Rheuma am Herzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Gast_, 10. November 2014.

  1. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.027
    Zustimmungen:
    2.979
    Ort:
    Nürnberg
    Es wurde dir aber doch ein Termin zu Katheteruntersuchung gemacht, also es geht um Abklärung verschiedener Ursachen. Organische Ursachen sollten ja erst mal ausgeschlossen werden, dann kann man weiter sehen in Richtung Orthopädie und Psychosomatik.
     
  2. Gast_

    Gast_ Guest

    das stimmt alles.

    o Gott. ich sterbe bestimmt vor Angst.

    vorhin rief eine ehemalige ZimmerNachbarin
    meiner Mutter an. die hatte wieder Herz
    katheter. die hat auch wieder gejammert.
    meine Mutter fand es auch sehr unangenehm.
    es kann mir doch keiner erzählen, dass
    das ein Spaziergang ist.

    schlotter.
     
  3. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.027
    Zustimmungen:
    2.979
    Ort:
    Nürnberg
    Meine Mutter hatte auch schon eine Herzkatheteruntersuchung und fand es nicht schlimm. Eines meiner Kinder hatte eine Katheteruntersuchung mit gleichzeitiger Ablation und fand es auch nicht schlimm, beide haben es überlebt. ;)

    Es gibt natürlich schöneres als Katheteruntersuchungen, aber wenn es zur Abklärung dient kann es ja auch Sinn machen.

    Ich hatte vor der Herzschrittmacher OP voll Angst, aber ich konnte gar nicht lang überlegen, musste notfallmäßig ja sein. Da wird aufgechnitten und mit dem Gewebe innen eine Tasche geformt und geknetet. Der Arzt knetete da rum in meinem Körper wie mit Knetgummi. Gut ich bekam dann, weil ich so Angst hatte ein Mittel, was mich dermaßen beruhigte, so das ich kaum was mitbekam, nur so einen Druck und kneten, aber den Schmerz bekam ich nicht mit.
    Vielleicht kann man dir da auch was zur Beruhigung geben bei der Katheteruntersuchung, falls es gemacht werden sollte.
     
    #123 14. Februar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2015
  4. Gast_

    Gast_ Guest

    lagune. du mußt Händchen halten
    kommen. ;) schlotter.
     
  5. Gast_

    Gast_ Guest

    Alexis. private Probleme bitte per pn.
    da das nicht möglich ist, setze ich dich
    auf meine igno Liste. dann kann ich deine
    Beiträge nicht mehr lesen. bitte setze
    mich auch auf deine igno Liste. dann
    brauchen wir unsere Beiträge gegenseitig
    nicht mehr lesen. damit Ruhe einkehrt.
    vielleicht können wir uns irgendwann mal
    wieder annähern. dir bis dahin alles gute.
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.148
    Zustimmungen:
    13.464
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hätte vor so einer Untersuchung auch Schiet inne Büx...

    Ich wünsche dir, dass nichts Schlimmes dabei rauskommt und hinterher weißt du dann wenigstens bescheid. Daumen sind gedrückt!
     
  7. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    NRW
    Huhu Puffelchen,

    nein, eine Spaziergang ist so ne Katether Untersuchung natürlich nicht!

    Auch ich habe immer einen erhöhten Puls bis endlich die Schleuse liegt und wenn sie ansagen das jetzt das Kontrastmittel gespritzt wird, bin ich meist noch mal etwas aufgeregt weil dann einem so warm wird , und hätte ich jetzt wieder eine vor mir, wäre mir auch mulmig, aber dennoch würde ich mir sagen:

    mensch hast schon so viel geschafft und das schaffst du auch, vor allem weiß ich dann was los ist und man kann mir dann wenigstens helfen!

    und genau das denke ich auch bei dir, du hast schon so viel geschafft und das schaffst du auch!!!!

    und um dich zu beruhigen kannst du ja dort auf Station noch mal anrufen und sagen das du für dann und dann einen Termin hast, aber solch große Angst davor hast und nochmal zur sicherheit nachfragen möchtest, ob es wirklich stimmt das du was zum schlafen bekommen kannst!?

    Dann gehst du doch sicher mit etwas mehr ruhe hin oder?

    meine Daumen sind gedrück!!!
     
  8. Gast_

    Gast_ Guest

    das ist eine gute Idee. ich warte ja
    erstmal Montag den hno ab...und wenn
    ich mich jetzt dafür entscheide rufe
    ich da Dienstag an und frage nach,
    ob ich wirklich ein schlafmittel bekomme
    und einen blasenkatheter...
    bis jetzt haben mir nämlich nur
    die RheumaÄrzte gesagt, dass das geht.
    und denen glaub ich erstmal garnichts
    mehr.

    bei vollem Bewusstsein mache ich das
    definitiv nicht.

    narder. niente.
     
  9. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    NRW
    Liebes Puffelchen,

    auch ich habe am Anfang (also bei meinen ersten Kathederuntersuchungen, egal ob links oder rechts, hatte beide schon einige Male) um ein Beruhigungsmittel gebeten und auch bekommen. Ist also eigentlich gar kein Problem. Du bekommst dann kaum noch etwas mit, eigentlich gar nichts.

    Mittlerweile mache ich es ohne, weil ich dann auch die Bilder sehen kann....... Klar, aufgeregt bin ich immer davor, aber es geht.

    Und wenn man vorher den Mund aufmacht, bekommt man auch den Katheder. Vor allem bei deiner Problematik auf eine Pfanne zu gehen.

    Ich gebe Elke vollkommen recht: du schaffst das!!!!!! Wir drücken dir auch alle die Daumen.
     
  10. Gast_

    Gast_ Guest

    ich habe mich heute morgen dazu entschlossen, die katheterUntersuchung
    machen zu lassen.

    ich würde mir eigentlich gerne die Strapazen
    ersparen, aber die Atemnot und Herzschmerzen sagen mir,
    dass eine katheterUntersuchung wohl
    Not tut. und einen HerzAnfall hatte
    ich ja. auch im Ekg. im Krankenhaus.
    das ist ja nun leider so.

    mein mann hat große Angst, dass er
    mich nicht heile wiederkriegt.

    wie gesagt, ganz wohl ist mir auch nicht.
    aber es nützt jetzt nix.

    ich mußte noch paarmal telefonieren.
    die Rheumas hatten nix geklärt.
    es wußte keiner was von schlafMittel
    oder blasenkatheter.

    nun ist es also Donnerstag soweit.
     
  11. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.864
    Zustimmungen:
    4.740
    Ort:
    Herne
    Toi, toi, toi, alle Daumen sind gedrückt!!!!
     
  12. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.300
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Puffel, ich wuensche dir alles Gute fuer den Eingriff!!

    LG

    Julia123
     
  13. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.667
    Zustimmungen:
    741
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe Puffel,

    auch von mir toi toi toi - ist ja zum Glück ein Routineeingriff.
    Ich finde ehrlich gesagt, dein Mann sollte dich eher beruhigen...
    Aber nun gut - er meint es ja nett.

    Liebe Grüße und baldige Klarheit wünscht
    anurju
     
  14. Gast_

    Gast_ Guest

    anurju. das mit der osteopathin
    gehe ich nach dem katheter an.
    :)
     
  15. Louki

    Louki Fibro

    Registriert seit:
    26. Dezember 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sa.- Anhalt
    Alles Gute für dich, Puffel! :top:
     
  16. Gast_

    Gast_ Guest

    ich danke euch allen für die guten
    Wünsche. morgen um diese Zeit
    habe ich wenigstens schon die
    Untersuchung hinter mir.

    ich weiß noch nicht,ob es mir lieber ist,
    dass die was finden. oder dass die nix
    finden. da denk ich noch drüber nach.

    ich scheiß mir echt in die Hosen vor
    Angst...vorm Erlebnis. vor den Strapazen.
    vor Komplikationen...

    kann mir bitte noch jemand was
    zum Kontrastmittel sagen?

    ich hatte ja Lungen CT mit
    Kontrast. ist dass beim Herzkatheter
    die gleiche Menge Kontrastmittel,
    die einen durchrast oder bekommt
    man da wesentlich mehr Kontrastmittel
    reingejubelt?
     
  17. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    14.593
    Zustimmungen:
    11.388
    Ort:
    in den bergen
    puffel,
    deine frage zum kontrastmittel kann ich dir nicht beantworten,aber für morgen alles gute wünschen ...........
    du schaffst das :top:
    liebe grüße
    katjes
     
  18. Lächeln

    Lächeln Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Puffel, du hast schon so viel geschafft - das morgen schaffst du auch!

    LG
    Lächeln
     
  19. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    3.042
    Ort:
    Schweden
    Liebe Puffel,

    klar, das schaffst Du! Meine Daumen sind ebenfalls für morgen gedrückt.

    Alles Gute,
    Mimmi
     
  20. Gast_

    Gast_ Guest

    hallo.

    der doc ist übers handgelenk rein.
    das tat vielleicht weh. Schlafmittel
    gabs erst zum Schluss und ne Dosis,
    dass ich noch nicht mal gähnen
    mußte.

    und nix gefunden. das ist erstmal schön,
    bringt mich aber nicht weiter.

    und was alle wundert. ich hatte letztens
    bei meinem HerzKasper deutliche
    Anzeichen für verengte HerzKranzgefäße.
    das war, laut Ekg, ein angina pectoris.
    und im Herzkatheter war absolut nichts
    zu sehen.

    nun noch Visite abwarten. dann gehts
    mit starker Atemnot nach hause.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden