1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Remission bei chron.Polyarthritis nach 84 Tagen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von grummelzack, 2. April 2007.

  1. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    http://www.rheuma-online.de/news/artikel/chaperonin-10-ein-biological-der.html


    Ergebnisse:
    Der Disease Activity Score zeigte in allen drei Dosisgruppen ab dem 14. Tag signifikante Besserungen, die bis zu Studienende anhielten. Eine eindeutige Dosis-Wirkungs-Beziehung konnte nicht aufgestellt werden.

    Die Patienten unter 10 mg Chaperonin-10 wiesen jedoch in allen Parametern bessere Ansprechraten auf. Bei sechs (86%) der acht Patienten in diesem Studienarm wurde eine 20%ige Besserung, bei vier (50%) eine 50%ige Besserung und bei zwei (29%) dieser Patienten eine 70%ige Besserung der ACR-Kriterien beobachtet (s. Tabelle im Originalabstract). Zum Studienende nach 84 Tagen waren drei Patienten (13%) in klinischer Remission (DAS28<2,6).
    Bei drei Patienten wurde die Studie vorzeitig beendet: Bei einem Patienten in dem 5mg-Arm wegen unzureichender Wirksamkeit und bei einem Patienten in der 7,5 mg-Gruppe wegen unerwünschter Wirkungen. Ein weiterer Patienten unter 10 mg Chaperonin-10 erschien nicht mehr.

    Eine Exazerbation der RA war die häufigste unerwünschte Wirkung während und nach der Studie. Vier Patienten erkrankten an einer Infektion des oberen Respirationstrakts. Lediglich eine unerwünschte Wirkung (Panniculitis am Unterarm) wurde als schwerwiegend eingestuft.