1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rente durch !!!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pittibiest, 21. Januar 2006.

  1. pittibiest

    pittibiest beliebtes Studienobjekt

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe es geschafft........ die Rente ist durch !! Sie ist auf ein Jahr befristet, aber immerhin.

    Vieleicht kann mir einer von euch sagen wie das nun weitergeht ?? Was passiert nach dem Jahr, muss ich dann wieder arbeiten oder meldet die BfA sich rechtzeitig bei mir zwecks Verlängerung oder Wiedereingliederung ??

    Es wäre schön von euch zu lesen wie das funktioniert !!

    Vielen Dank :)
     
  2. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    freut mich für dich

    hi,

    dann mal ein herzlichen glückwunsch von mir!!!
    bei mir geht der kampf nach einer ablehnung jetzt weiter.
    wie lange hast du kämpfen müssen?

    lieben gruß
    laface
     
  3. pittibiest

    pittibiest beliebtes Studienobjekt

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Hallo laface

    danke schön, ich habe einmal Widerspruch eingelegt und bin zur Reha gefahren um mich nochmal begutachten zulassen. Den Rehaantrag habe mich dem Widerspruch zusammen gestellt.

    Ich hoffe auch du hast bald Erfolg !!

    Petra
     
  4. nilfrosch

    nilfrosch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sindelfingen
    Ich möchte Dir sagen, dass Du rechtzeitig die Verlängerung beantragen sollst.

    Meine Rente ist am 31.12.2005 ausgelaufen und ich habe schon im September die Verlängerung beantragt und musste nun Arbeitslosengeld bentragen.Ich kann aber garnicht arbeiten,ich war schon bei zwei Gutachtern und der Einspruch ist immer noch nicht bearbeitet. Ich hatte eine volle Erwerbsminderungsrente und bin nun angeblich voll arbeitsfähig.Mein Arzt musste lachen, denn der muss öfter Hausbesuche bei mir machen.Liebe Grüsse Angela
     
  5. Katzenmami

    Katzenmami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,


    neeee die melden sich nett, wären ja schön blöd wennse das täten;)

    Du mußt dich selber rühren. Und zwar so 4 Monate vorher einen einfachen brief hinschreiben das Du die Rente weiter brauchst.

    Dann schicken sie dir die nötigen Unterlagen , und die Ärzte rennerei geht wieder loß.
    Das ganze dauert so gute 3 monate bis es bearbeitet ist,und du brauchst ja geld zum leben, deshalb frühzeitig drum kümmern.
    Weil in der zwischenzeit gibts nix !!!
     
  6. Hermann

    Hermann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo pittibiest

    Wenn du nicht auf die Frist achtes, und du es vergisst wird die Rente nicht weiter bezahlt. Darum mußt du drei Monate vor ablauf einen Antrag stellen auf verlängerung. Ich habe mir die Anträge aus dem Internet runter geladen. Nun weiß ich nicht ob die Bfa dieses auch anbietet, denn ich bin bei der LVA versichert. Wenn diees nicht der Fall sein sollte, dann muß du die Bfa anschreiben und um die Unterlagen bitten. Bei mir wurde eine neue Untersuchung gemacht durch einen Sachverständigen. Nach vier Wochen bekamm ich den Bescheid, das die Rente bis zum eintritt der Altersrente gezahlt wird. Mann war die Freud groß, ich war überglücklich. Ich hoffe das dir die Rente auch verlängert wird, aber du hast ja erst mal ein Jahr gewonnen. :)

    Ich wünsch dir alles Gute.

    Viele Grüße von Hermann.
     
  7. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo pittibiest,

    auch von mir meinen herzlichsten Glückwunsch zur vorl. Rente.
    Wie das mit dem rechtzeitigen Antrag ist, kann ich dir nicht sagen. Habe noch keine, dafür GdB 60%. Ob und wann ich die Geschichte angehe weiss ich noch nicht.
    Dir wie gesagt erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und alles Gute

    dies wünscht dir

    Garfield

     
    #7 21. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2007
  8. pittibiest

    pittibiest beliebtes Studienobjekt

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für eure guten wünsche und die antworten zur vorgehensweise.
    Ich werde es mir gleich in den kalender eintragen wann ich die rente weiterbeantragen muss.

    Aber erstmal habe ich zeit und ruhe um vieleicht doch bis nächstes jahr wieder fit zu werden um arbeiten zu können
    Man soll die hoffnung nicht aufgeben !!

    Ich wünsche allen die noch kämpfen das auch sie es schaffen !!

    Liebe Grüsse von petra
     
  9. jutta S.

    jutta S. Guest

    Super....

    da möchte ich dir ganz herzlich gratulieren, dann hat das Spießrutenlaufen endlich ein Ende
     
  10. ennos410

    ennos410 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pitti...

    auch meinen Glückwunsch zum gewonnenen Kampf gegen die Behördenmühlen.
    Ich denke , jetzt ist es sehr wichtig zur Ruhe zu kommen, ohne die Angst im Nacken, was lassen sie sich nun wieder schönes für einen einfallen...
    Also, lass solche Gedanken einfach los und genieße.
    Gruß, ennos410