1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Remission wohl vorbei

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Renti, 28. März 2007.

  1. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Nichts desto trotz freue ich mich, daß ich 1 1/2 Jahre keine Medi's nehmen mußte. Die Zeit hatte ich auch sehr genossen.

    Was solls, jetzt nehme ich seit Mitte Februar wieder Kortison und seid gestern MTX. Jetzt kann ich nur noch hoffen, daß sich dieser Schub irgendwann mal in wohlgefallen auflöst.

    Wünsche Euch Allen noch schönen Tag und schmerzfreie Zeit

    Renti
     
  2. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Ohhhhh liebe Renti,

    das tut mir sehr leid.:( :( :(
    Ist die schöne Zeit wirklich vorbei? :o :( :o :(
    Laß Dich mal in den Arm nehmen

    [​IMG]

    Ich kann es Dir nachfühlen, hab meine Teilremission auch kürzlich für beendet erklärt.:(

    siehe hier: http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=26511

    Aber - die Hoffnung stirbt zuletzt. Vielleicht sind wir ja bald wieder in Remission - nicht wahr. :D :D :D

    Nur nicht aufgeben.:)

    LG
     
    #2 28. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2007
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    liebe sylvia,

    das tut mir aber leid, dies zu lesen!!! :(

    zumindest hattest du eine gute zeit! ich hoffe, dass die beschwerden unter der therapie bald wieder zurück gehen....

    wo seit ihr zur zeit? im süden oder in d?
     
  4. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    @ garfield: das tut mir auch sehr leid für dich. hoffentlich ist es nicht zu schlimm und danke dir, für's in den arm nehmen:) ich drück dich auch, aber ganz vorsichtig;)
    da ich ein positiv denkender mensch bin, werde ich natürlich die hoffnung nie aufgeben und vor allem, ich kann ja an eine schöne und fast schmerzfreie zeit zurückdenken. das haben ja auch nicht viele

    @ lilly: genau, ich hatte wirklich eine gute zeit. jetzt habe ich auch den vorteil, daß das ganze eben nichts neues für mich ist und ich sehr gut damit umgehen kann. wir sind leider noch in D, werden es auch vor ostern nicht mehr schaffen. Göga ist arg erkältet, sooo kann er nicht fahren.

    Euch beiden wünsche ich alles, alles gute und möglichst schmerzfreie zeiten.

    liebe grüße

    renti
     
  5. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo renti,
    menno tut mir leid, dass Du jetzt wieder Medis nehmen mußt.

    Hoffentlich bekommst Du es schnell wieder in den Griff. Ich drücke Dir die Daumen, dass das MTX schnell zu wirken beginnt.

    Liebe Knuddelgrüße
    Gisela
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe renti,

    schade, wirklich schade, dass die "schöne" zeit zuende ist!
    und ich kann es gut nachempfinden, hatte sich meine remission
    doch auch nach 1,5 jahren verabschiedet. aber wir arbeiten daran,
    möglichst bald wieder in selbige zu kommen, nicht wahr?
    ich wünsche dir viel kraft und viel glück bis dahin!

    [​IMG]marie

     
  7. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Liebe Renti,
    na, das sind ja nicht so gute Sachen, die man da hört. Ich drücke dir die Daumen, dass die nächste Remission nicht so lange auf sich warten läßt.
    Alles Gute - wo immer du gerade bist.
     
  8. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Neee, wirklich!? Mensch, Renti, das ist ja dumm gelaufen.
    Da hoffen wir das Beste. Vielleicht lag es aber auch an der langen Präsenz in deutschen Gefilden. Sobald Winni wieder fit ist und die Türkei angefahren wird, bessert es sich bestimmt (fest dran glaub.. im Süden geht es Bodo nach einigen Tagen immer supergut und die CP lässt ihn halbwegs in Ruhe )
    Liebe Grüße
    von Augsburg nach München
     
  9. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ach, liebe Renti,

    das tut mir aber leid,
    dass es mit Deiner Remission so schnell wieder vorbei ist.
    Ich hoffe, dass es Dir bald wieder bestens geht und dass
    Ihr Eure Reisen dann wieder genießen könnt.

    [​IMG]

    Schade, dass Ihr nicht mehr nach Stuttgart kommen könnt.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  10. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.207
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    hallo, renti!

    da wünsche ich dir auch baldige besserung! ich drücke dir die daumen, dass die medikamente bald anschlagen und dass ihr eure reisen bald wieder aufnehmen könnt!
    viele grüsse
    ruth
     
  11. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Liebe Renti,

    es tut mir leid, daß diese wunderbare Zeit vorbei ist und wünsche Dir von Herzen, daß die Medikamente schnell ansprechen und gut wirken. [​IMG]

    Ich wünsche Deinem Mann gute Besserung, so daß Ihr bald wieder unterwegs sein könnt.

    Herzliche Grüße
    Sabinerin
     
  12. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    vielen herzlichen dank

    für euer mitgefühl. das tut einem in der seele richtig gut.

    ich muss aber sagen, daß das kortison schon seine wirkung zeigt und es mir schmerzmäßig besser geht. wenigstens etwas. da dem doc aber meine gelenke nicht gefallen haben, soll ich eben auch wieder mtx nehmen und jetzt gleich 20 mg. naja, ist halt so:(

    ansonsten gehts mir eigentlich schon wieder verhältnismäßig gut, von der bewegung her. wahrscheinlich geht es mir sowieso besser als vielen anderen hier. ich bin jetzt wieder, nach 1 monat kortison, mit meinem schmerzzustand ganz zufrieden.

    ja marie, jetzt peilen wir halt die nächste remission an, gell;) ich hoffe nicht, daß ich wieder 4-5 jahre mtx nehmen muß, bis ich in remission komme (mensch, bin ich aber auch ungeduldig)

    gisela und stine, danke dir fürs daumen drücken. macht das aber bitte nicht zu lange, nicht daß dann eure daumen schmerzen:)

    rosi, ja das hab ich mir auch schon gedacht. jetzt hoffen wir ja sehr, daß wir bald loskommen, so nacht ostern (jetzt hat winni auch noch termin bei rentenvers. beim doc. und das wegen eines halben jahres, wo sie länger volle erw.mind.rente bezahlen müssten. ab jan. bekommt er sowieso altersrente, tsts, so ein aufwand.) na, dann hoffe ich für bodo, daß ihr auch bald in süden kommt.

    neli danke für die tolle blume, da geht einem gleich das herz auf. ja schade, daß das mit stuttgart nicht klappt, noch dazu, wo mein sohn ja nur ca. 30 km entfernt wohnt. uns ziehts halt jetzt ganz gewaltig hier weg, ans meer.

    ruth und sabinerin, das wünsche ich mir auch, daß alle medis schnell wirken, obwohl es ja mit kortison schon erheblich besser geht.
    am liebsten wäre mir natürlich, wenn die medikamentenlose zeit ganz ganz schnell wieder kommen würde (bin echt anspruchsvoll). aber es war sooo schön, so ganz ohne medis auskommen zu können.

    so, jetzt wünsche ich euch allen von ganzem herzen, daß ihr möglichst schmerzfreie und sonnige tage habt und allen ganz ganz viele liebe grüße und [​IMG]

    renti

    natürlich auch von winni ganz lieben dank, für die guten wünsche. er meinte doch glatt, es würde ja jetzt fast nichts mehr geben, das erneuert werden müsste;)