1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RFs bei Lupus?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Muhkuh79, 30. September 2014.

  1. Muhkuh79

    Muhkuh79 Guest

    Ich muss jetzt mal ganz doof fragen:
    Gehören erhöhte RFs zum Lupus? Oder ist da noch eine andere rheumatische Form am werkeln?

    Lupus steht ja bei mir fest als Diagnose (gut, den Schmetterling im Schub kann ich auch nicht leugnen), aber die RFs mit teils über 480? Aber nie erhöhte CRPs oder BSG (auch nicht im Lupus-Schub)?
    Ich bin momentan ein bisschen ratlos.....
     
  2. Freitag

    Freitag Ich denke, also bin ich

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    doofe Fragen gibt es nicht, nur doofe Antworten! ;)

    Deine Fragen ist rasch beantwortet: ja, bei Lupus kann auch der RF erhöht sein!

    Quelle: http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_rheumafaktor.htm

    L.G. Frei
     
  3. Muhkuh79

    Muhkuh79 Guest

    Danke schön.