Rentenantrag

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von magdalena1256, 5. September 2014.

  1. magdalena1256

    magdalena1256 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33***
    Guten Abend.

    Ich habe zwischenzeitlich einen neuen Gutachter zugeteilt bekommen.:)
    War überhaupt kein Problem, ich habe ganz lieb meine Argumente vorgebracht
    und man hat dem zugestimmt.

    Jetzt lasse ich mich mal überraschen.

    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Magdalena
     
  2. magdalena1256

    magdalena1256 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33***
    Guten Abend,
    vor einiger Zeit habe ich Euch erzählt, dass ich einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt habe.
    Ich war bei den 2 Gutachtern und habe nach einigen Wochen einen Ablehnungsbescheid von der DRV bekommen. Daraufhin habe ich Einspruch eingelegt und die Unterlagen die den Bescheid begründet haben angefordert.
    Dabei hat sich herausgestellt, dass der psychosomatische Gutachter festgestellt hat, dass ich zu 100 Prozent gesund bin, 8 Stunden Tag und Nacht arbeiten kann. Und dass nach ca. 8 Minuten sogenannter Untersuchung, keine einzige Frage nach meinem Befinden gestellt, keinen einzigen Bericht angeschaut (von meiner Psychologin z.B.).
    Es war ein Arztbesuch, wie ich ihn noch nie erlebt hatte. Ich habe Beschwerde gegen die Art der Untersuchung dieses Arztes eingelegt.
    Der rheumatologische Gutachter war der Meinung, dass ich nur noch 3 bis unter 6 Stunden täglich leichte Arbeit verrichten könnte. Die DRV hat mir, nach dem Motto: Reha vor Rente, nach meinem Einspruch gegen die Ablehnung, eine Reha in einer psychosomatischen Rehaklinik gewährt.
    Das war das Beste was mir passieren konnte: eine super Klinik, tolle Ärzte, tolle Therapeuten. In dieser Klinik wurde ebenfalls festgestellt, dass ich nur noch leichte Tätigkeiten, unter 6 Stunden ausüben kann.
    Und heute kam doch tatsächlich der Bescheid der DRV, halbe Rente, unbefristet!!!!

    Man sieht, gut Ding muss Weile haben, sagt man das nicht so???
    Und es bringt etwas sich gegen Ärzte zur Wehr zu setzen, die Einem ungerecht beurteilen. Ich gebe zu, manchmal war ich nahe daran aufzugeben.
    Aber jetzt bin ich richtig froh, dass es geklappt hat.
    Schönen Abend und liebe Grüße
    Magdalena
     
  3. magdalena1256

    magdalena1256 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33***
    Hier bin ich nochmal,

    ich habe noch eine Frage an Euch, vielleicht kann mir die Jemand beantworten, der in der selben Lage war.
    Die DRV schreibt:
    Meine halbe Rente wurde mir rückwirkend zum 1.9.2014 gewährt.

    Gemäß Bescheid der DRV wird meine Rente aber erst ab 1.10.2015 gezahlt und damit ausgezahlt zum Ende Oktober.

    Ich bin krank geschrieben seit Anfang August 2014 und bekomme seit September 2014 Krankengeld. Es ergibt sich natürlich eine Nachzahlung der Rente die verrechnet wird mit den Stellen die mir Geld gezahlt haben.Sollte etwas übrig bleiben, wird mir das Geld irgendwann ausgezahlt. Die DRV hat geschrieben für die Zeit vom 1.9.2014 bis zum 30.09.2015 beträgt die Nachzahlung....... Euro.
    Was mache ich jetzt aber bis zum Ende Oktober???? Bekomme ich halbes Krankengeld oder bekomme ich normal Krankengeld bis 30.9.2015????
    An wen kann ich mich wenden um das zu klären, an die DRV, an meine Krankenkassen????? Ich bin verwirrt, ich gebe es zu.

    Ich hoffe Jemand kann mich aufklären.
    Vielen Dank
    Liebe Grüße und gute Nacht
    Magdalena
     
  4. Lächeln

    Lächeln Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du für die Zeit, in der du rückwirkend die Teil-EU-Rente bekommst, Krankengeld bekommen. Die Teil-EU-Rente ist sicher deutlich niedriger als das Krankegeld.
    Das verrechnen nun Krankenkasse und DRV miteinander. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da zu einer Nachzahlung kommt.
    (anders ist es bei einer vollen EU-Rente, die kann etwas höher als das Krankengeld sein.)

    Was du berücksichtigen musst: Die Rente muss versteuert werden, d.h. beim Lohnsteuerjahresausgleich angegeben werden. Manche machen auch 3monatliche Abschlagszahlungen, damit sie nicht so viel nachzahlen müssen. Manche denken da nicht dran, geben die Rente aus - und sind dann erschreckt, wieviel Steuer sie nachzahlen müssen.
     
  5. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    Thüringen
    Hallo magdalena,

    Freu mich das du durch gehalten hast und nu wenigstens die teilrente bekommst.
    Wg dem geld mzsst du mal bei deiner kk anrufen, die sind mit sicherheit schon von der drv informiert worden und werden dir deine frage auch beantworten können.
    Bei mir war ja auch der bescheid rückwirkend, allerdings von teil in volle emr wg verschlossenem arbeitsmarkt. In dem moment wo kk und bei mir ja dann schon arbeitsamt über die gewährung informierz wurden haben alle ihre zahlungen eingestellt. Bekam auch ende august bescheid und erste rente im oktober...schlecht wer da keinen partner hat der geld ins haus bringt.

    Du warst vermutlich voll beschäftigt und da weiss ich leider nicht wie das mit der kk ist.
    Schönes wochende und gut das du eine baustelle weniger hast...
     
  6. lady d.

    lady d. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Magdalena,

    bei mir war das auch so ne Rechnerei. Ich habe erst Teilerwerbsminderungsrente bekommen, die dann in die volle Rente umgewandelt wurde. Bei der Teilrente hab ich auch noch gekürztes Krankengeld bis zur Aussteuerung von der KK bekommen. Das lief automatisch.

    Nach der Aussteuerung hatte ich dann zu der Teilrente noch ALG 1 dazu. Das wurde dann mit dem Bescheid der vollen Rente sofort eingestellt und ich stand auf einmal nur mit der halben Rente da. Zu allem Übel mußte die Nachzahlung ja dann noch mit dem gezahlten Krankengeld und ALG 1 verrechnet werden. Die KK hat nicht alles zurückhaben wollen, aber dennoch ist die Forderung der KK und AA höher als die Nachzahlung gewesen und ich muß somit einen nicht geringen Betrag an die DRV zurückzahlen.

    Bei den Steuern hab ich positive Nachrichten für Dich. Da haben mich die Leute auch erst kirre gemacht, dass ich da auch noch nachzahlen muss. War aber nicht so. Diese hohen Beträge der Nachzahlung, die man ja meist gar nicht ausgezahlt bekommt, erschienen gar nicht auf dem Nachweis fürs FA.
    Bei der Rente selbst inkl. Betriebsrente gelte ich nach den steuerlichen Standards eher als bedürftig und mußte somit auch nix an Steuern zahlen. Für den GdB gibt es ja auch noch Ermäßigung.

    Ich denke, wenn Du ne schnelle Klärung für die Übergangszeit haben möchtest, ruf doch einfach schon mal bei der KK an. Die haben Dich doch auf dem Schirm.

    LG von lady
     
  7. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    Thüringen
    Hallo lady d.

    Also das ist komisch das du noch an die drv zahlen musstest...
    Bei mir war krankengeld und alg 1 auch mehr als die rente, aber da haben eben kk und aa pech gehabt. Ich musste selbst nichts davon zurück zahlen und mit den steuern das war sehr sehr kompliziert und gerade die drv musste ich um eine detaliertere zusammenstellung bitten (bekam in der zeit wg reha auch noch übergangsgeld von der drv) und da ich verheiratet bin muss ich auch jedes jahr steuern nachzahlen.
    Man muss höllisch aufpassen, gerade bei teilrente und krankengeld kenn ich wen wo alles richtig schief lief...
     
  8. magdalena1256

    magdalena1256 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33***
    Hallo Lächeln,

    mein halbes Krankengeld ist niedriger als die halbe Rente. Ich hatte aufgrund meiner diversen Erkrankungen meine Arbeitszeit schon massiv reduziert und bin jetzt froh, dass ich nur noch 15 Stunden die Woche arbeiten muss.
    Die Nachzahlung ist auch erst mal unwichtig.
    Wichtig ist mir, wo bekomme ich mein Geld bis Ende Oktober her. Halbes Krankengeld okay, davon gehe ich aus, aber der Rest. Die DRV hat einfach die Nachzahlung auf die Zeit 1.9.2014 - 30.9.2015 festgelegt. Wir haben jetzt Ende August wieso zahlt die DRV nicht wenigstens Ende September?? anstatt erst Ende Oktober. Ich werde am Montag wohl erst mal bei der DRV und dann bei der Krankenkasse anrufen.

    Hallo Norchen
    danke schon mal für Deine lieben Worte.
    Ich bin auch stolz auf mich, jawoll:vb_cool:

    Hallo Lady d.
    Danke auch für Deine Infos, es ist im Moment alles ein bisschen viel, aber ich freue mich.


    Liebe Grüße an Alle
    Magdalena
     
  9. lady d.

    lady d. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben!

    Ja, das ist wahrer Dschungel! Seit 2010 ( war es mein ich) gibt es Urteil vom BGH, dass alle Ämter etc. ihre Zahlungen komplett zurück fordern können. Ich bin da auch auf die Barrikaden gegangen, war auch beim VDK. Aber so ist die Rechtslage.

    Liegt vlt. auch an dem jeweiligen Bearbeiter bei DRV, AA, KK, wie das so gehandhabt wird. Dass man erst ne Zeit überbrücken muss, bis die erste Rente gezahlt wird, ist wohl normal. Mir auch völlig unbegreiflich.

    Magdalena, genieß es erst mal! :):):)

    LG von lady
     
  10. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    Thüringen
    Hmmm das es an den mitarbeitern liegt wer was und wie viel noch nachzahlen soll kann ich nicht glauben. Ich kenne nur die eine regelung und wenn kg u alg1 höher als rente sind haben die ämter pech gehabt und bleiben auf den kosten sitzen und genau so war es bei mir im sept.2013...
    Lady da ist bei dir irgendetwas aber richtig falsch gelaufen, k.a ob es was bringt, aber ich würde mich an deiner stelle nochmal bei einem fachanwalt schlau machen.
     
  11. magdalena1256

    magdalena1256 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33***
    Guten Abend an ALLE,

    ich möchte noch mal kurz berichten, wie es weiterging.
    Ich hatte am Anfang der letzten Woche (wie von Euch vorgeschlagen) erst bei der DRV und dann bei der Krankenkasse angerufen.

    Die DRV sagte: Wir können nichts tun. Die Krankenkasse muss uns zuerst einmal eine Abrechnung schicken, dann können wir gegebenenfalls an Sie den Rest überweisen.
    Die Krankenkasse sagte: Wir können nichts tun, wir haben keinen endgültigen Bescheid der DRV.
    Daraufhin habe ich meinen Bescheid zur Krankenkasse gebracht und die Krankenkasse hat die Abrechnung veranlasst, per FAX und um umgehende Zahlung gebeten.

    Und tatsächlich die DRV hat schon reagiert und mir jetzt eine Abrechnung zugeschickt.
    Jetzt warte ich nur noch auf mein Geld.
    Ich bin wirklich beruhigt und kann jetzt erst den Bescheid für die halbe Rente richtig würdigen.
    Tja, das liebe Geld.
    Ich danke euch ALLEN fürs Zuhören bzw. mitlesen und für Eure Antworten und Trostworte.

    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Magdalena
     
  12. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    Thüringen
    Ach magdalena das freut mich wirklich sehr, am ende wird dann doch alles gut:rolleyes:
    Nun lehn dich zurück, komm zur ruhe und genieße die gewonnene zeit:top:
    Gglg und schönen sonntagabend
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden