1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Remicade Frage

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von paloma, 26. Januar 2009.

  1. paloma

    paloma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    Ich habe 5 Monate lang nur Remicade und Cortison bekommen. Am Anfang hat es gut gewirkt, aber später nicht mehr. Dann wurde das Remicade erhöht (bis 500) und dazu noch Immurek (150). Jetzt, seit ein paar Monate geht es mir besser, viel besser sogar. Meine Frage ist: ist das nicht alles wegen Immurek? Warum habe ich das gefühl, dass Remicade für mich nur wie Wasser ist? Wie kann man jetzt wissen woher die Wirkung kommt?
    Danke!
     
  2. leptir

    leptir Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt /M
    Hallo paloma,
    Jeder Körper ist anders und reagiert verschiden an den Medikament.
    Wen du keine Besserung spürst, und die werte sich nicht bessern,
    muss du neuen Medikament probieren. Watre nicht zu lange.
    Bei mir war die Behandlung mit; Arava und Imurek nur Nebenwirkuneg zu spieren, aber keine Positiwe wirkung.
    Viel Erfog bei der suche nach der Richtige Therapie.
    Gruß leptir