1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reise in die Türkei BTMG

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Manu0305, 23. Mai 2011.

  1. Manu0305

    Manu0305 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo ihr lieben,
    und zwar ich fliege nächste Woche in die Türkei im Moment nehme ich das Fentanyl-Plaster und ich hab gehört man braucht ein Formular bei Arzt und man muss es begläubigen lassen beim Gesundheitsamt ??
    Ich hab meinen Arzt gefragt und der hat natürllich wie soll es auch sein von allen wieder mal keine Ahnung :mad:
    Wer von euch war schon in der Türkei mit BTM und was habt ihr gebaucht ??
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Lg manu
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Manu!
    Die Türkei ist da ja besonders heikel.
    Sobald man über die Grenze fährt - jetzt auch innerhalb der EU - sollte man sich eine Bescheinigung ausstellen lassen, dass man morphinhaltige Medikamente mit sich führt. Sollte bei einer Kontrolle festgestellt werden, dass diese Medi mitgeführt werden, gerät man sofort in Verdacht. Natürlich kann man mit einer Arztbescheinigung - Opiat-Ausweis - eine "Antwort" geben. Diese sind jedoch z.Bsp. nicht in englischer Sprache übersetzt.
    Hier ein Link für den Opioidausweis:
    http://www.schmerz-therapie-deutschland.de/pages/DGS/DGS_08.html
    Bei der Schmerz-Liga kannst Du bestimmt auch einiges nachlesen!

    Einen schönen Urlaub!
     
  3. Manu0305

    Manu0305 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi josie,
    ja das stimmt die bringen einen schnelll hinter Gitter.
    Ich bin jetzt auch schon am überlegen dass ich das zeugs zuhause lasse,
    das bedeutet zwar wieder starke Schmerzen aber immer noch besser als
    hinter Gittern ^^
    Ja ich weiß eine Bescheinigung am besten Deutsch/Englisich und türkisch :confused:
    Jeder schickt mich weiter das Gesundheitsamt weiß nicht mal bescheid
    ständig bin ich am Telefonieren und keiner ist schlauer als der andre :mad::mad:
    Und noch dazu hab ich Erfahren dass man für rezeptpflichtige Medikamente
    auch eine Bescheinigung braucht :confused: also schön langsam ist es nicht mehr
    witzitg wie die Dame am Telefon sagte :vb_frown:
    Ja somit bin ich nicht schlauer aus vorher aber paar Telefonate wird es wohl nach geben !!!

    Lg manu
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Manu!
    Das würde ich dir ehrlich gesagt nicht raten, ich weiß nicht, wie lange Du das Pflaster schon klebst, aber wenn ich das Pflaster mal einen Tag später klebe, dann merke ich nicht nur die Schmerzen sehr stark, sondern ich bekomme dann auch typisch Entzugserscheinungen, damit würdest Du dir den Urlaub total versauen.

    Du kannst dir doch den BTM-Paß vom HA ausfüllen lassen, mit Stempel des Arztes inkl Telefon-Nr und dann ist es gut.
    Mit einem Fentanyl Pflaster kann man kein Geld auf dem Schwarzmarkt machen, falls das in der Türkei jemand glauben sollte, durch die Wirkstoffabgabe über 3 Tage ist das für einen Junkie wertlos, weil er dadurch den für ihn notwendigen Kick nicht hat.
     
  5. sternfieber

    sternfieber Der Brummkreisel

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manu,

    die erforderlichen Links findest du hier unter "Formularecke".Da ist ein Link zu den entsprechenden Formularen. Für BTM und auch für die Bescheinigung der rezeptpflichtigen Medis. Damit bin ich zu meinem HA, Stempel + Unterschrift. In St.Petersburg war das so dann kein Problem.

    Liebe Grüße

    sternfieber
     
  6. Manu0305

    Manu0305 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo,
    also das ,hört sich ja alles ganz einfach an aber wirklich weiter bin ich noch nicht....
    Jeder meint was andres ich hab jez ein Formular vom Hausarzt und ich brauche jetzt noch eine beglaubigung:confused:
    Hab beim Zoll in MÜnchen angerufen die meinen sie wüßten das auch nicht, wie es in der Türkei ist :mad:
    Da wird man doch verrückt....

    lg manu
     
  7. Manu0305

    Manu0305 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    huhu ihr,
    so ich berichte mal wie es mir ergangen ist :rolleyes:
    Ja heute hab ich das Ärztliche Attest abgeholt und bin zum Gesunheitsamt gefahren,
    wäre super gelaufen, aber mein Arzt hat den Stempel vergessen also wirklich, ich hab auch nicht aufgepasst :mad: Aber die sind sich auch nicht sicher ob es das richtge Formular ist :mad:
    Also morgen noch mal von vorne mal schauen und wenn es dann alles nichts hilft dann bleib ich zuhause......
    so bis dann
    lg manu
     
  8. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.195
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    liebe manu!

    das ist ja stress pur - du arme!
    das wäre ja schade, wenn du deswegen deine reise absagen müsstest!
    nur eine idee: vielleicht könntest du auf einem türkischen konsulat anfragen?
    ich drücke dir die daumen, dass es doch noch klappt!
    eigentlich unverständlich das ganze hin- und her - die türkei ist ja nun schon lange ein land, wo viele leute hinfahren oder fliegen!
    als wir in die türkei geflogen sind vor etlichen jahren, da konnte uns auch keiner sagen, ob man nun reisepass braucht oder nicht, am flughafen hatten sie auch keine ahnung. das nur nebenbei...war ja nicht so was wichtiges wie jetzt mit medikamenten!
    liebe grüsse,
    ruth
     
  9. Manu0305

    Manu0305 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    huhu,
    ja schon irgendwie :rolleyes:
    Gute idee aber da geht keiner dran immer das türkiche band und das seit drei tagen...
    Naja mal schauen was die Morgen meinen :o

    lg manu
     
  10. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    warum rufst Du nicht die Fluggesellschaft an, mit der Du fliegen möchtest?

    Oder guckst direkt auf der Seite der Türkischen Botschaft in Berlin? Dort findest Du unter der Rubrik Einreisebestimmungen, dass Du "Medikamente für den eigenen Bedarf" einführen darfst. Wenn Du bezüglich der Pflaster unsicher bist, schick denen über die Kontaktdaten eine Mail, ein Fax oder ruf an. Informiere Dich, ob sie eigene Zollbescheinigungen haben.

    Auch wenn die Türkei nicht zu den Staaten des Schengener Abkommens gehört, so könnte ich mir vorstellen, dass sie diese Bescheinigung für das Mitführen von Betäubungsmitteln mit englischer / französischer Erläuterung auch akzeptieren. Nur müsstest Du damit nochmal zum Gesundheitsamt. :D

    Bei der Einreise in die Türkei ganz locker und entspannt bleiben und nicht gleich die BTM-Medis und die Bescheinigungen rauskramen, damit sie Dich nicht hinter schwedische Gardinen setzen. Reise seit mehr als zwanzig Jahren mit Medis ins Ausland und noch nie hat sich jemand bei den Einreisen dafür interessiert.

    Die Türkei ist ein tolles Reiseland. Güle Güle!
     
  11. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    reise in die...

    manu 0305

    hallo, richtig ist, dass du eine solche bestätigung benötigst. das gilt für alle btm pflichtigen medikamente!

    lade dir einen solchen pass selber runter. siehe hier:
    http://www2.ct-arzneimittel.de/files/im/Opioid-Ausweis_V2.pdf

    vom arzt ausfüllen lassen und bestätigung holen beim gesundheitsamt.

    für reisen ins ausland auf alle fälle notwendig, egal welche medikamentenform!

    Hinweis: du bist darauf eingestellt, lässt du das pflaster zu hause-stehst du im urlaub dumm da, wenn du schmerzen hast oder andere erscheinungen.
    die ärzte dort können dir u.a. nicht richtig helfen, weil sie nicht wissen was du hast.
    ausserdem musst du dort alles vorfinanzieren was du dort an behandlungen und medikamente benötigst.

    kümmere dich weiterhin um den behandlungsausweis deiner kk (bitte dort anfragen)zur übernahme der behandlungskosten in der türkei! das ist auch noch wichtig. gut möglich, wenn es sowas nicht gibt für die türkei dass du die gesamten behandlungskosten selber tragen musst es empfiehtl sich ein abschluß einer außlandskrankenversicherung . kostet zw.15 bis 20 €.

    lg sauri:)
     
  12. Manu0305

    Manu0305 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    War alles in Ordnung ;)

    Juhu Ihr,
    danke für Eure antworten und bemühungen :)
    So nun bin ich schon wieder drei Wochen von der Türkei zuhause es war wiklich schön, wäre dumm gewesen von mir wenn ich wegen dem BTM zuhause geblieben wäre :o
    Ich bin nicht einmal kontoliert worden weder beim hin fliegen und auch nicht beim heimfliegen alles super gelaufen ;)
    Hatte jetzt eine Beglaubigung vom Gesundheitsamt die haben ihren Stembel drauf gemacht und noch einen BTM ausweis ich denke das hätte sicherlich gereicht ;)

    @saurier
    die Auslandskrankenversicherung hab ich schon beim ADAC gemacht das ganze Paket mach ich immer ;) man weiß ja nie :D

    Liebe grüße Manu
     
  13. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Und? Tolles Reiseland, oder? :)
     
  14. Manu0305

    Manu0305 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    huhu,
    ja du hast recht war nun schon zum zweitenmal und es wird bestimmt auch ein drittesmal ;) und die Türken sind total freundlich echt der hammer :D
    Wo warst du denn genau ?

    lg
     
  15. DarkMoon

    DarkMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garbsen bei Hannover
    Ich war letztes Jahr in der Türkei und dieses Jahr wieder.
    Ich nehme aktuell nur Tabs, und davor das Jahr mit Tabs und SPritzen hab beim Flüghafen angerufen und nachgefragt. Die sagten:" Es reicht eine Bescheinigung vom Arzt, dass man auf die Medis angewiesen ist.
    In der Türkein konnte ich 90% der Tabs wegschmeißen, davon haben 50% trotz rcihtiger Lagerung den Transport im Handgepäck nicht überlebt die restlichen 40% sind in den 14Tagen kaputt gegangen. Musste arg Rationieren.

    Ganz lieben Gruß
    Chrissie.

    P.S.: Wenn du ins Krankenhaus musst, gehe nur in eine Privatklinik, nda weißte was du hast. Ich habe beide gesehen, da mein Dad in einer staatlichen war, nicht zu empfehlen...
     
  16. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.195
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, manu!

    das freut mich sehr, dass dein türkei-urlaub so prima verlaufen ist!
    es ist nett, dass du uns berichtet hast.
    ein gutes wieder-eingewöhnen im alltag wünscht
    ruth
     
  17. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Istanbul, Side und Antalya. :)