Rheuma am Herzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Gast_, 10. November 2014.

  1. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.864
    Zustimmungen:
    4.740
    Ort:
    Herne
    Hallo Puffel
    Immerhin weißt Du, dass am Herzen nichts ist. Ist doch schon mal beruhigend, oder? Das mit der Atemnot wird sich doch hoffentlich auch bald klären
    Wünsch ich Dir jedenfalls.
    Gute Heimfahrt
     
  2. Gast_

    Gast_ Guest

    die Stationsärztin war grad nochmal
    da.

    mein HerzMuskel ist geschwächt. und ich
    habe alle Anzeichen für Bluthochdruck.
    auch ist mein Ekg nicht in Ordnung.
    ich habe aber kein Bluthochdruck.
    die hätten auch gedacht, nach Ekg
    es sind die Kranzgefäße. aber heftig.
    aber dort ist nichts.

    für HerzMuskelentzündung und spasmen
    gibt es keine Hinweise.

    die haben keine Idee, warum Ekg nicht
    zum katheter paßt. und warum ich
    alle Anzeichen von Bluthochdruck
    habe, obwohl ich keinen habe.

    ich soll zuhause nochmal Langzeit
    Blutdruck machen.

    sonst evtl Lunge. von den Symthomen.
    Obwohl Lunge natürlich kein
    schlechtes Ekg macht.

    früher blieb man so lange im Krankenhaus,
    bis man die Ursache gefunden hatte.
    oder bis es einem besser ging. heut
    kommt man nach hause.

    ich hatte grad schlimme Atemnot. haben
    sie Blutdruck gemessen. ist in Ordnung.
    Seltsam. wo doch alles am Blutdruck
    liegen soll...

    mein mann holt mich gleich ab. es
    geht nach Hause.
     
  3. Gast_

    Gast_ Guest

    mit Atemnot. und schlimmen Druck auf
    der Brust...
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    13.012
    Zustimmungen:
    4.195
    Ort:
    Köln
    Moin,
    ist eigentlich noch keiner auf die idee gekommen, dass du vielleicht Panikattacken hast? Die machen auch all diese Beschwerden ohne dass es organische Ursachen hat. Und oft wirds schlimmer und schlimmer solange die Ursache- deine Panik und Ängste- nicht behandelt sind.

    gruss kukana
     
  5. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.027
    Zustimmungen:
    2.979
    Ort:
    Nürnberg
    Wie wurde das festgestellt ? Da müsste man ja was sehen, bei mir sieht man da beim Herzecho(Ultraschall) das mein Herz viel zu groß ist vereinfacht gesagt und eine Trikuspidalinsuffizienz sieht man auch noch. Und Lungendruck wurde jetzt auch geschaut ? Lungenhochdruck kann nämlich auch dazu führen, oder auch Bluthochdruck. Oder eben auch vorangegangene Entzündungen. Mein Kardiologe hat mir das erst neulich erklärt, als er Herzultraschall machte. Mein Herz ist aber schon länger vergrößert, hatte mein Nephrologe schon im Ultraschall festgestellt.
     
    #145 20. Februar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2015
  6. Gast_

    Gast_ Guest

    kukana. das ja interessant.
    das Panik diverse symthome
    macht, dass wußte ich. aber
    dass man das auch im Ekg
    sieht, das wußte ich nicht.

    lagune. es wurde nur links gemacht.
    rechts wurde nicht für nötig gehalten.
    das mit dem HerzMuskel wurde im
    katheter gesehen. echo kann nicht
    richtig gemacht werden.

    sauerstoff im blut ist okay.
     
  7. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.027
    Zustimmungen:
    2.979
    Ort:
    Nürnberg
    Eine Untersuchung auf Lungenhochdruck, da würde ich noch drauf bestehen, aber wenn das dann auch in Ordnung ist, dann muss das doch wahrscheinlich irgendwas anderes sein.
     
  8. Gast_

    Gast_ Guest

    jetzt werde ich erstmal entlassen.
    die tippen mehr auf Blutdruck.
    und wie mißt man Lungendruck?
    wieder mit Katheter?
     
  9. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.027
    Zustimmungen:
    2.979
    Ort:
    Nürnberg
    Lungendruck misst man mit Herzecho und/oder Herzkatheter.

    Hattest du denn schon eine Langzeitblutdruckmessung? Schon, oder ?
     
  10. Gast_

    Gast_ Guest

    ne. aber Hausarzt maß bei
    Atemnot. und in den diversen
    Krankenhäusern wurde auch immer
    gemessen
     
  11. sternfieber

    sternfieber Der Brummkreisel

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    4.798
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Puffel,

    das freut mich, dass bei dem katheter nichts gefunden wurde.
    Ist denn eine Biopsie vom Herzmuskel gemacht worden?

    Lg

    sternfieber
     
  12. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Hallo Puffel,
    habe mal kurz gegoogelt was die Symptome von Panik- und Angstattaken sind... gibt eine ganze Menge darüber.

    Symptome:
    • Herzrasen, Herzklopfen oder schneller unregelmäßiger Herzschlag
    • Schweißausbrüche
    • Fein- oder grobschlägiges Zittern
    • Mundtrockenheit
    • Atemnot, Kurzatmigkeit, Erstickungsgefühle
    • Enge- oder Beklemmungsgefühl im Hals oder in der Brust, Schluckbeschwerden
    • Schmerzen in der Brust, Angst vor Herzinfarkt
    • Hitzewallungen, Kälteschauern, Frösteln
    • Kribbeln der Haut, Taubheitsgefühle, Kribbeln an Fingern, Mund oder Lippen
    • Übelkeit oder Missempfindungen im Magenbereich (Unruhegefühl), Bauchschmerzen, Würgereiz
    • Gefühl von Schwindel, Unsicherheit, Schwäche oder Benommenheit, Gefühl in Ohnmacht zu fallen
    • Gefühl, die Objekte sind unwirklich (Derealisation), oder man selbst ist weit entfernt oder nicht wirklich hier (Depersonalisierung)
    • Angst vor Kontrollverlust, verrückt zu werden, auszuflippen
    • Angst zu sterben
    Ich könnte mir schon vorstellen, dass man im EKG diese Veränderungen sehen kann. Ohne dass das Herz tatsächlich erkrankt ist.... Panik - und Angststörungen sind aber eine ernsthafte und ernstzunehmende Erkrankung -

    komm gut nach Hause
    liebe geknuddelt
    Tusch
     
  13. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    6.964
    Zustimmungen:
    5.499
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich habe psychosomatisch bedingte Herzrythmusstörungen und diese sieht man auch im EKG. Es kann also durchaus sein, dass die Symtome von Panikattacken herrühren.

    LG; Inge
     
  14. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.027
    Zustimmungen:
    2.979
    Ort:
    Nürnberg
    Dann macht es doch Sinn was die Ärzte jetzt in der Klinik sagen, wenn noch keine Langzeitblutdruckmessung gemacht wurde, dann sollte das jetzt mal durchgeführt werden. Ob Bluthochdruck vorliegt, sieht man nämlich am Besten bei einer Langzeitmessung. Da reichen ab und zu Einzelmessungen nicht immer aus.

    Der Blutdruck muss ja nicht ununterbrochen hoch sein, aber wenn er halt immer wieder mal zu hoch ist, dann kann das auf Dauer zur Herzschwäche führen. Die Stationsärztin hat dir nichts falsches erklärt und die Langzeitmessung macht zur Abklärung oder Ausschluss Sinn.
     
    #154 20. Februar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2015
  15. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    NRW
    Hallo puffelchen

    erst mal schön, dass du den Katheder überstanden hast und das nichts schlimmes gefunden wurde.

    Langzeitblutdruckmessung und Langzeit-EKG wären vielleicht noch Untersuchungen ebenso wie Herzultraschall mit Messung des Lungendruckes. Warst du schon beim Lungenfacharzt? Allergie, Asthma, COPD und und und......

    Vielleicht machst du dir mal Notizen, was wann auftritt..... spiel ein wenig Detektiv.

    Wenn du akut Luftnot hast, versuche mal langsam durch die geschlossenen Lippen auszuatmen (sogenannte Lippenbremse), mir hilft das oft...... und sag dir immer wieder: ich ersticke nicht, meine Sauerstoffsättigung ist hoch genug. Also versuche, nicht in Panik zu geraten, weil das macht alles noch schlimmer. Ich atme zwischendurch immer so 5x tief ein, halte Luft an und atme dann ganz langsam aus...... egal ob ich gerade Luftnot habe oder nicht.... aber dieses auf die Atmung konzentrieren beruhigt mich, meinen Blutdruck und meinen Puls.... und tut der Lunge gut, vor allem, wenn man nicht viel läuft.

    Puffelchen wünsche dir ganz schnell gute Besserung *knutsch*
     
  16. Gast_

    Gast_ Guest

    huch. nun muss ich sortieren.

    fiebi. nein eine biopsie wurde nicht
    gemacht.

    tusch. danke schön für die Auflistung.

    sinela. das ist ja ein ding.
    das Herz psychisch sein kann,
    wußte ich. aber dass man das
    auch im Ekg sieht, wußt ich nicht.

    lagune. richtig. das lasse ich
    nun auch machen.

    medikan. danke schön für den
    Atemtipp.

    ich bin so kaputt. ich will erstmal
    nur liegen und schlafen.
     
  17. Gast_

    Gast_ Guest

    ach Mensch ja.

    die StationsÄrztin sagte heute
    noch, ich solle Leistungssport
    machen !!! und Übergewicht
    ist nicht gut fürs Herz. (1,62
    groß und 63 Kilo) !!!

    soviel zu kompetenten Fachärzten...
     
  18. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    österreich
    nimm das nicht ernst puffel.du hast kein Übergewicht.
    ich finde man kann es auch übertreiben,sag das mal dem doc.lg
     
  19. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.027
    Zustimmungen:
    2.979
    Ort:
    Nürnberg
    Wenn du Herzschwäche hast, was ja festgestellt wurde, dann ist das mit Bewegung oder dem Sport aber richtig und wichtig. Die Ernährung umstellen ist da auch wichtig, Chips und co verbessern da jedenfalls nichts, im Gegenteil. Mir fällt das auch nicht leicht, aber wegen meinem Herz ist mir das schon wichtig, der Herzschrittmacher hilft mir, aber ich muss auch selber was zu tun, wenn ich noch länger leben möchte.

    Ich finde die Aussagen der Stationsärztin schon kompetent, sie hat nur die Wahrheit gesagt.
     
  20. Gast_

    Gast_ Guest

    ja lagune.

    bei einer Rollstuhl und bettlägerigen
    Patientin LeistungsSport anbieten?
    und von Übergewicht sprechen bei
    meiner Größe und meinem
    Gewicht? finde ich schon
    unpassend und inkompetent.

    das Sport und ein gesundes Gewicht
    gesund ist, das ist klar.

    ich find diese aussagen bescheuert.
    aber das ist ja jedem selber überlassen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden