wäre es mir persönlich zu teuer geworden. Schade, das dieser "super Doc" nur auf Privatpatienten aus ist.
     
  18. Angela

    Angela Guest

    Doc´s und Fibro

    hallo glitzerchen,
    ich denke auch das sich jeder seine eigene meinung über ärzte machen sollte. im übrigen wohne ich eh zu weit weg von mannheim, um zu dr weiss zu gehen.
    ich denke auch, das mein hausdoc (ein allgemeinmediziner) den durchblick hat. nicht umsonst hätte er mich so schnell zum rheumatologen geschickt. oder sieht das jemand anderst? ihm ist auch die krankheit fibro bekannt, was man ja wohl nicht von allen ärzten sagen kann. (ich war bei einem vertretungs-artz, wegen den schmerzen, und der sagte doch tatsächlich zu mir: gelenkschmerzen haben z.zt. viele). prima, als ich dort rausging ging es mir schon viel besser!!!????

    ich habe gelesen, das man bei fibro auch erhöhte temperatur haben kann. stimmt das?? ich habe nämlich seit märz (da hatte mich die grippe voll im griff) ständig erhöhte temperatur. und irgendwie lese ich so viele dinge, die man bei fibro evtl. hat, und wenn ich so überlege, dann trifft vieles zu.
     
  19. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Re: Doc´s und Fibro

    Angela,
    hast Du Dich schon mal bei http://fibromyalgie-aktuell.de geschaut, da gibt es eine menge informationen und auch bei http://nembers.aon.at/fibromyalgie.htm.
    Auf beiden Seiten gibt es reich lich informationen.
    Glitzi
     
  20. Angela

    Angela Guest

    Doc´s und Fibro

    hallo glitzerchen,
    ich denke auch das sich jeder seine eigene meinung über ärzte machen sollte. im übrigen wohne ich eh zu weit weg von mannheim, um zu dr weiss zu gehen.
    ich denke auch, das mein hausdoc (ein allgemeinmediziner) den durchblick hat. nicht umsonst hätte er mich so schnell zum rheumatologen geschickt. oder sieht das jemand anderst? ihm ist auch die krankheit fibro bekannt, was man ja wohl nicht von allen ärzten sagen kann. (ich war bei einem vertretungs-artz, wegen den schmerzen, und der sagte doch tatsächlich zu mir: gelenkschmerzen haben z.zt. viele). prima, als ich dort rausging ging es mir schon viel besser!!!????

    ich habe gelesen, das man bei fibro auch erhöhte temperatur haben kann. stimmt das?? ich habe nämlich seit märz (da hatte mich die grippe voll im griff) ständig erhöhte temperatur. und irgendwie lese ich so viele dinge, die man bei fibro evtl. hat, und wenn ich so überlege, dann trifft vieles zu.