1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reisen mit Medikamenten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von hanne77, 30. Juni 2007.

  1. hanne77

    hanne77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo ihr zusammen,
    ich habe mal eine etwas seltsame Frage.
    Ich fahre in ein paar Tagen in den Urlaub, muss 3 Stunden mit dem Bus fahren, von Tür zu Tür bin ich mit Fußweg etc etwa 4 Std unterwegs.
    Ich nehem derzeit Kineret Fertigspritzen.Diese müssen gekühlt im Kühlschrank aufgehoben werden.
    Ich habe mich jetzt gefragt, wie ich das mit dem Transport mache, reicht es eine Kühltasche mitzunehmen? Allerdings dürfen die Spritzen ja auch nicht einfrieren.
    Wie löst ihr das,wenn ihr wegfahrt?
    Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich?
    Liebe Grüße
    Hanne
     
  2. wanda

    wanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo! :)

    Die Frage ist gar nicht so seltsam ;)
    Ich spritze Humira und habe mich letztes Jahr in der Apotheke
    erkundigt, welche Möglichkeiten für die Kühlung es gibt.
    Eine gute Sache sind z.B. kleine Kühlboxen, die es für Insulin-
    spritzen gibt. Meine Ärztin gab mir den Tipp, einfach eine
    kleine normale Kühltasche mitzunehmen, dabei sollte man
    nur darauf achten, dass die Kühlakkus nicht direkt an die
    Spritzenpackung kommen, damit diese nicht einfrieren!!

    Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub :):)
    Liebe Grüße, Antje
     
  3. nelke2405

    nelke2405 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Hanne,

    ich spritze Enbrel und mir wurde auch gesagt, daß ich sie immer in einer Kühltasche transportieren soll. Ich habe deshalb auch gleich zu Beginn der Behandlung eine große und eine kleine Kühltasche und Kühlakkus bekommen :).
    Wenn du keine Tasche hast frag doch deinen Arzt, ob du sie von ihm bekommen kannst (ich habe sie in der Praxis bekommen). Sonst besteht auch die Möglichkeit in deiner Apotheke oder beim Hersteller deines Medikaments nachzufragen. So bin ich zum Beispiel an die Boxen für meine gebrauchte Spritzen gekommen.

    Ich wünsche dir eine gute Reise, tschüß, Elke
     
  4. hanne77

    hanne77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke

    Hallo ihr beiden,
    vielen lieben Dank für Eure Antworten, das sind doch schon mal gute Tipps.
    Werde mich in der Apotheke mal erkundigen gehen.
    Euch einen schönen Wochenstart,
    lg Hanne