1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

@ Reiseguru hier her kopiert

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Colana, 23. März 2007.

  1. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo an alle Rheumageplagten, ich habe seit 7 Jahren HWS und BWS Syndrom.
    Und im Jahr 2004 hat man Rheuma festgestellt. Ich habe schreckliche Jahre hinter mir, Schmerzen, Schwindel und Herzrasen. Können diese Symptome vom Rheuma kommen? Zur Zeit habe ich höllische Schmerzen an den Längsmuskeln zwischen den Schulterblättern, kommen die auch vom Rheuma. Ich nehme seit 2004 täglich 2 Quensyl. Katadolon helfen mir nicht, im Gegenteil nach der Einnahme habe ich ein Benommenheitsgefühl. Ich gehe seit 3 Jahren ins Fitnessstudio zum Rückentraining, in einen Kurs zum Aufbau der Muskeln im Nacken-Hals-Schulterbereich, täglich abends mache ich isometrische Übungen die mir mein Orthopäd als A4 Blatt ausgehändigt hat, und progressive Muskelentspannung. Was kann ich noch tun? Muß ich meine Ernährung umstellen? Schweinefleisch habe ich schon weitgehend reduziert. Hier im Forum habe ich gelesen, man solle auf Milchprodukte verzichten, hat da jemand Erfahrung? Ich danke allen im voraus die mir antworten. Möchte wieder mal ( und wenn es für ein paar Tage ist!) LEBEN! HG von Reiseguru


    Hallo Reiseguru,

    erst ein Mal ein herzliches Willkommen hier. Ich habe Deine Frage mal hier her kopiert, damit sie auch beantwortet werden kann.

    Ich denke schon, dass Deine Beschwerden vom Rheuma kommen können. Warst Du denn schon ein Mal beim internistischen Rheumatologen? Wie sehen Deine Blutwerte aus? Wurde auch schon mal an die Laborwerte von Borreliose nach Westernblot, CK-Werte (für die Muskulatur), CCP und CRP-Werte .... gedacht? Sind Röntgen-Bilder schon gemacht worden oder ähnl Untersuchungen?

    Hast Du schon mal Cortison ausprobiert und wenn ja, hat es Dir geholfen?

    Oh je - das sind viele Fragen, aber die können Dir helfen, an welcher Form des Rheumas (es gibt immerhin so um die 500 Unterarten) zu leidest...

    Ich wünsche Dir gute Besserung und ein schönes Wochenende.
    Viele Grüße
    Colana


     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo reiseguru,

    sei auch von mir herzlich willkommen hier im forum :) .

    als ich von deinen beschwerden las, war ging mein erster gedanke in richtung schilddrüse. ist die schon mal untersucht worden?

    als ich dann weiterlas, dass du quensyl nimmst, dachte ich, dass es am quensyl liegen kann. nachdem ich damals die quensyltherapie anfing hatte ich auch solche symptome bzw. manches entwickelte sich erst im laufe der zeit. ich hab das jetzt anfang märz abgesetzt. bin mir aber in diesem fall noch nicht so sicher, ob es tatsächlich am quensyl lag.

    lieben gruß
    lexxus
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    *schubs hoch*

    Viele Grüße
    Colana
     
  4. gellini

    gellini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorf der Gummibärchen
    Hallo Reiseguru

    Habe Deinen Beitrag gelesen. Was für ein Katadolon hast Du ? Katadolon oder Katadolon S Long. Das Du Benommen bist nach der Einnahme ist normal habe ich auch. Ich habe dazu Lyrica 150mg. gegen die Nervenschmerzen. Habe Auch HWS und LWS Probleme nach einem schweren Unfall und dazu noch Fybro. Hast Du das Gebiet Fybro schon getestet. Bei mir kam auch nach vielen Schmerzen und Problemen dieses Thema auf.
    Wünsche Dir eine schmerzfrei Woche Bussy aus Bayern
     

    Anhänge:

  5. Reiseguru

    Reiseguru Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nebenwirkungen von Rheuma?

    Hallo an Alle, vielen, vielen Dank für die Antworten, habe mich sehr darüber gefreut. Ja, ich habe schon ganz viele Untersuchungen durch. Meine Schilddrüse wurde untersucht, kleines und großes Blutbild, CT und MRT von HWS, BWS und Kopf, auf Borreliose wurde ich auch getestet, alles o.B. Mein HWS und BWS Syndrom habe ich seit 2000 und Rheuma wurde festgestellt 2004, dadurch ist es schwer einzuschätzen woher meine Beschwerden kommen. Seit voriger Woche habe ich das Quensyl weggelassen, ich will mal sehen, ob meine Knie- und Handgelenke sich wieder verformen. Voriges Jahr im Juli war ich bei einer Atlasspezialistin die mir auf ganz sanfte Weise meinen Atlas gerichtet hat, seitdem "hüpfen" meine Halswirbel nicht mehr raus, damit hatte ich alle 2-3 Wochen zu tun. Mein Orthopäde renkte mir diese jedesmal wieder ein, und spritze mir Gas in die HWS und in den unteren Kopfbereich.
    Ich kann es selbst nicht einordnen, woher meine Beschwerden kommen, mein Orthopäde meint ja, es sei psychisch, aber ich bin ein sehr lebenslustiger Mensch und habe eine tolle Familie und einen Job der mir auch noch Freude macht.:) Aber wenn ich diese HWS bis zum Kopf, und BWS Schmerzen mit Herzklopfen habe, kann ich nicht mehr lachen. HG Birgit