1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma- Abwehrkraft

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Manuela14879, 16. Oktober 2013.

  1. Manuela14879

    Manuela14879 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Neandertal
    Hallo

    Ich habe ja Diagnose Rheumatoide Arthritis serum Negativ und werde derzeit mit MTX 10 mg spritzen, hydal usw.. behandelt. ich konnte meine Entzündungswerte damit super senken und auch der Schmerz geht um einiges besser.

    Leider hab ich jetzt aber seit ca 2 Wochen das problem das ich nicht mehr auf die Beine komm. Erst war es die Bauchgrippe, dann ne Halsentzündung und nun schon wieder Schnupfen.

    Also was kann ich tun das ich wieder Abwehrkräfte krieg so gehts ja auch net weiter!
     
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Manuela!

    Nun warte erst mal ab. Auch Menschen ohne MTX sind mal 2 Wochen krank!

    Dieses MTX ist ein großes Schreckgespenst - und man münzt gleich alle Beschwerden darauf und bekommt Angst, dass nun das Immunsystem lahmgelegt ist und das es fortlaufende Beschwerden gibt.

    Das muss so aber gar nicht sein ... allerdings wirken sich gerade diese Angst und negative Erwartungen auch nicht gut aufs Immunsystem aus!

    10 mg sind auch eher wenig - schon deshalb ist es eigentlich gut verträglich und versemmelt dir nicht gleich das Immunsystem.

    Ich nehmen MTX seit 3 Jahren - und ich kann nicht sagen, dass ich öfters krank wäre als früher. Allerdings habe ich mich gerade anfangs auch besonders beobachtet - aber mit der Zeit pendelt sich alles irgendwie ein.

    Gute Besserung!
     
  3. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hallo Manuela,

    ich schließe mich Gertrud an; lass dir die Zeit, die ein solcher Infekt braucht und ängstige
    dich nicht übermäßig ;)

    @Gertrud
    Sehr schön formuliert :top:

    LG und gute Besserung, Frau Meier