1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rephi ist wieder zu Hause!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von rephi38, 28. Januar 2009.

  1. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Lieber User und Userinnen, liebe Freundinnen und Freunde, liebe Ro-ler/innen,

    glücklich und einwenig zufrieden, hat mich mein Mann am Montag, den 26.1. aus Bad Bramstedt abgeholt. Es wurde auch Zeit nach Hause zu fahren. Es wurden Medikamente abgesetzt, meine Depressionen behandelt und ein Schmerzbewältigungstraining durchgeführt. Zunächst habe ich mich sehr zurück gezogen und einfach die Ruhe gesucht, aber letztendlich kann ich sagen, es war nicht schlecht.
    Auf meine sekundäre Fibro. ist gut eingegangen, die Station nannte sich Schmerzstation mit Depri und im Haus gab es nur 1,5 Stationen, ansonsten alle möglichen Formen von psychischen Erkrankungen. Auf meiner Station waren auch viele Fibros und auch Lupus, ansonsten chronische Schmerzpatienten/innen mit Kopfschmerz und Migräne.
    Ich kann das Haus nur weiterempfehlen. Die Rheumaklinik konnte ich auch besuchen und der Coffee Shop ist wirklich zu empfehlen. Ansonsten bin ich viel spazieren gegangen und finde Bad Bramstedt und die Umgebung sehr schön.
    Gestern hat ich dann meinen ersten Termin in Düsseldorf und das war eine große Belastung, sehr anstrengend und ich muß mich bemühen einfach kürzer zu treten.

    Lieben, lieben Dank an alle fleißigen Schreiber. Es tat so gut in das Postfach zu schauen und eine Karte oder einen Brief zu finden oder sogar ein Päckchen. Danke, danke danke. Erst war ich etwas böse, das mein Matthi die Adresse ins Netz gestellt hat, aber dann überwog eure Anteilnahme und Herzlichkeit die mich sehr aufmunterte.

    Laßt euch Alle lieb knuddeln und ich werde sicher wieder öfter hier sein, nochmal lieben Dank

    rephi, die froh ist wieder zu Hause zu sein.
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Die Regina ist wieder nachhause gekommen
    und wird stündlich von Matti in den Arm genommen.
    Das kann ich so richtig in Gedanken sehn,
    in der Klinik war`s aus Kostengründen nicht vorgesehn.
    Sie hat den Klinikaufenthalt nicht bereut,
    Rephi, Du glaubst nicht, wie mich das freut.
    Jetzt kann sie wieder in rheuma-online schreiben,
    sie braucht es ja nicht gleich zu übertreiben.
    Regina, Du könntest auch wieder dichten
    und erzählen uns schöne Geschichten,
    aber gönne Dir jetzt wieder öfter Ruh
    und mach ab und zu mal die Augen zu.
    Ein paar Rosen will ich Dir noch senden,
    ich hoffe, Du kannst sie irgendwie verwenden.

    [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  3. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Liebe Rephi
    Es ist schön dass Du wieder zu Hause bist und Dir die Reha doch etwas gebracht hat. Wenn Du möchtest werden wir uns in Absehbarer Zeit mal wieder im Kaufhof einen schönen Tag machen. Neli ist auch der Meinung, dass wir uns wieder viel öfter sehen müssen. Ich hoffe es geht Dir, für unsere Verhältnisse gut. Beginne aber nun langsam. Nicht das Wäsche gleich in den ersten Tagen gemacht werden muss und die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt wird. Immer schön eins nach dem Andern.
    Ich drücke Dich mal ganz vorsichtig und schön, dass es Dich gibt
    Poldi

    [​IMG]
     
  4. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    liebe rephi!

    auch ich möchte dich ganz herzlich wieder daheim und hier in RO begrüssen!
    was du schreibst, liest sich gut. ich wünsche dir weiterhin alles gute und dass du es schaffst, "kürzer zu treten".....
    mit herzlichen grüssen an dich und deinen mann,
    ruth
     

    Anhänge:

  5. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :1blue1: hurra die rephi ist wieder da.
    :bussi:kann mich den vorherschreibern nur anschließen
    :coffee:.in den kaufhof komme ich auch gerne.

    grüße an die restliche familie
     
  6. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Rephi,

    [​IMG]
    herzlich willkommen zurück.
    Schön das du wieder zu Hause bist.

    Ich wünsche Dir alles Gute, eine gute Eingewöhnungszeit
    und vor allem ein besseres Jahr 2009.

    [​IMG]

     
  7. Jo

    Jo der Jo

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Das freut mich aber!

    ...heute morgen war mir danach, mal wieder in RO zu blättern - und siehe da!

    :a_smil08:
    Das ist aber schön, wieder etwas von Dir zu lesen!
    :a_smil08:

    Ich kann mir gut vorstellen, dass nach der Ruhe im Krankenhaus
    ein Tag mit Terminen ganz schön anstrengend war...tu langsam!

    Liebe Rephi, hoffe, dass Du aus der Therapie einen langanhaltenden Erfolg
    mitnehmen konntest!

    Viele Grüsse (auch an Mathi) aus dem Süden
    Jo
     
    #7 30. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2009
  8. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Rephi,
    schön, daß du wieder da bist ... laß es langsam angehen und laß dich von Matthi noch etwas verwöhnen.