1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma, Diabetes, Asthma

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Teelichtlein, 17. September 2006.

  1. Teelichtlein

    Teelichtlein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35390
    Hallo alle zusammen,

    seit dieser Woche weiss ich das ich Rheuma habe.
    In der ersten Zeile hab ich ja schon geschrieben was ich alles habe.
    Es ist noch alles zuviel was mit mir ist, und ich realiere erst Stück für Stück was ich für ein Wrak bin :eek:

    Letzte Woche Dienstag kam im Krankenhaus die Diagnose. Nun werde ich 1 Jahr (wenn es anschlägt) mit Lantarel MTX das ich mir selbst spritzen muss behandelt. Evtl ginge es in einem Jahr weg. Ist das Galgenhumor, oder Mutmachen, dachte ich mir als man es mir erklährte.

    Als ich mich bei meiner Hausärztin nach dem Krankenhaus vorstellte, zur Weiterbetreuung etc, sagte sie mir ob es nicht gut wäre für mich in Rente zu gehen. Ich sah sie an - denn ich bin 32 Jahre alt. Habe bisher einen Schwerstbehinderten Grad von 50% - nun stelle ich einen Verschlimmerungsantrag wegen dem Rheuma.

    Weiss jemand von euch - wie viel das insgesamt machen KÖNNTE..? Klar wird individuell entschieden. Interessieren würde es mich schon in welche Richtung das alles geht.

    Ist jemand von euch in so jungen Jahren schon in Rente gegangen? Wobei ich leider nie viel arbeiten konnte, immer Zeitverträge hatte, Arbeitssuchend war, immer irgendwie nen Job annahm um überhaupt zu arbeiten. *seufz*
    Ich bin ganz verzweifelt und sorge mich nun was nun wird. Ich habe immer gern gearbeitet, dennoch weiss ich nicht wie ich das mit diesen Schmerzen je wieder aufnehmen soll :-(

    Wer kann mir ein paar Erfahrungen mitteilen?

    Ich würde mich freuen

    Schöne Grüße

    das Teelichtlein bald in Rente???:eek: :confused:
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Teelichtlein,

    erst ein Mal ein herzliches Willkommen hier bei uns... Sicher wirst Du hier ganz viel Hilfe und Tipps erhalten...

    Wir haben hier unter anderem Links aufgebaut, wo Du wg. Deiner Fragen mal stöbern kannst:

    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=17464

    Dieser Link behinhaltet das Thema Schwerbehinderung.... oftmals habe ich hier auch gelesen, dass es recht hilfreich sein soll, wenn Du auch eine persönl. Liste mit beilegst, worin Du Probleme hast wie z. B. lange Strecken zu Fuß zurückzulegen, keine Flaschen u./o. Gläser mehr öffnen..usw.

    Ich denke mal, dass sich hierzu noch viele melden werden.. ich hänge gerade selbst bei dieser Thematik...;)

    Ich wünsche Dir eine ruhige schmerzfreie Woche
    Viele Grüße
    Colana