Restless legs ?

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Elvira182, 12. Juni 2012.

  1. Elvira182

    Elvira182 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    74
    Dann wünsch ich mal viel Glück..
    kannst ja dann mal bescheid sagen, ob sich was ergeben hat... Bei Bedarf auch per PN :top:
     
  2. Esuse

    Esuse Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Nordthüringen
    Aufgrund der Art der Berechnung des GdB, also nur noch die Hälfte des Wertes nach der Haupterkrankung bin ich bei 45... anerkannt werden dann 40 (5er Schritte stehen ja nicht im Bescheid), also mit einem 10er käme ich auf 50.
    Mal sehen, werde in Ruhe den Jammerlappen schreiben. Vermutlich wird man sich auf die, noch nicht vergangenen 6 Monate, seit Diagnose, berufen.
     
  3. Elvira182

    Elvira182 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    74
    Hast du denn schon angleichen lassen?
    So hättest du ja wenigstens schon mal den Kündigungsschutz.

    Ab 50 gibts natürlich 5 Tage mehr Urlaub.... Auch ganz nett ;-)
     
  4. Ducky

    Ducky † 3.2.22

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.772
    Ort:
    Panama
    esuse, die gdb werte werden nicht einfach addiert.

    das gibt da nen bestimmtes system wie die das rechnen.

    musst dich also überraschen lassen. viel glück
     
  5. CharlotteA

    CharlotteA Ich bin eine Angehörige

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Ostthüringen
    Schüßlersalze bei Restless legs

    Ich nehme schon seit ein paar Jahren Restex (1/2 Tabl. täglich). War bisher deswegen nur beim Hausarzt. Weil ich seit einiger Zeit auch tagsüber (beim langen Sitzen in Beratungen, im Bus usw.) unruhige Beine bekomme, habe ich mich beim Neurologen angemeldet. Dort habe ich erfahren, dass RLS nicht heilbar ist, aber mit den Tabletten gut beherrschbar. Aber man sollte das Medikament mal wechseln. Vor allem dann, wenn es so ist, dass man auch tagsüber Beschwerden hat. Ich habe jetzt Ropinirol bekommen. Soll mit der niedrigsten Dosis anfangen und bei Bedarf erhöhen. Anfang Oktober muss ich dann wieder zum Neurologen. Zwischenzeitlich habe ich gegoogelt und herausgefunden, dass auch Schüsslersalze helfen, und zwar die Nr. 19 und 21. Das werde ich jetzt ausprobieren und dann mal berichten.
    LG Charlotte
     
  6. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Charlotte A ,

    ja Schüsslersalze beeinflussen RLS günstig aber leider musste ich feststellen dass es wie bei den Tabletten ist mit der Zeit wirkt es nicht mehr also immer mal ne pause udn dann wieder nehmen so mache ich es es seit Jahren udn damit habe ich das RLS so recht und schlecht im Griff zumindestens meistens

    Hoffeglaube
     
  7. Esuse

    Esuse Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Nordthüringen
    Ich weiß, daß nicht einfach addiert wird, daher brauch ich ja nur noch so wenig.
    Gleichgestellt bin ich nicht, meine Firma ist so winzig, daß das eh nichts bringt und bei meinem Mann wurde die Gleichstellung abgelehnt, weil keine Kündigung droht (das würde es bei mir von Firmenseite her, sicher auch heißen). Darum geht es mir also nicht.
    Bisher wurden mir anerkannt:
    RA 30
    HWS Syndrom 20
    Sehfehler, der nicht durch Brille ausgeglichen werden kann 10

    Auf dem Bescheid stehen 40, weil 30 +10 +5 - und 5 werden ja nicht genannt.
     
  8. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.327
    Ort:
    Bayern
    Hallo Elvira,

    unruhige Beine gibt es auch als Nebenwirkung einiger Medikamente, wenn du viele Medikamente nimmst könnte man auch mal da gucken, ob eines dafür der Grund sein könnte. Vielleicht kann man dann da ansetzen und entsprechendes Medikament durch ein anderes ersetzen oder reduzieren.
     
  9. Esuse

    Esuse Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Nordthüringen
    Ich war beim Neurologen, der hat das gleich geprüft. Ich denke, das sollte ein Facharzt auch tun.
     
  10. CharlotteA

    CharlotteA Ich bin eine Angehörige

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Ostthüringen
    Schüßlersalze bei Restless legs

    Ich habe jetzt 2 Wochen lang 10 Tbl. Schüßlersalz Nr. 19 am Morgen und 10 Tabl. Nr. 21 kurz vor dem Schlafengehen genommen und habe festgestellt, dass mir die Salze schon geholfen haben. Ich habe in den 2 Wochen nur 2x eine halbe Ropinirol gebraucht, weil ich absolut nicht einschlafen konnte wegen den Zappelbeinen.
    Jetzt habe ich in einem RLS-Forum folgendes "Rezept" von einer Betroffenen gelesen, welches ich seit Dienstag auch nehme. Ich möchte es euch Betroffenen nicht vorenthalten:
    Morgens:
    10 Tbl. Nr. 2 in einem Glas mit heißem Wasser auflösen und schluckweise trinken, dann 1 Tbl. Nr. 8 im Mund zergehen lassen
    Mittags:
    10 Tbl. Nr. 5 in einem Glas mit heißem Wasser auflösen und schluckweise trinken
    Abends:
    je 1 Tbl. Nr. 3, 13, 14, 21 im Mund zergehen lassen und kurz vor dem Schlafengehen 10 Tbl. Nr. 7 in einem Glas mit heißem Wasser auflösen und schluckweise trinken. (Ich nehme von der 21 drei St.)

    Bis jetzt hilft es mir sehr gut. Ich habe auch tagsüber bei längerem Stillsitzen keine Zappelbeine mehr.
    Obs natürlich bei Jedem hilft, weiß man nicht. Jeder Mensch reagiert anders.
    Schüßlersalze kann man unabhängig von anderen Medikamenten nehmen und auch über einen längeren Zeitraum.
    Viel Erfolg für die die es probieren wollen und herzliche Grüßen von
    Charlotte
     
  11. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.465
    Ort:
    Norddeutschland
    komisch, bei mir sind die unruhigen Beine nach dem Urlaub schlimmer geworden.....
     
  12. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.161
    Ort:
    Gelsenkirchen
    @ Silberpfeil

    du solltest damit zum Neurologen gehen, spätestens dann, wenn du nicht mehr richtig schlafen kannst.

    Ich bin mit Medis gut eingestellt und wenigstens die Nachtruhe ist wieder gewährleistet ;)

    LG Heidesand
     
  13. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.465
    Ort:
    Norddeutschland
    Liebe Heidesand,

    danke für deine Antwort. Das kann ich mir sparen- dass was die mir gegeben haben bis jetzt- war nur mit NW verbunden...Ich nehme Magnesium abends- von der Heilpraktikerin empfohlen. Ich denke mal dass war wieder der ganze Stress nach'em Urlaub- mit dem Schlüssel verlieren u.s.w.
    Schlafen geht z-Zt. toi,toi....
    Habe nur mit der Umstellung wieder auf 8 Std. Arbeit heftig zu tun- Aber was solls- mache so lange es geht... und dann schauen wir mal.


    LG
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden