1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rehaklinik in Norddeutschland???

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von Jelelulo, 2. Februar 2011.

Schlagworte:
  1. Jelelulo

    Jelelulo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Mein Rheuma Doc hat mir ne Reha "befohlen ;-)".Weiss noch nicht ,ob ich mich darüber freuen soll.Kann mir nicht vorstellen ohne meine Familie auch nur eine Woche weg zu sein.
    Darum hoffe ich nun, wenigstens in eine Klinik in der Nähe zu kommen, das mich meine Lieben vieleicht am WE besuchen können.
    Hab im I-Net noch nichts spezielles gefunden .
    Kann mir jemand nen Tip geben,oder auch Erfahrungen???
    Hab noch nie sowas oder Ähnliches mitgemacht.
    Kann eventuell sogar noch Absage von der Versicherungsanstalt kommen?:)
    Den Antrag hat mein Arzt schon abgeschickt.
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    in norddeutschland würde mir gyhum einfallen. oder damp. oder nienburg.
     
  3. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    achte aber darauf, dass es auch eine Rheuma-Klinik ist. Die DRV hat mich nach Norddeich geschickt in eine orthopädische Reha-Klinik. Absolut ungeeignet für Rheuma-Patienten.......

    Lieben Gruss

    Louise
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    da muß ich louise recht geben.

    ich war ja auch in einer orthopädischen reha. von rheuma hatten die da überhaupt keinen schimmer.

    aber mein beinbruch war halt eine orthopädische sache. und ich brauchte auch noch sehr viel hilfe und brauchte ein bestimmtes zimmer mit einem bestimmten klo. da konnte ich leider nicht viel ausrichten...
     
  5. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Hallo ,
    also ich war letztes Jahr zur Reha in.... Bad Sülze... das liegt zwischen Rostock und Schwerin, mit einer Rheumastation. Die arbeiten sehr viel mit Moor das sie dort reichlich haben. AAAAber das ist ein Nest am A...der Welt. Mich konnte leider keiner besuchen, da es von zu Hause ü 600 km waren:bawling: im nach hinein fand ich gerade die Ruhe richtig gut. Aber ob ich noch einmal in dieses eingeschlafene Nest fahren würde?? Da ist wirklich nix nur eine Gaststätte etwas weiter zu Fuß weg.Der Rheumadoc ist nett u es gibt auch viele Anwendungen zu diesem Thema, auch Infoveranstaltungen und jeden Morgen eine Anwendung die sich "kurzer Fuß" nennt :uhoh: diese wurde von allen nicht wirklich geliebt aber es hat was:a_smil08:
    LG norchen
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    wer oder was ist bitte ein "kurzer fuß"???
     
  7. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    hallo Puffelchen,:D:a_smil08::a_smil08::a_smil08: genau das habe ich mich auch gefragt als ich davon zum ersten Mal gehört habe:a_smil08::a_smil08::a_smil08: aber wie soll ich das erklären:confused::confused: geht in etwa so... kann man anfangs im sitzen machen später stehen, Zehen anheben anziehen und auf den Boden pressen uuuuuund ansaugen dann mit der Ferse gedanklich eine Handtuchfalte auseinanderziehen:D dann etwas in die Hocke Bauch einziehen Brust raus Luft anhalten uuuuund locker lassen... das ganze wird dann immer wieter gesteigert, frag doch mal bei der Krankengym. ob die es kennen-meine wußte sofort Bescheid und wir hatten erst mal was zu lachen. das war in der Reha das Thema schlechthin, egal welches Leiden kurzer Fuß gabs für 99%:D LG Norchen
     
  8. Jelelulo

    Jelelulo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Vielen, vielen Dank für eure Antworten :top:!!!
    Nu weiss ich wenigstens schon mal,das es hier in der Nähe Kliniken gibt. Kann ich auch im nachhinein noch einen Wunsch äussern,da der Antrag ja schon los ist.?
     
  9. snoopy10

    snoopy10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südniedersachsen
    Hallo Jelelulo,

    mein Antrag war auch schon weg. Ich schrieb später noch einen Brief an die DRV mit der Bitte mich nach Bad Pyrmont zu schicken, weil es dort sehr gute Therapien und Ärzte geben soll.

    Jetzt bin ich seit 3 Tagen hier und es ist ok. Schönes Zimmer, netter Ort (auch nicht unbedingt die Großstadt!), viele Therapien und gute Rheumatologen. Das ist mir sehr wichtig gewesen, Ärzte die sich um einen wirklich kümmern!

    Auch ich bin mit sehr gemischten Gefühlen losgefahren... aber man bekommt das alles irgendwie hin.

    Vielleicht ist Bad Pyrmont nicht zu weit für Dich?

    Viele Grüße
    Snoopy10
     
  10. Jelelulo

    Jelelulo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo Snoopy 10
    Danke für den Tip.Ist schon ne ganze Ecke weit weg.
    Aber es stimmt schon,im Vordergrund sollte eine gute Therapie sein.

    Missipearl ,so wie du sagst ,werd ichs wohl am besten machen.Lass es jetzt erstmal drauf ankommen.

    Kann mich Dank euch allen immer besser mit dem Gedanken anfreunden.
    Nur bei den Gedanken an meine 3 Kiddis wird mir immer noch schlecht.
    Aber wenn es wirklich so ist,dass man gut eingebunden ist mit Anwendungen und so,vergeht ja die Zeit vieleicht auch schnell.
     
  11. snoopy10

    snoopy10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südniedersachsen
    Man hat kaum Zeit zum Überlegen, wenn man die ganzen Therapien abwickeln muss. Tagsüber ist echt viel los, bloß Abends muss man sich was überlegen...

    Gibt genügend Lesestoff, Fernseher und neue Leute die man kennenlernt. Ich musste auch erst lernen an mich zu denken. Deine Kinder danken es Dir, wenn Du eventuell gut erholt und vielleicht auch relativ schmerzfrei wiederkommst.

    Wird bestimmt schön.

    Viele Grüße
    Snoopy10
     
  12. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    reha norddeutschland...

    hallo Jelelulo,
    also ich selbst würde wenn ich könnte vill. auch in der nöhe bleiben, hatte aber eine empfehlung die ich angenommen ahbe, das hatte verschiedene gründe.

    schau doch einmal in richtung greifswald -median klinik, dort gibt es eine neue orthopädische rehaklinik -Parkklinik-chefarzt dr.frauendorf m.w.nach hat der auch super ahnung über rheuma -frage dort doch mal bitte direkt an! da sist eine nagelneue klinik und dieser arzt hat mich in 5 wo super betreut!

    bad sülze..ne da sollt ich erst hin, gottlob blieb mir das erspart!

    ansonsten geht auch usedom und noch ein ort , auf dem darß glaub ich.graal müritz hat eine und malchow auch. schau doch mal ins internet unter rehakliniken in diesen orten, da kannst du sehen ob die rheumatische sachen machen.

    übrigens du hast ein wahlrecht!!! die klinik muss mit deinem vers.träger einen vertrag haben und dem klinischen bild entsprechen. mehr nicht. suche dir am besten drei aus und nenne zuerst die wo du am liebsten hin möchtest. widerspruch kannst du eh einlegen.

    @puffelchen
    "vorfußgymnastik" durfte ich auch machen,nur konnt nich das nicht im stehen nur ims sitzen machen..., aber bislang wusst ich auch nicht was das ist! man muss sich verdammt konzentrieren. ist aber nicht schlimm und in der gruppe hat es doppelten spass gemacht.

    lg sauri, :a_smil08: der liebe dino
     
  13. Jelelulo

    Jelelulo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Bad Liebenwerda

    Hab nun heute den Bescheid bekommen.Es soll nach Bad Liebenwerda gehen.
    Ist nicht gerade nah dran, aber aber auch nicht unerreichbar weit...
    Klinik macht im I Net ganz guten Eindruck.Ist eine Klinik für Orthopädie und Rheumatologie.Eine Mischung die mir eigendlich ganz gut gefällt.
    Hat jemand Erfahrung dort???
     
  14. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Jelelulo,
    herzlichen Glückwunsch zur Bewilligung von Bad Liebenwerda! Da war ich letztes Jahr und sehr zu frieden: gute Betreuung, nicht zu groß, schönes Haus. Auch wenn es nicht vor der Haustür ist, werden Dir da sicher auch ein paar Leutchen aus Deiner Gegend über den Weg laufen und wenn Familie zu Besuch kommt, ist es kein Problem im Ort eine Unterkunft für sie zu finden. Wenn Du mehr wissen willst, schick mir einfach ne PN.
    viele Grüße von der kleinen Eule
     
  15. Jelelulo

    Jelelulo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo kleine Eule

    Danke ,du machst mir Mut :glotz:.

    Wenn ich nicht so`ne Angst vor Heimweh hätte,würd ich mich wirklich drauf freuen.Ich weis ja, dass es meinen Kiddies gut gehen wird.Mein Mann will zu Hause bleiben und meine ganze Family wohnt auch hier im Dorf.
    Da wir Verwandschaft in Leipzig haben,dürfte das mit ner Unterkunft auch nicht problematisch sein .

    Weis vieleicht noch jemand,ob mein Mann für die Betreuung der Kinder Urlaub nehmen muss,oder regelt das die Kasse irgendwie???
     
  16. Heike.Harms

    Heike.Harms Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Snoopy10

    Ich war im letzten Jahr in Bad Pyrmont von der DRV, und war nicht so sehr zufrieden.
    Natürlich denke ich auch ist es immer eine Frage an welchem Arzt man dort gelangt und in welcher Klinik man ist, ich würde dort keine Rheuma Reha mehr machen.

    Ansonsten ist Pyrmont sehr schön und hat einen wundenschönen Kurpark mit Palmengarten.
    LG Heike
     
  17. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Jelelulo,

    na nun hast du ja deinen Reha-Ort. Ich hätte dir sonst noch Heringsdorf auf Usedom vorgeschlagen. Ich selber war zwar noch nicht da, habe aber sehr viel Positives gehört. Dort haben sie auch die sog. Kältekammer und auch die Zimmer sind gut( Einzelzimmer)....

    Auf jeden Fall wünsche ich dir für den Aufenthalt alles Gute, und dass es dir gesundheitlich viiiiel bringt.

    Dein Mann kann glaube ich einen Antrag bei der Pflegekasse??? stellen, wenn er die Kinder betreuen muß. Sind die denn nicht in Schule, bzw. Kita????

    Auch wenn es schwer fällt, aber etwas los lassen mußt du während deines Reha-Aufenthaltes, sonst bringt es dir dort NICHTS, wenn nur die Gedanken " zu HAuse" sind:uhoh:......

    LG
     
  18. Jelelulo

    Jelelulo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo Silberpfeil,
    Habe im ersten Moment kurz überlegt,ob ich einen anderen Ort beantragen soll.Aber nachdem ich mich informiert hab,was Bad Liebenwerda bietet und ich genau das brauche ,denke ich nicht mehr darüber nach.

    Hab ja auch tatsächlich geglaubt ,ich hätte auf ner Reha viiiiel lange Weile. Ihr habt mich nu aber eines besseren belehrt;). Nur die Wochenenden werden hoffentlich nicht so lang.Oder gibt es da auch Anwendungen??

    Mein Mann würde von der RVA nur für die Stunden Ausgleich zur Betreuung bekommen,die Sie nicht in der Schule oder Kita sind. Nur auf solche Arbeitszeiten lässt sich natürlich nicht sein AG ein.Man legt mir eine Haushaltshilfe nahe.Möchte aber nat.niemand fremdes hier haben.Mal sehen ,ob diese Hilfe auch Verwandschaft sein darf???Werd mich da nochmal schlau machen...

    Danke für eure Tips und lieb gemeinten Meinungen :a_smil08:
     
  19. snoopy10

    snoopy10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südniedersachsen
    Hallo Heike,

    das ist aber schade, dass es Dir nicht gefallen hat. Warum warst Du denn so unzufrieden? Ich habe hier viele neue Tipps und Tricks kennengelernt und neue Freund- und Bekanntschaften geschlossen. Gibt es mehrere Rheumakliniken hier? Das wusste ich gar nicht...

    Leider konnte ich den Palmengarten noch nicht bewundern, er ist noch geschlossen. Der Kurpark ist aber sehr schön.

    Für Jelelulo und mich ist es die erste Reha, deswegen können wir noch viele Erfahrungen sammeln und uns das Beste rausziehen;)

    LG
    Snoopy10
     
  20. snoopy10

    snoopy10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südniedersachsen
    Hi Jelelulo,

    am Samstag habe ich immer 3 Anwendungen Vormittags. Dann ist bis Montag ruhig. Aber Sonntags ist hier immer total viel los. Besucher ohne Ende. Kein Cafe hat mehr Sitzplätze. Manche weichen schon auf Nachbarorte aus. Voll krass:D

    LG
    Snoopy10