1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma, Borrelien oder was ??? Hiiilfe...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Marionberlin, 29. September 2008.

  1. Marionberlin

    Marionberlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich muß euch jetzt mal was fragen, b.z.w. mich echt mal ausheulen.
    Vielleicht hat ja wer eine Idee, wo man anfangen könnte zu suchen ?!

    Also: ich hab ein massives Gelenk und Muskelproblem und wenn das so weiter geht, kann ich bald Rente beantragen....
    Mittlerweile hab ich zwei kaputte Schultern ( Schleimbeutelentzündung, Verkalkung, frozen Shoulder und noch irgendwas anderes. Eine Hüftgelenk ist "unrund" und dengelt immer in die Hüftpfanne. Irgendwas stimmt mit meinem Steißbein nicht und sorgt in manchen Sitzpositionen dafür, dass mein... öhm, öhm, sagen wir mal, edelstes Teil einschläft ( lacht nicht, ist echt blöd ). Bei meinem linken Knie ist jetzt auch noch der Innenminiskus inne Fritten. Jetzt fangen meine Handgelenke an weh zu tun und ich warte mit grauen darauf, was das jetzt schon wieder ist. Fußgelenke zicken zwischendurch auch nur rum.

    Zwischendurch hab ich irre Muskelschmerzen, als ob was reißt. Manchmal hab ich den Eindruck, dass mein Herz Probleme hat. Komme dann kaum die Treppen rauf und bin irre schnell aus der Puste. Letztes Jahr hatte ich auch einmal, intervalartig über 3 Tage, irre Schmerzen im Brustkorb mit massiver Atemnot ( Ringgefühl)
    Hatte ich dieses Jahr auch, aber nur kurz.
    Hinzu kommt noch, dass ich immer empfindlicher werde. Reagiere z.B. immer empfindlicher auf Medikamente, so dass ich es vermeide überhaupt Medis zu nehmen und jetzt seit fast zwei Jahre mit teilweise irrsinnigen Schmerzen rumlaufe.
    Blutuntersuchungen ergeben nichts, b.z.w. ich hab Blutwerte wie ein Neugeborenes, also Topwerte. ( Außer das ich sehr niedrige Zuckerwerte hatte )
    Allerdings sind wir mal über so ein unglaublich tolles Blutbild auf einen massive Schilddrüsenfehlfunktion gekommen. Dem Arzt kam das nämlich spanisch vor, es war einfach zu gut. Recht hat er gehabt, hatte Hashimoto Haumichtot mit böser versteckter Überfunktion, was dann In Morbus Basedow ausartete und aufgrund einer Mediallergie im finalen Totschuß der Schilddrüse endete.

    So langsam reichts mir und die Schmerzen machen mich noch irre.
    War jetzt in der Charite und die haben mich zum Rheumatologen geschickt. Hab in 3 Wochen nen Termin.
    Es heißt immer, es gibt einen Auslöser dafür, bloß keiner weiß was es ist. Ich mag keine Schmerzen mehr haben. Meine Wirbelsäule wird auch immer krummer und die Schultern haben einen Schiefstand. Die Muskeln sind teilweise schon verkürzt und ich geh immer mehr in die Schonhaltung. Irgendwie hab ich das Gefühl ich werd immer steifer. Bin letztens zwei Stufen runtergehüpt...das hätte ich nicht tun soll. Null Abfederung, tat höllisch weh.
    Und ich bin ewig müde und erschöpft. Meine Hände werden zwischendurch taub und sind irre schlapp.
    Vor drei Jahren hatte ich regelmäßig Fieberschübe, mit teilweise sehr hohem Fieber. Hab dann selber herausbekommen, dass es mit meiner Periode und Tamponbenutzung zusammen hing. Hab aber Jahrzehnte lang vorher alles vertragen. Mein Körper wird immer empfindlicher, als ob er mit irgendwas anderem irrsinnig beschäftig ist und alles andere ihn dann überfordert.
    Ich könnt echt heulen, b.z.w. tu es gerade auch.
    Hat einer von euch ne Ahnung wonach man suchen könnte ? Ich weiß echt nicht mehr weiter [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Borellien und Rheumawerte wurden vom Hausarzt getestet, jedesmal negativ, also angeblich alles in Ordnung.
    Sorry fürs heulen, aber ich kann gerad nicht mehr. Macht echt keinen Spaß.
    _________________
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Marion,

    du schreibst Borrelien und RF-Faktor wurde vom HA getestet und war negativ. Der HA ist kein Spezialist für rheum. Erkrankungen. Du solltest zu einem internistischen Rheumatolgen gehen. Da gibts noch viel mehr Werte, die getestet wrden müssen. Zum Lungenfacharzt u. Kardiologen solltest du auch mal gehen.
    Bei Hashimoto u. Morbus Basedow sind oft die ANA-Werte erhöht. Rheumatische Beschwerden gibt es bei diesen Erkrankungen ja auch. Aber gerade bei diesen beiden SD-Erkrankungen kommt häufig noch eine Kollagenose dazu. Ich kann dir nur raten alle entsprechenden Untersuchungen beim Rheumatologen machen zu lassen.
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo

    und herzlich Willkommen hier bei uns...

    Bist Du denn wg der Schilddrüsen-Problematik richtig eingestellt, denn auch diese bzw. wenn die Medi-Einstellung nicht mehr stimmt, kann für Gelenk- und Muskelbeschwerden sowie - schmerzen verantwortlich sein.

    Zum anderen sollten u. a. auch mal mit nach den CK-Werten für die Skelett-Muskulatur sicherheitshalber nachgeschaut werden...

    Ich wünsche Dir gute Besserung und viel Energie für Deinen Weg.
    Viele Grüße
    Colana