1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rente, Versorgungsamt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von corarondo, 14. Februar 2008.

  1. corarondo

    corarondo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe RA. Bekomme z.Zt. volle Rente. Mein letzter Antrag wurde im Januar zum 3. Mal verlängert. Wie lange bzw. wo von hängt eine Dauerberentung ab? Dann hatte ich beim Versorgungsamt noch einen Antrag auf Erhöhung (habe 70%) und den Zusatz aG gestellt. Das Versorgungsamt hat aber beides abgelehnt. Die meinen, daß es sich nicht verschlechtert hat. Meine Rheumatologin hat aber an die Bfa geschrieben, daß seit Anfang letztem Jahr eine Verschlechterung da ist. Beim Versorgungsamt hatte ich das letzte Mal vor ungefähr 3 Jahren einen Antrag gestellt. Wer von Euch weiß, was ich tun sollte?:confused:
     
  2. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    hi corarondo,

    hier mal ein link für dich.
    da steht eigentlich alles wichtige zum thema erwerbsminderung und rente:

    http://www.wdr.de/themen/wirtschaft/jobs_und_mehr/job_aktuell/berufsunfaehigkeit/erwerbsminderungsrente.jhtml?rubrikenstyle=jobs_und_mehr

    bedenke: eine erwerbsminderungsrente und die schwerbehinderung sind 2 paar schuhe. der gdb wird unabhängig der rente beurteilt und umgekehrt.

    am besten du lässt dich beim sozialverband (sovd oder vdk) beraten. die wissen was in sachen ablehnung des gdb etc zu tun ist.


    viel glück
    laface