1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rente mit ein beigeschmak

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Nando, 7. April 2008.

  1. Nando

    Nando Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeven row
    :oHallo alle

    Ik muchte jetzt mal mit ein posetiefe bericht komen ,
    Nach langes kempfen haben wir es geschaft, ich hab der rente durch, op wohl ich es nicht ombedinkt posetif finde "Ich würde lieber Arbeiten gehn" bin ich ein wenich vro.
    Aber jetzt wo ales ront ist klabt mijn frau zusamen und hat ein nerfenzusamen bruch na ja es ist auch nicht fremt das das pasiert 7 jahr war zie so strark .
    Ich wurde ihr zo gerne in urlaub schiken aber es geht nicht mit mijne 700 euro rente kom ich nicht weit
    Aber ergent wie schafen wir dies auch wieder.
    zo genuch gejamert ich wunsche euch alle ein schöne woche
    das ist was ich eben loos werden wolte.

    Grüße Nando

    Ps es tut mir leit wegen der fiele fehler aber schonst korigirt mein frau meine tekste ich hofe trotsdem ihr kunt es leesen.
     
  2. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Lieber Nando,


    zu aller erst, hab keine Sorgen wegen der "Rechtschreibfehler". Wir haben alle unsere "Macken". Das man mit 700€ nicht den tollsten Urlaub verbringen kann, ist klar. Ich geh für weniger arbeiten.:rolleyes::cool:
    Aber ich weiss, ich glaub von Euer/Deiner Homepage, welche Schicksalsschläge Ihr in letzter Zeit hinnehmen musstet. Wäre es nicht möglich, eine Kur in Betracht zu ziehen? Das wäre mein erster Gedanke.


    Liebe Grüsse

    suse
     
  3. Chipsy

    Chipsy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo nando,
    habe mir eben deine HP angeschaut, tut mir leid, dass es dich so erwischt hat.
    Mach dir über die Rechtschreibefehler keine Gedanken. Dein Deutsch ist allemal besser als mein Holländisch!;)

    Mit 700 € kommt ihr bestimmt nicht weit, ihr wird wohl weiterhin auf Sozialhilfe angewiesen sein. Leider ist damit kein Urlaub drin aber wie schon meine Vorrednerin schreibt bekommt deine Frau über die Krankenkasse vielleicht eine Kur. Ich würde es auf jeden Fall mal probieren.
    Viel Glück und gute Besserung.
     
  4. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo nando!

    Keine Probleme, beim lesen, wer Dich verstehen will, der tut es auch!
    Ich kann mir gut vorstellen, wie Du Dich fühlst aber auch als Rentner
    bist Du ein wertvoller Mensch! Das Deine Frau einen Nervenzusammenbruch hat, ist natürlich Mist aber ich vermute nachdem
    ich weiss was Ihr alles mitgemacht habt, das Ihr Körper solange "durchgehalten" hat, bis die wichtigsten Sachen ausgestanden waren.
    Natürlich mit 700 € kann man nichts großartiges reissen aber wichtig ist,
    das Du Deiner Frau zur Seite stehst etc. das ist mit Geld nicht auf zu werten!
     
  5. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.196
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, nando!

    na klar kann auch ich deinen text lesen! das mit der rente freut mich für dich, ich "kenn" dich ja vom vaskulitis-forum. wenn das mit der kur für deine frau nicht klappt - finde ich aber eine gute idee - vielleicht habt ihr freunde oder verwandte, wo sie einfach ein bisschen ausspannen kann, ein bisschen luftveränderung und andere umgebung, das hilft auch manchmal.
    alles gute für dich und diesmal auch besonders für deine frau
    wünscht ruth