1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

reissen im knie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Foxy 1, 27. Dezember 2007.

  1. Foxy 1

    Foxy 1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, der das Symptom auch kennt. Meine RA in Händen und Füßen fühlt sich seit ein paar Tagen erheblich besser an, hab die 8. Spritze MTX hinter mir. Dafür meldet sich neuerdings mein rechtes Knie, mit einem ganz unangehmen reissenden Schmerz, den ich so noch nie hatte, zieht runter bis ins Schienbein und nach oben in den Oberschenkel. Das Kniegelenk scheint es nicht zu sein, ist weder warm noch geschwollen, und der Schmerz sitzt auch eher beidseitig - als ob es die Muskeln oder Sehnen wären, die gereizt sind. Ganz ungünstig ist Laufen, noch fieser lange Stehen. Aber auch beim Autofahren (Gasgeben) hab ich den Schmerz jetzt schon gehabt. Kommt und geht wie er will, mal ist es einen Tag besser, dann ist er wieder da. Kann das eine Nebenwirkung von MTX sein? Wär ja auch zu schön, wenn's ohne Nebenwirkungen abgeht. Ich freu mich über Rückmeldung.
     
  2. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  3. Foxy 1

    Foxy 1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Welche Medis

    Hallo Gisi, danke für die Antwort. Ich habe rheumatoide Arthritis (chronische Polyarthritis) hauptsächlich in Händen und Füßen. Diagnostiziert wurde das Ganze im Juli nach einer Szintigrafie, als das Entzündungsmuster deutlich war. Nehme 3,5 mg Decortin pro Tag und pro Woche 12,5 mg MTX, seit ca. 2 Monaten. Am Folgetag vom MTX zusätzlich 5mg Folsäure.
    Heute gings mir wieder besser mit den Muskelschmerzen, haben sich über Nacht verzogen. Ich war an beiden Tagen Schwimmen, was aber für mich nichts Ungewöhnliches ist, sondern eher Standard. Im Grunde fühlt sich das an wie ein fürchterlicher Muskelkater, das "Reissen" im Knie so wie eine Zerrung oder ähnliches. Kanns aber nicht sein, wenns mal da ist und mal nicht. Ist das vielleicht etwas wenig mit der Folsäure? (Hat mein Rheuma-Doc erstmal so bestimmt, aber ich hab schon von vielen Leuten gelesen, die wesentlich mehr nehmen, um die Nebenwirkungen gering zu halten!)